Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Delia Hopkins verbrachte eine glückliche Kindheit, daran bestand bisher nie ein Zweifel. Doch als eines Tages die Polizei ein schreckliches Geheimnis über ihre Familie offenbart, holt eine Vergangenheit Delia ein, von der sie nicht einmal wusste, dass es sie gab... Jodi Picoult erzählt die zutiefst berührende Geschichte einer Frau, und es gelingt ihr, den Wert der Erinnerung und der Liebe fühlbar zu machen.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2008 Piper Verlag GmbH. Übersetzung von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann (P)2020 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Die Wahrheit meines Vaters

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      37
    • 4 Sterne
      22
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      38
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      34
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Leider wirklich nicht ihr bestes Werk

    Ich weiß nicht ob es an den Lesern lag oder an der Story, leider kein Meisterwerk. Ich bin besseres von Picoult gewohnt

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Wirklich von Jodi Picoult?

    Die Geschichte wirkte in manchen Teilen zu sehr inszeniert, so dass der Spannungsbogen nicht gehalten wurde....zu viele Nebenschauplätze, die sich nicht wirklich in die Geschichte einreihten. Ich kenne Jodi Picoult anders.
    Dennoch wollte ich wissen, wie "es ausgeht". Das Ende war dann abrupt und wirkte eher so, als ob auch die Autorin froh war, dass es vorbei war.