Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Valentina lebt in Tschernobyls Todeszone - und wartet seit Monaten auf eine Nachricht ihrer Tochter, die nach Deutschland ging. Weit entfernt wohnt der Schafzüchter Lessmann zurückgezogen auf einem Hof am Niederrhein. Bis eine junge ukrainische Zwangsprostituierte Zuflucht bei ihm sucht - und ihn zu folgenschweren Entscheidungen zwingt.
©2014 Droemer (P)2014 SAGA Egmont, Lindhardt og Ringhof A/S

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Die andere Hälfte der Hoffnung

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    38
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    40
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    36
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend!

Zeitgeschichte und Familiendrama wunderbar kombiniert. Die Emotionen der einzelnen Personen sind gut beschrieben. Man fühlt mit.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Lesenswert!!!!!

Moderner "Sklaven-Mädchenhandel" ! Mädchen werden nach Deutschland gelockt, angeblich zum Auslandsstudium und verschwinden in Bordels...und eine Mutter wartet vergeblich auf die Rückkehr ihrer Tochter.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • MN
  • 14.03.2017

Ein wichtiges und reales Thema !!!


Die Geschichte der Tschernobyl-Opfer und ihrer Nachkommen wird sehr zu Herzen gehend gezeichnet – aber auch sachlich und irgendwie mit Abstand, dennoch unbedingt realistisch und sachlich. Mir hat das Hörbuch gut gefallen.

Zunächst habe ich mich etwas schwer getan, der Geschichte zu folgen.

Aber je mehr ich zuhörte, umso spannender wurde es.

Nun ist hier ein wichtiges Thema Grundlage der Geschichte,
Das Leben in der Ukraine, das Reaktorunglück, die Jahre danach...

Nicht unbedingt das Beste der Autorin, aber verdiente 4 Punkte.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Solider Krimi

Sicher nicht das beste Buch von Mechthild Borrmann . Die sprachliche Umsetzung ist solide. Insgesamt fehlte es etwas an Spannung und Dynamik.