Regulärer Preis: 29,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein Serienkiller findet seine Opfer über die Dating-App Tinder. Die Osloer Polizei hat keine Spur. Der einzige Spezialist für Serientäter, Harry Hole, unterrichtet jetzt an der Polizeihochschule, um mehr Zeit für seine Frau Rakel und ihren Sohn Oleg zu haben. Doch Holes alter Chef kennt Olegs Vergangenheit und setzt ihn so unter Druck. Der Kommissar gibt schließlich nach und übernimmt den Fall. Als eine weitere junge Frau verschwindet - ausgerechnet eine Kellnerin aus Holes Stammlokal - , muss der Ermittler befürchten, dass der Mörder für ihn kein Unbekannter ist.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2017 Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin. Übersetzung von Günther Frauenlob (P)2017 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2.058
  • 4 Sterne
    570
  • 3 Sterne
    104
  • 2 Sterne
    27
  • 1 Stern
    21

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2.240
  • 4 Sterne
    274
  • 3 Sterne
    64
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    14

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1.738
  • 4 Sterne
    643
  • 3 Sterne
    161
  • 2 Sterne
    37
  • 1 Stern
    18
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ganz ok

Eine mit vielen überraschenden Wendungen konstruierte Geschichte, teils spannend, teils (für mich jedenfalls) verwirrend.
Irritiert haben mich die vom Sprecher übertrieben in norwegischer Sprache gesprochenen Namen - es hört sich sehr gestelzt an. Auch die wörtliche Rede, vor allem die der Frauen, hat mir überhaupt nicht gefallen: vorgetragen meist mit einer nur gehauchten piepsigen Fistelstimme, reden die norwegischen Frauen so???
Mir liegt der Sprecher jedenfalls nicht - sicher Geschmacksache...

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

viel zu konstruiert

leider war die ganze Geschichte mehr als unglaubwürdig, ein hanebüchenes Konstrukt baut aufs nächste auf und wirkt dadurch eher lächerlich als interessant und spannend. Hinzu kommt dass der Autor es für nötig hält, sein belangloses Allgemeinwissen kund zu tun, was in endlosen Nebenschauplätzen, die rein gar nichts mit der Handlung zu tun haben, zur Sprache kommt. Peinlich! Ständig kommt es zu ausschweifenden uninteressanten Gedanken seiner Figuren, die einfach deplatziert sind und einem die Charaktere nicht näher bringen, im Gegenteil.
Zum Vortrag: ich mag Uve Teschner in Lesungen und mag seine "normale" Sprechstimme, aber ich hasse es (ganz allgemein), wenn übertrieben Stimmen verstellt werden. So fand ich es total nervend wie er den rauen Ex-Säufer und Hauptermittler Harry Hole dargestellt hat, noch schlimmer die Stimme von "dem Verlobten" und dann die näselnden Stimmen vom Psychiater und dem Hämatologen...
Es ist ja toll dass er viele Stimmen nachahmen kann, aber mir tut das auf Dauer in den Ohren weh! Es reicht m. M. nach, unterschiedliche Charaktere in feinen Nuancen der Stimme voneinander zu trennen, es soll doch eine Lesung und kein Schauspiel sein.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Bis jetzt das "schlechteste" leider

Story war ziemlich zäh, in der Mitte dann viele überflüssige Teile und Passagen, was auch daran liegen mag, dass ich aus Versehen die "audible exklusiv" Ausgabe gewählt habe, die Ca 2 Stunden länger ist als das Original, kann ich nicht empfehlen. Schade

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Schlimm!

Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

Guter Sprecher

Hat Sie Durst (Harry Hole 11) nun im Hinblick auf andere Bücher dieses Genres beeinflusst

nein

Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

Der Sprecher hätte sich mehr in die Personen einfühlen müssen

Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

Alle Szenen, in denen der Autor z.B. sein Allgemeinwissen zur Schaus stellt, das aber nichts zur Story beiträgt.Beim Lesen überliest man solche Stellen. Sie vorgelesen zu bekommen nervt.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die Story ist hanebüchen, die alten Nebenschauplätze wie das Verhältnis zu seiner Frau und zu seinem Stiefsohn sowie die entsprechenden Dialoge sind zu weit weg von der Realität.Ich bin großer Nesbo-Fan- aber Durst ist des schlechteste Buch der Harry Hole Reihe.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Grausame Bilder ohne Exzellenz

Dies war das erste Buch, das ich von Jo Nosboe gehört habe.
Ich war den vielen positiven Bewertungen gefolgt, nachdem ich zuvor zwei Bücher von Andreas Gruber gehört hatte.
Wie bei Andreas Gruber, arbeitet auch dieser Autor mit Bildern abscheulicher Morde. Anderst aber als bei Andreas Gruber überzeugen mich bei Nosboe die Charaktere nicht, die Art der Ermittlung ist teilweise erschreckend dilletantisch, die Komplexität der Vielzahl der handelnden Personen, insbsondere zu Beginn verwirrend, die Sprache hat mich nicht gefesselt, die einzelnen Spannungsbögen im Verlauf, aufgrund des zeitlichen Verlaufs der Erzählung, meist sehr flach.
Ich fand von Anfang bis Ende weder eine intelektuelle noch eine emotionale Bindung zu Charakteren und Handlung.
Nein, ich werde kein weiteres Buch von Jo Nesboe hören.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Na ja

Das Buch war na ja. Ich habe nun festgestellt, dass ich kein Harry Hole Fan bin.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Wenig Spannung

Die Geschichte ist schwach und man weiß früh den Ausgang. Zuviele Neben"Liebesgeschichten" daher unglaublich langatmig! Ich war sehr enttäuscht!

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Es bleibt in der Familie ...

Durst ist ein typischer Jo Nesbo. Harry H. sein Hauptprotagonist navigiert sich durch eine gutdurchdachte Story um ungewöhnliche Kriminalfälle. Mir hat das durchaus gefallen, aber ich muss sagen, dass mich andere Bücher der Reihe mehr gepackt haben. Der Schneemann ist spannender, Koma als Familiengeschichte interessanter - Durst ist ok - Gute Sprache, gute Geschichte, aber für Nesbo jetzt nicht der ganz große Wurf.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Zuviel Grausamkeit

Wieder eine typische HarryHole Geschichte ! Spannend aber doch absehbar und für meinen Geschmack viel zu viel detaillierte Gewaltbeschreibungen.

9 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

tolle Fortsetzung

Bin begeistert. Spannend wie die anderen Teile. Sprecher übwrragend. Bleibt zu hoffen das die Fortsetzung nicht zu lange aud sich warten lässt.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich