Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Besuch aus der Vergangenheit

    Andreas Föhr fängt was Neues an: Nachdem er jahrelang das Polizeigespann Wallner und Kreuthner auf Mörderjagd geschickt hat, wendet er sich nun der Justiz zu - ein Metier, das er als Anwalt sehr gut kennt. Seine Heldin heißt Rachel Eisenberg, ist erfolgreiche Fachanwältin für Strafrecht und stolpert kurz nach ihrer Scheidung in einen delikaten Fall: Ein Obdachloser ist angeklagt, eine junge Frau brutal ermordet zu haben. Der Verdächtige ist jedoch nicht irgendwer, sondern Eisenbergs Ex-Geliebter Heiko Gerlach, ehemals Professor für theoretische Physik...

    Inhaltsangabe

    Der zweite Fall für Rachel Eisenberg.

    Judith Kellermann, die neue Mandantin von Anwältin Rachel Eisenberg, wird verdächtigt, ihren Lebensgefährten aus Eifersucht in die Luft gesprengt zu haben. Für die Reste des verwendeten Sprengstoffs, die bei ihr gefunden werden, liefert sie jedoch eine abenteuerliche Erklärung: Ein geheimnisvoller Ex-Soldat soll den Mord begangen und die Beweise manipuliert haben. Doch der Mann ist seit der Tat verschwunden. Niemand scheint ihn zu kennen. Existiert er nur in ihrer Phantasie? Falls nicht: Wer ist der Unbekannte und was treibt ihn an?

    ©2018 Knaur Verlag, ein Unternehmen der Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG, München (P)2018 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Eifersucht

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.350
    • 4 Sterne
      539
    • 3 Sterne
      111
    • 2 Sterne
      14
    • 1 Stern
      5
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.629
    • 4 Sterne
      250
    • 3 Sterne
      35
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.152
    • 4 Sterne
      556
    • 3 Sterne
      172
    • 2 Sterne
      29
    • 1 Stern
      6

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    nette Geschichte

    Michael Schwarzmaier hat wie immer sehr gut gesprochen. Die Geschichte war ganz nett, ehrlich gesagt habe ich voll Andreas Föhr etwas mehr erwartet. Ich habe mir das Hörbuch gekauft, weil ich Föhr als Autor schätze und den Aufbau seiner Geschichten sehr mag. Im Vergleich zum ersten Teil gibt es hier kaum einen Spannungsbogen und die Geschichte ist teilweise sehr vorhersehbar. Schade, ich hatte mich sehr auf dieses Hörbuch gefreut und bin nun doch etwas enttäuscht. dann muss ich mich wohl bis nächstes Jahr auf die neuen Snyder gedulden.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolle Fortsetzung!

    Auch dieses Hörbuch habe ich absolut verschlungen. ich fand es wahnsinnig spannend. Die Charaktere finde ich fantastisch und sie haben in diesem Buch mehr Tiefe bekommen! absolute Empfehlung

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend bis zum Schuss

    Der zweite Eisenberg-Krimi von Andreas Föhr hat es in sich: Zwei zeitlich auseinander liegenden Stränge – beide gut erzählt – finden letztlich schlüssig zusammen. Es geht dabei um das einfühlsam geschilderte Vorspiel niederträchtiger Frauenmorde, ein überraschendes Komplott in der bajuwarischen Filmwelt, das Können der gewieften Strafverteidigerin Rachel Eisenberg und ihr vergleichsweise kompliziertes Privatleben. Im Unterschied zum ersten Fall ist dieses Mal ein Privatermittler mit von der Partie. Damit sorgt der Autor geschickt für Abwechslung und zusätzliche Spannung. An einigen Stellen sind die strafrechtliche Detailkenntnis des promovierten Juristen ebenso zu spüren wie seine Einblicke in die Geschäftswelt des Films als einstiger Mitarbeiter der Münchener Landesmedienanstalt und späterer Drehbuchautor. Spätestens wenn die erste Vermutung aufkommt, wie die beiden Stränge zusammenfinden könnten, will man ohne Pause am Ball bleiben. Beim Hörbuch unterstützt Michael Schwarzmaier das Ganze noch als Sprecher mit seiner Erzählkunst. Die Spannung hält in jedem Fall – dank überraschender Wendungen – bis zum Schluss.

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannende Fortsetzung von Teil 1

    Die zwei Handlungsstränge lassen die Geschichte spannend wirken. Auch wenn man das Gefühl hat einen Zusammenhang herstellen zu können, erfährt man erst kurz vor Schluss den genauen Zusammenhang. Gutes Hörbuch, das sich lohnt.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Spannend mit Brüchen

    Das Buch war wieder perfekt gelesen und grösstenteils spannend, wenn auch nicht immer ganz glaubwürdig. Gegen Ende wurde es für mich etwas langatmig und die Auflösung passierte zu schnell und zu glatt.
    Trotz dieser kleinen Kritikpunkte ein lohnenswertes Buch für Krimifans und ein wunderbarer Leser.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spitzenklasse

    Ein Krimi der Spitzenklasse. Bereits der erste Krimi dieser Serie konnte mit der Erzählung aus Sicht des Strafverteidigers überzeugen. Dieses Buch war aber noch einmal um eine Klasse besser. Spannend bis zu letzten Minute mit überraschenden Ergebnissen. Vor allen Dingen gab es keine juristischen Ungereimtheiten. Auch aus dieser Sicht absolut stimmig und überzeugend.

    Der Autor hat von Anfang an ein Konzept, dem er bis zum Ende treu bleibt. Alles wohl durchdacht und entwickelt.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Spannender als die erste Geschichte

    M. Schwarzmaier gibt dem Hörbuch den besonderen Touch. Die Story ist spannend einigermassen plausibel, die Figuren werden weiterentwickelt sodass Lust auf mehr entsteht.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Überraschende Entwicklungen

    Auch der zweite Teil war wieder sehr spannend, mit überraschenden Wendungen und Entwicklungen zwischen Mutter - Tochter. Das Ganze sehr gut vorgelesen! Die verschiedenen Personen haben ihre eigenen Dialekte und Stimmfärbungen. Dadurch lassen sich Dialoge gut verfolgen, was im Hörbuch manchmal schwierig ist. In jeder Hinsicht, kann ich das Buch sehr empfehlen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Fesselnder Echtzeitthrill

    Ein echt starker 2. Fall, spannend bis zum Schluß, war sehr gut nachzuvollziehen, trotz Länge/Gesamtspielzeit von 11Std.

    Föhr versteht es die Charaktere auszukleiden und zu entwickeln, verschiedene Handlungsstränge zudem so mit einander zu verknüpfen, dass die Spannung ins Unermäßliche steigt. Ich hoffe auf eine F o r t s e t z u n g der Reihe.

    Der Sprecher schafft es mit seiner angenehmen Stimme eine lebendige Erzählung zu inszenieren. Passende Besetzung. Auch er sollte bei der F o r t s e t z u n g nicht fehlen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wieder sehr gelungen

    Eine sehr spannende Geschichte, die Andreas Föhr geschrieben hat. Ich höre seine Geschichten sehr gerne, da sie immer wieder eine unerwartete Wendung nehmen.

    1 Person fand das hilfreich