Jetzt kostenlos testen

Die Zeit der Wunder

Sprecher: Nicolás Artajo
Spieldauer: 3 Std. und 50 Min.
4.5 out of 5 stars (30 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die Geschichte des Jungen Koumaïl, der aus den Kriegswirren des Kaukasus bis nach Frankreich flieht und nie den Mut und den Glauben an das Glück verliert.

"An dem Tag, als die Zollbeamten mich hinten im Lastwagen fanden, war ich zwölf Jahre alt. Ich roch so schlecht wie Abdelmaliks Müllhäuschen. Obwohl Monsieur Ha sich alle Mühe gegeben hatte, den offiziellen Stempel auf dem Foto in meinem Pass wiederherzustellen, glaubten die Zollbeamten nicht, dass ich ein echter kleiner Franzose war. Ich hätte ihnen gerne alles erklärt, aber dafür war mein Französisch zu schlecht. Also zogen sie mich am Kragen meines Pullovers aus dem Lastwagen und nahmen mich mit. So endete meine Kindheit: plötzlich und unerwartet, an der Autobahn A4, als mir klar wurde, dass ich allein im Land der Menschenrechte würde zurechtkommen müssen."

©2011 Carlsen Verlag (P)2011 Hörcompany

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    16
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    17
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    15
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Empfehlenswertes Jugendhörbuch

Die Geschichte ist interessant aufgebaut, auch wenn man bereits ganz am Anfang erfährt, dass es Koumaïl nach Frankreich schaffen wird - und das Gloria nicht mehr bei ihm ist. "Die Zeit der Wunder" ist recht einfach formuliert, was allerdings nicht heißt, dass es langweilig geschrieben ist - im Gegenteil. Die Geschichte wird aus der Sicht von Koumaïl erzählt, angefangen recht früh in seiner Kindheit. Zusammen mit ihm wachsen auch die Sprache und Gedanken Koumaïls.

Nicolás Artajo trägt die Geschichte einfühlsam und mit ruhiger Stimme vor. Dabei bleibt er jedoch immer unterhaltsam und wird nicht zu monoton oder sogar langweilig.

Anne-Laure Bondoux erzählt eine harte und traurige Geschichte, bleibt inhaltlich jedoch leider recht oberflächlich. Die Geschichte lebt von den Wundern und Zufällen, der Hoffnung, die Koumaïl immer wieder von neuem entdeckt und von einer Lüge. "Die Zeit der Wunder" ist empfehlenswert, man sollte allerdings keine zu tiefgründige Bürgerkriegsgeschichte erwarten. Der Bürgerkrieg bietet lediglich die Kulisse für die Geschichte.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr, sehr gut.

Eine gut komponierte Geschichte über Familie, Krieg, Zusammenhalt, Flucht, Träume, Entscheidungen, Familie, Georgien und Tschetschenen und den Kaukasus. Neben der "Herzensbildung" hat mich das auch interessiert gemacht an diesem Kulturraum, von dem ich so gar keine Ahnung habe. Und: das Politische wird mir damit (und hier besonders) viel substanzieller begreifbar, wenn ich es durch die Brille von Menschen mit ihrer Geschichte, ihren gelingenden Lebensepisoden, ihren Träumen, Erfolgen und ihren Schicksalsschlägen, Brüchen und Überlebenswillensakten begreifen kann. Umso mehr ist mir dann zum Fremdschämen angesichts der unmenschlichen, böswilligen und blinden Wut der Fremden- und Flüchtlingshasser. Dieses Buch kann was: gegen den Hass anlesen lassen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wunderbar

Die Geschichte ist unbeschreiblich schön. Sie ist bewegend und spiegelt sowohl die guten, als auch die schlechten Seiten des Lebens wieder, aber es ist schön, Koumaïls Geschichte zu hören.