Jetzt kostenlos testen

Die Tage, die ich dir verspreche

Autor: Lily Oliver
Sprecher: Julia Stoepel
Spieldauer: 10 Std. und 47 Min.
Kategorien: Romane, Liebesromane
4.5 out of 5 stars (45 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Wie fühlt es sich an, das Herz eines Fremden in sich zu tragen? Dieser Frage widmet sich Lily Oliver in ihrem bewegenden Roman "Die Tage, die ich dir verspreche".

"Du hast Glück, Gwen, alles wird gut, Gwen." Seit ihrer Herztransplantation hört Gwen nichts anderes mehr. Doch statt überschäumender Lebensfreude fühlt sie nur Schuld gegenüber dem Menschen, der für sie gestorben ist. Und so fasst sie in einer besonders verzweifelten Nacht einen ungeheuerlichen Plan: Sie will ihr neues Herz verschenken und sterben. Ihr entsprechendes Angebot in einem Internetforum liest dessen Moderator Noah, ein junger Student, der keinen großen Sinn in seinem Leben sieht.

Er hält ihr Angebot für einen üblen Scherz, geht aber zum Schein darauf ein. Erst als Gwen am nächsten Tag vor ihm steht, um ihn beim Wort zu nehmen, erkennt er, wie schrecklich ernst es ihr ist. Nur mit einem gewagten Handel und einer furchtbaren Lüge kann er ihr das Versprechen abringen, ein paar weitere Tage durchzuhalten. Tage, in denen Noah alles daran setzen muss, Gwen von etwas zu überzeugen, woran er selbst kaum noch glaubt: Dass das Leben lebenswert ist.
 

 >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2017 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG (P)2018 Audible Studios

Kritikerstimmen

Eines der Bücher, aus denen man anders herausgeht als man hineinging: Mitfühlender, innerlich weiter, empathischer. Überzeugender als Jojo Moyes' "Ein ganzes halbes Jahr", intensiv wie John Greens "Das Schicksal ist ein mieser Verräter". Und man weiß, wie dieses Geocaching eigentlich funktioniert.
-- Bestseller-Autorin Nina George

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    25
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    22
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    25
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gefühlsstark

Ein wundervoller Roman. Voller Irrungen und Wirrungen und den echten Missverständnissen des Lebens. Habe Gwen und Noah sehr ins Herz geschlossen! Und mir sogleich den nächsten Band der Autorin gekauft.

Für mein Empfinden erstklassig recherchiert, großartige Charakterzeichnungen. Wünsche mir fast einen eigenen Roman zu Sevi (da ich es nur gehört habe, keine Ahnung wie er sich schreibt). :)

Die Stimme von Julia Stoepel passt wunderbar! Dafür ein Extrasternchen!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

schmalz

Hatte mich aufgrund der Rezensionen vor mir auf das Thema Depression nach einer Transplantation gefreut. Stattdessen wird hier ein Geschichte erzählt in der Art "trauriges Mädchen trifft hübschen reichen Jungen" . Als wenn jemand mit Todessehnsucht sich mit ein wenig Sex trösten könnte. Hätte mir etwas mehr Differenzierung erhofft. Ein Buch vielleicht für das junge Publikum , der erste Softporno mit der Taschenlampe zu lesen. Wo ist hier der Rückgabe Button ?

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • I. C.
  • Deutschland
  • 17.08.2018

Berührend und tiefgründig

Ich habe selten ein Hörbuch so verschlungen wie dieses. Ich habe gelacht und auch ein paar Tränen vergossen und konnte kaum aufhören, es mir weiter anzuhören.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Die Tage, die ich dir verspreche

Bei diesem Buch handelt es sich um eine zarte Liebesgeschichte, die auf sehr ungewöhnlichem Weg entsteht.
Gwen ist ein junges Mädel von 19 Jahren und hat schon, gesundheitsbedingt viel durchgemacht. Ihr größtes Problem liegt allerdings in der Zukunft, die für sie nicht zu existieren scheint. Sie fühlt sich nicht so wie man sich fühlen "sollte" , denn ihr neues Herz ist nicht mehr ihres.
Noah, war einfach nur WOW.
In seiner Haut wollte ich oft so gar nicht stecken. Er ist sehr stark und nutzt " Die Tage, die ich dir verspreche" , auch wenn er sich kaum selber noch in die Augen sehen kann, weil er aus der einen Notlüge nicht mehr herauskommt und jeden Moment das Kartenhaus zusammen zu brechen droht.
Das Thema Organspende in dieser Geschichte ist sehr gut und auch realistisch dargestellt worden. Ich kann es mir genauso vorstellen, dass die betroffenen Menschen die unterschiedlichsten Empfindungen haben, und keine davon falsch ist.
Und trotzdem ist die Geschichte nicht komplett zu mir durchgedrungen. Woran es gelegen hat kann ich gar nicht festmachen. Vielleicht habe ich mit einem anderen Ende gerechnet, obwohl das wirklich zur Geschichte passte. Vielleicht habe ich es mir noch dramatischer vorgestellt, obwohl ein neues Herz ansich schon dramatisch genug ist.
Zum Schluss muss ich noch erwähnen, dass ich mich für das Hörbuch entschieden habe und noch ein paar Zeilen dazu schreiben möchte. Das beeinflusst allerdings die Geschichte nicht.
Für dieses Buch wurde eine Sprecherin ausgesucht, die perfekt zu Gwen passt. Auch bei Noahs Perspektive hat sie es sehr gut vorgetragen. Allerdings hätte es für das Hörbuch , eine männliche Stimme für mich perfekt abgerundet um noch besser bei Noah zu sein.
Insgesamt war es ein sehr schönes Buch das zum Nachdenken anregt und auch mal wieder in sich selbst hinein schauen lässt. Ich gebe sehr gerne eine Lese und Hörempfehlung.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolles Buch, schreckliche Sprecherin

Ich liebe dieses Buch und habe lange auf das Hörbuch gewartet.
Leider ist die Sprecherin einfach schrecklich. Sie besitzt keinerlei Talent, verschiedene Stimmen zu sprechen oder Spannung zu erzeugen. Statt dessen hört sich das Gelesene oft so an, als würde sie jeden Moment anfangen zu heulen. Und das an völlig unpassenden Stellen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

<br />

mir fehlte die Spannung, daher für mich nicht umbeding hörenswert, hatte Mühe die Geschichte zu verfolgen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Eher ein Jugendbuch

auch wenn die Geschichte einen Tiefgang haben könnte bleibt sie oft an den verliebt halten der Protagonisten hängen

Anstrengend fand ich auch dass die männliche und die weibliche Person in der vorlesestimme kaum zu unterscheiden waren