Regulärer Preis: 18,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Das Unglaubliche scheint wahr zu werden: Gewisse politische Kreise Chinas unterbreiten Tibet ein Friedensangebot und laden den Dalai Lama zu Gesprächen ein. Doch zwei Amerikaner entdecken, dass es sich um eine Falle handelt. Es gibt nur eine Möglichkeit, eine Katastrophe zu verhindern. Der Schlüssel dazu ist ein tibetisches Heiligenbild.
©2007 Aufbau Verlagsgruppe GmbH, Berlin (P)2008 Lindhardt og Ringhof

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Sprecher - macht keinen Spaß !!!!

Was genau hätte man an Die Tibet-Verschwörung noch verbessern können?

Den Sprecher !

Wie hat der Erzähler das Buch beeinflusst?

Ich finde nicht, dass Herr Callsen Hörbücher lesen sollte - sorry.
Ich höre viel !!! Aber dieses Buch habe ich nach 3 Kapiteln nicht mehr ausgehalten. Und dann ist der Inhalt vollkommen egal....... Hörbuch lesen heißt das Gefühl des Buches und der Protagonisten rüberzubringen. Hier wird ehr überdeutliche Wortaussprache geübt.....

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Dringende Empfehlung - hört erst rein bevor ihr es kauft !!!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mega spannend+interessant. Sprecher ein Nerventest

Ich erlaube mir die Rezension eines Lesers zu zitieren, da ich selber es nicht halb so gut könnte:
"In diesem Roman nimmt der Autor die tatsächlich existierende Krise zwischen den Anhängern des Dalai Lama und den Verehrern eines von ihm abgelehnten Kultes um die "Schutz"-Gottheit Dorje Shugden (im Buch natürlich unter anderem Namen) zum Anlass für einen fulminanten Thriller. An den Schauplätzen: Lhasa, Hollywood, Peking und diversen tibetischen Klöstern entwickelt sich eine durch die Jahrhunderte bis heute reichende Schlacht zwischen Gut und Böse, Politik und Religion incl. Attentat auf den Dalai Lama. Hinter den Protagonisten lassen sich leicht Persönlichkeiten wie Richard Gere und andere erkennen. Für Kenner des Buddhismus ist natürlich einiges etwas sehr an den Haaren herbeigezogen - die Story bleibt aber immer in sich stimmig und logisch genug, um dranzubleiben. Ein (Phantasie)Thriller vom Feinsten. Man legt das Buch bis zur letzten Seite nicht mehr aus der Hand -- Nachtschlaf ade."
Diese Rezension bezieht sich auf das Buch. Auch für den Sprecher des Hörbuchs braucht man gute Nerven. Dabei ist die Stimme noch angenehm, aber die seltsame Betonung der Worte, meist in der letzten Silbe, ist wirklich schräg. Aber selbst Herr Callsen hat es nicht geschafft, dass ich aufhören konnte das Buch an zu hören.
Ich bin begeistert!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ganz gut

Das Hörbuch ist ganz gut. Auch der Sprecher mit seinem Sprechrhythmus hat mir gefallen. Schwierig fand ich, dass vom Buddha des Mitleids die Rede ist, wenn der Buddha des Mitgefühls gemeint ist. Das geht gar nicht - für Buddhisten ist gerade dieser Unterschied sehr wichtig.Es gibt keinen Buddha des Mitleids.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich