Jetzt kostenlos testen

Digitale Erschöpfung

Wie wir die Kontrolle über unser Leben wiedergewinnen
Autor: Markus Albers
Sprecher: Peter Veit
Spieldauer: 8 Std. und 21 Min.
4 out of 5 stars (53 Bewertungen)
Regulärer Preis: 13,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Einfach mal abschalten!

Berufstätige sind heute durch ihre ständige Erreichbarkeit stärker belastet als je zuvor. Der Weckruf für den Autor, selbst Unternehmer und einst Verfechter des Neuen Arbeitens, war ein Satz seiner vierjährigen Tochter: "Papa, schau nicht immer auf dein Handy." So ein Vater wollte er nicht sein! Er machte sich auf die Suche nach dem Weg aus der digitalen Lebensverdichtung und entwickelte mit Führungskräften aus der Wirtschaft Lösungen für das Problem der digitalen Erschöpfung - und das gerade zur rechten Zeit. Denn im Moment wird in den Unternehmen der Rahmen für digitales Arbeiten festgelegt.
©2017 Carl Hanser Verlag, München (P)2017 Audio Media Verlag GmbH, München

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    27
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    35
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Regt sehr zum Nachdenken an.

Priorisiere ich richtig? Was kann ich als Führungskraft tun, damit mein Team dauerhaft beste Leistungen bringt und nicht "verbrennt"?

Wie schaffe ich mir Freiraum zum Denken? Sehr gutes Buch.

5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

nicht innovativ

leider ab der Mitte sehr repetitiv und leider kaum Innovation, viel mehr aus aktuellem Anlass Geld schlagen wollen. war den Gutschein nicht wert

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Sehr gute Impressionen mit Abstriche sensibilisierung n

Das Hörbuch leitet das wunderbare Paradoxon der heutigen Digitalen Zeit im privat und Berufsleben ein. Es wird Schritt für Schritt erklärt, mit welchen Problemen wir zu kämpfen haben, wie wir diese bewältigen können und was in Zukunft noch auf uns zu kommen könnte.

Leider ist mir das Hörbuch zu oberflächlich gewesen. Viele Passagen werden wiederholt aufgegriffen und eine Struktur ist schwer auszumachen. Wer eine tiefergehende Behandlung mit dem Thema erwartet, der sollte sich anderweitig umschauen. Als Einführung in die Thematik und zur Sensibilisierung vor der toxischen Nutzung von digitalen Medien jnd die psychischen, sozialen und körperlichen Auswirkungen ist das Buch perfekt! Klare Empfehlung in diesem Fall.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • TG
  • 09.05.2018

Naja, ok

Im ersten Teil gehts um die digitale Erschöpfung, wobei der Autor vor allem sein eigenes Versagen (Handy darf immer stören...) breittritt. Wer "Deep Work" von Cal Newport kennt der braucht dieses Buch sicher nicht mehr. Und dass man Email Notifications ausschalten sollte war schon vor 12 Jahren Common Sense im Büro...
Im zweiten Teil gibts eine wilde Mischung zum Thema "neues Arbeiten" wobei die vorher verteufelten Werkzeuge eher wieder gelobt werden. Also vom "Collaboration Terror" zum "Slack über alles" und wieder zurück.

Kurz: Ja, man soll moderne Technologien nutzen, aber man sollte auch wissen wie man sie ausschaltet.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Digitalisierung mit menschlischen Antlitz?

Ein wichtiges Thema, das im privaten sowie im Arbeitskontext in Zukunft noch mehr an Bedeutung gewinnen wird. Man bekommt sehr gute Impulse, die zum Nach-, Umdenken und Handeln anregen. Das Buch ist eine klare Empfehlung