Jetzt kostenlos testen

Du darfst keinem trauen

Night School 1
Sprecher: Luise Helm
Serie: Night School, Titel 1
Spieldauer: 13 Std. und 26 Min.
4,6 out of 5 stars (889 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die rebellische Allie wird von ihren Eltern ins Internat Cimmeria geschickt. Dort häufen sich schon bald eigenartige Vorfälle. Und während Allie Zugang zu einer Clique findet und gleich von zwei Jungen umworben wird, geschieht plötzlich ein Mord. Auf der Suche nach dem Täter stößt Allie auf eine mysteriöse Verbindung ihrer Mutter zur Schule. Wem kann sie jetzt noch trauen?
©2013 Verlag Friedrich Oetinger GmbH, Illustration: Carolin Liepins (P)2013 Oetinger Media GmbH

Das sagen andere Hörer zu Du darfst keinem trauen

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    605
  • 4 Sterne
    209
  • 3 Sterne
    52
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    9
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    576
  • 4 Sterne
    139
  • 3 Sterne
    39
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    2
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    487
  • 4 Sterne
    177
  • 3 Sterne
    70
  • 2 Sterne
    18
  • 1 Stern
    11

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Grandios gesprochen, grandiose Geschichte

Ich bin gerade einmal halb durch mit dem Hörbuch und kann schon kaum mehr das Auto verlassen, wenn ich den Motor ausmache. Ich höre das Hörbuch während der Autofahrten und finde neuerdings, dass die Wege nicht lang genug sein können, denn beim Aussteigen endet ja das Hörvergnügen.

Die Geschichte fesselt, ist nicht zu übertrieben und hat für meinen Geschmack genau die richtige Mischung aus Fantasy und Realität, vor allem, weil nichts übertrieben wirkt.

Die Sprecherin macht ihre Sache wirklich sehr gut, sie unterscheidet leicht zwischen den Charakteren, sodass es zwar bei einer Lesung bleibt, aber trotzdem gut nachvollzogen werden kann, welcher Charakter gerade etwas sagt oder ob gerade nur Gedanken gelesen werden.

Die Geschichte handelt von einem jungen Mädchen, welches aufgrund privater Probleme mit der eigenen Schulkarriere und der Polizei :-) in ein Internat geschickt wird, sie wird komplett von ihrem früheren Leben abgeknapst, wobei immer die Frage bleibt, was mit ihrem Bruder passiert ist, welcher vor Beginn der Geschichte verschwindet. Die neue Schule birgt viele Geheimnisse, einige positive, aber auch einige gefährliche.

Das Kribbeln der frischen Liebe kommt auch nicht zu kurz, hier hat die Autorin gleich zwei wunderbare männliche Wesen in das Leben der Hauptdarstellerin Allie gebracht, welche das Herz höher schlagen lassen. Man tendiert ja dazu, für sich selbst zu entscheiden, welchen von beiden sie nehmen sollte, welchen man selbst nehmen würde. Und diese Geschichte ist so tief und geheimnisvoll, dass die Gefühle gegenüber den beiden Männern/Jungs stetig wechseln...

Kurzum, Fazit: Ich bin begeistert und kann die nächsten Teile als Hörbuch kaum erwarten, habe jetzt schon Angst davor, die letzte CD einzulegen.

33 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Oft unlogisch, trotzdem aber ganz allerliebst!

Zunächst einmal vorweg: Ich liebe die Night School Hörbuchreihe und freue mich schon total auf das Erscheinen des 4. Bandes als Hörbuch (vorauss. Ende August) - aber die Geschichte ist sicher nicht für Jedermann interessant. Es ist halt eine typische Jugendstory ohne wirkliche Tiefe oder Logik. Viele der vorherrschenden Begebenheiten sind nur schwer vorstellbar und muten mitunter daher auch regelrecht grotesk an, die offensichtliche Stümperhaftigkeit der auftretenden Charaktere ist bisweilen echt nur schwer zu ertragen. Was ich damit meine: Viele Dinge ergeben für die Handlung und deren logischer Abfolge einfach überhaupt keinen Sinn und wirken daher teilweise nicht nur aufgesetzt, sondern ledigllich wie schnöde Lückenfüller, um das Buch in die Länge zu ziehen. Trotzdem ist die Reihe als Gesamtkonstruktion auf jeden Fall sehr unterhaltsam und auch für den älteren Leser spannend - wenn er es denn nicht so genau nimmt. Warum die Night School Reihe oft mit der Twilight Saga verglichen wird, kann ich nicht nachvollziehen. Zugegeben, in ihrem Grundgerüst sind sich die beiden Dreiecks-Storys durchaus ähnlich, hier muss man aber ganz deutlich hervorheben, dass allein der Schreibstil von C.J. Daugherty weitaus mehr Klasse und Niveau besitzt als Stephenie Meyers. Allein deshalb kann Twilight nie und nimmer Night School konkurieren. Von Luise Helm grandios vorgetragen und durch kurze Musiksequenzen unterlegt natürlich absolut hörens- und daher auf jeden Fall empfehlenswert. Für Sprecher und als Gesamtwerk gebe ich 5 Sterne, 3 für die Geschichte selbst. Der Punktabzug begründet sich hier aber einzig und allein auf die vielen nicht ganz logischen Stellen; denn auch im Gesamten ist die Reihe super gut gelungen!

5 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Unterhaltsame Teeny-Story

Würden Sie Night School: Du darfst keinem trauen (Night School 1) noch mal anhören? Warum?

Meine Tochter kannte schon das Buch, und war von dem Hörbuch begeistert. Zum netten Zeitvertreib zwischendurch, kann ich dieses Buch auch älteren Leuten sehr empfehlen.

Welche Figur hat Luise Helm Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Gnaz klar die Allie

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Meine Tochter hat jede Sekunde mitgefiebert.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die Nightschool-Reihe erinnert mich ein bisschen an eine Mischung aus "Hanni und Nanni" und "Harry Potter"

5 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

die Musik nervt

Kurz gesagt: vieles erinnerte mich beim Hören an andere Filme und Bücher. Aber es war trotzdem spannend und unterhaltsam.

Die Sprecherin hat eine angenehme Stimme - nichts zu meckern.

Aber was mich immer wieder schier in den Wahnsinn getrieben hat ist diese nervige Musik zwischen einzelnen Kapiteln ! Das sollte echt nicht sein.

7 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannende Story

Das HB hat mit sehr gut gefallen. Jede Pause die ich einlegen musste, war eine zuviel. Am liebsten hätte ich das Buch in einem durchgehört. Und die wunderbare Luise Helm ... gab jeder Person eine eigene Stimmlage. Bin schon sehr auf den 2. Teil gespannt!

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Lieblingshörbuch!

Schon nach dem ersten Satz konnte ich nicht mehr aufhören zu hören! In 1 Woche habe ich das Hörbuch schon 3 mal durchgehört!!! Freue mich schon den 2. Teil von Night School zu holen!!!!! Absolut empfehlenswert!!!!!!!!!!!!!!!!!

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langweilig

Dieses Hörbuch hat mir so gar nicht gefallen und auch die weiteren Teile werde ich mir lieber nicht anhören. Prädikat: absolut nicht empfehlenswert!

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Begeisterung pur

Dieses neue Hörbuch habe ich für meine Tochter heruntergeladen. Es ist erst ihr 2. Hörbuch. Sie mag es nicht grusselig.......aber spannend. Und das ist dieses Hörbuch defenitiv. Sie ist total begeistert und legt ihren M P3 Player nur ungern zur Seite.
Gelungene Geschichte , ideal für Jugendliche ab 13 Jahren.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Einfach langweilig

Die Geschichte beginnt gut, mit einem scheinbar starken Mädchencharakter, die Spannung und Tiefgang verspricht - und flaut dann sofort ab, wenn die große Veränderung, die zu Beginn versprochen wird, dann beginnt. Eigentlich sollte es anders herum sein: die Story sollte genau dann an Fahrt aufnehmen, ein Ereignis das andere jagen, bitte schön mit Dominoeffekt, also ein Ereignis löst das nächste aus, und somit wird eine unaufhaltsame Kette in Gang gesetzt, die schließlich im Großen und Ganzen endet.
Aber nicht in dieser Geschichte. Sobald die Protagonistin in ihrer neuen Schule ankommt... ja, plätschert es vor sich hin. Es passiert einfach nichts und man weiß nach etlichen (!!) Stunden des Zuhörens immer noch nicht, worum es eigentlich gehen soll! Schrecklich. Ich kann die Geschichte absolut nicht empfehlen. Hier wird nicht mehr getan, als der Alltag von komischen Teenies an einer noch komischeren Schule erzählt, das ganze gespickt mit Klischees und Charakteren, die man alle nicht kennen lernen will.

7 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Unglaubliche Spannung,

die Luise Helm als hervorragende Sprecherin steigert. Ansonsten kann ich mich den anderen guten Rezensionen nur anschließen. Klare Kaufempfehlung!

2 Leute fanden das hilfreich