Regulärer Preis: 24,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Wir schreiben das Jahr 802. Franken und Sarazenen kämpfen unerbittlich um die politische und religiöse Vormachtstellung. In dieser angespannten Lage schickt der Kalif von Bagdad seinem Widersacher Karl dem Großen ein gewaltiges Geschenk als Zeichen des Friedens: Einen Elefanten.

Der Jude Isaak und sein sächsischer Sklave Thankmar sollen das Tier unversehrt nach Aachen bringen. Eine heikle Mission, denn die Menschen, denen sie auf ihrem langen Weg durch das Frankenreich begegnen, halten den Elefanten für eine Ausgeburt der Hölle. Sein Tod aber würde die Großreiche der Franken und der Sarazenen in einen schrecklichen Krieg stürzen...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2015 Bastei Lübbe AG (P)2015 Audible GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    58
  • 4 Sterne
    40
  • 3 Sterne
    24
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    67
  • 4 Sterne
    40
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    55
  • 4 Sterne
    39
  • 3 Sterne
    21
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Großartig

Großartig, witzig, imposant, spannend und originell - und obendrein viele gut recherchierte geschichtliche Einzelheiten. Das ist kein "Spinner", der hier schreibt, sondern ein Wissenschaftler. Überraschend sind die vielen unabsehbaren Wendungen in der Geschichte. Kaum etwas ist vorherzusehen. Ich warte gern auf den nächsten Roman von Dirk Husemann.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein historischer Roman ganz nach meinem Geschmack

Ich hatte von Anfang an das Gefühl, einen wirklich gut recherchierten Roman zu hören. Das 9. Jahrhundert in Europa spielte in anderen Romanen bisher keine große Rolle. Auch war mir unbekannt, dass Karl dem Großen aus Byzanz ein Elefant geschickt worden war (das ist historisch belegt). Der alte Jude Isaac begleitet das Friedensgeschenk des Kalifen von Bagdad. Er ist bestrebt, den Elefanten dem zu dieser Zeit in Pavia befindlichen Kaiser Karl zu überbringen und beabsichtigt, anschließend in Ruhe seinen Lebensabend zu genießen. Warum er den sächischen Sklaven Thankmar als Begleiter ausersieht, weiß nur er allein, denn der Sklave hat einen Klumpfuß. Sie machen sich auf den Weg, nicht wissend, dass es Kräfte gibt, die ihre Mission verhindern wollen.
Sie setzen nach einer Überfahrt übers Meer von Italien aus ihren Weg nach Norden fort, wo sie Karl und seinen Tross nur um ein paar Tage verpassen. Kurzentschlossen reiten sie ihm hinterher Richtung Westen, wo Karl verschiedene Klöster gegen vermeintlich sarazenische Eindringlinge verteidigen will.
Die beiden Nonnen Adelind und Emma sind ebenfalls auf der Suche nach Karl, um ihn vor den Sarazenen zu warnen, die ihr Kloster überfallen hatten und deren Mordlust nur die beiden Frauen überlebt haben.
Es gibt noch ein paar mehr Nebenfiguren, die dem Gesamtwerk einige unvorhergesehene Wendungen bescheren.
Dirk Husemann gelingt es, den Leser in die karolingische Zeit zu entführen und eine Geschichte zu erzählen, die spannend, ungewöhnlich und durchaus auch humorvoll ist. Der Autor füllt mit seinem Roman eine geschichtliche Lücke, die eine Erzählung wert ist.
Der Sprecher macht seine Sache durchaus gut, obwohl er nicht - wie andere Sprecher - den verschiedenen Personen unterschiedliche Stimmen und Dialekte gibt. Mir hat seine Interpretation sehr gut gefallen und ich hatte sehr viel Freude an dem Hörbuch.
Eine ganz klare Empfehlung für jene, die gute historische Romane zu schätzen wissen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Sabine
  • Deutschland
  • 12.06.2018

Sehr zu empfehlen

Der Roman ist einfach unheimlich spannend. Der Sprecher ist toll, mitreißend, pointiert! Die Geschichte ist blutrünstig und anrührend, lustig und traurig und lässt den Hörer nicht mehr los. Die Art der Formulierungen hat mir unheimlich gut gefallen, auf den Punkt und eindrücklich. Würde ich mir immer wieder anhören!

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Ich verstehe die Rezensionen nicht

Ich kann nicht fassen, dass es für dieses Buch sooooo gute Rezensionen gibt. Einzig positiv kann ich feststellen, dass die Kirche im richtigen Licht gezeigt wird. Ansonsten wird die Geschichte künstlich in die Länge gezogen. Finger weg von diesem Buch! Mich hat es am Ende nur noch genervt

4 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

eher langweilig

ich habe durchgehalten, hatte aber eigentlich nach 2 Stunden genug. Es war langatmig und langweilig.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das könnte Ihnen auch gefallen