Jetzt kostenlos testen

Die Sündenheilerin

Die Sündenheilerin 1
Sprecher: Katrin Zimmermann
Serie: Die Sündenheilerin, Titel 1
Spieldauer: 16 Std. und 26 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
4 out of 5 stars (1.067 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Nach einem schweren Schicksalsschlag lebt Lena zurückgezogen im Kloster. Als Dietmar von Birkenfeld die junge Frau auf seine Burg ruft, damit sie seiner kranken Gemahlin hilft, muss Lena ihre Zufluchtsstätte jedoch verlassen. Denn sie hat eine seltene Gabe: Sie erspürt die tiefen seelischen Leiden der Menschen und vermag sie auf wundersame Weise zu heilen. Während ihres Aufenthalts auf Burg Birkenfeld begegnet Lena noch anderen Gästen: Philip Aegypticus ist zusammen mit seinem arabischen Freund Said in den Harz gereist, um die Heimat seines Vaters kennenzulernen. Der ebenso attraktive wie kluge Philip bemerkt schon bald, dass auf der Burg manch düsteres Geheimnis gehütet wird. Und er entdeckt, dass die feinfühlige Lena sich in Gefahr befindet...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2011 Piper Verlag GmbH (P)2014 Audible Studios

Das sagen andere Hörer zu Die Sündenheilerin

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    495
  • 4 Sterne
    321
  • 3 Sterne
    169
  • 2 Sterne
    49
  • 1 Stern
    33
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    456
  • 4 Sterne
    272
  • 3 Sterne
    165
  • 2 Sterne
    66
  • 1 Stern
    44
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    466
  • 4 Sterne
    286
  • 3 Sterne
    170
  • 2 Sterne
    44
  • 1 Stern
    37

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super - wenn die Sprecherin nicht wäre...

Die Geschichte fand ich top! Bis zum Schluss spannend, und vor allem immer dann wieder, wenn man es schon gar nicht mehr erwartet hat. Eigentlich wollte ich mir alle 3 Teile kaufen, jedoch stört mich die Sprecherin so sehr, dass ich dies jetzt lasse. In der Betonung macht Frau Zimmermann Punkte wo gar keine hingehören. Für einen kleinen Moment kann man das noch verkraften, aber das ganze Buch hindurch ist es doch sehr störend. Es ist eigentlich schade, dass sie so schlecht betont, denn ihre Stimme finde ich angenehm.

12 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Nette Geschichte in historischem Gewand

Als Liebesgeschichte mit einem Hauch Abenteuer ganz in Ordnung. Die Sprecherin ist sehr bemüht, schafft es aber nicht, den Protagonisten auch einen Charakter zu geben. Teilweise im Vortrag so störend, dass die Story völlig verschwindet. Es hat gereicht, um nicht aufzuhören, noch mal würde ich das Hörbuch aber nicht kaufen.

9 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Geht so

Es ist nicht so einfach, einen guten historischen Roman zu schreiben. Da ist die Konkurrenz groß. Aber mit diesem Buch ist es auch nur halbwegs gut gelungen. Es ist letztlich nicht mehr als ein Liebesroman, diesmal im historischen Ambiente.

Die Figuren sind zu oberflächlich beschrieben. Entweder gut (richtig edel) oder böse (aber dann auch richtig verwerflich). Die Handlung hat mich zu keiner Zeit überrascht, alles war vorhersehbar. Die künstlich mittelalterlich erscheinende Sprache fand ich auch eher störend.

Die Sprecherin hat mich zeitweise durch unnötiges Lispeln geärgert. Das Schicksal teilt sie mit vielen, die meinen, wenn sie "liebliche" Frauenstimmen lesen, dann lispeln zu müssen. Damit wirken die Protagonistinnen einfältig und dumm. Was häufig im Gegensatz zu den geschriebenen Dialogen steht.

16 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ein historischer-liebes-krimi <3

Die Geschichte an sich fand ich sehr fesselnd und romantisch. Die groben Zusammenhänge der einzelnen Geschehnisse sind zwar schon früh klar, denoch bleibt die Geschichte durch ausgeklügelte Überraschungsmomente bis zum Schluss spannend.
Mit einigen Figuren der Geschichte konnte ich leider nicht ganz warm werden. Z.B. mit der Hauptperson Lena: Sie wirkt auf mich naiv, unreif und und schwach. Das hat mich sogar manchmal richtig genervt. Zum Glück entwickelte sie im Laufe der Geschichte auf eine positive Weise, dass ich sie zum Schluss doch wieder mochte (Leider erst spät, aber besser als nie).
Ich würde/werde mir auf jedenfall den zweiten Teil der Geschichte holen.

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Mehr erwartet

Habe durch die Kurzbeschreibung des Buchs mehr erwartet. Fand es störend dass teilweise vieles wiederholt wird, habe deswegen auch öfter vorgespult oder gar nicht mehr richtig zugehört. Auch die Charaktere als "schwache" Frau und der "starke" Mann und Retter finde ich übertrieben dargestellt. Das ewige Klischee halt. Dieses Buch war für mich ein Reinfall und deswegen werde ich mir den zweiten Teil auch nicht mehr kaufen.

6 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Klasische Mittelalter-Ritter u Liebesgeschichte...

,,,mit Niveau und Tiefgang.
Was meine ich damit? Die eigentliche Storyline passt zu jedem Ritter-Film, der zu Beginn der Farbfilmzeit gedreht wurde. Wirklich gut daran, ist die Umsetzung: Eine junge Frau mit Talent zum "heilen" unerklärlicher Beschwerden, wir zu einem Grafen entsandt, um seine Frau zu behandeln. Die Heilung ist eigentlich exzellentes Coaching mit vielen sehr professionelle Coaching-Prozessen. Also etwas, was ich in einem Ritter-Roman wirklich nicht erwartet hätte. Schon gar nicht in der Qualität (Respekt an die Autorin). Statt plumper Dialoge gibt es sehr geschliffene Fragen, Antworten und Beobachtungen. Die Protagonisten (Heilerin und Ihr Ritter) sind nahezu übermenschlich empatisch begabt im Lesen von Körpersprache und Einfühlen in Gedanken, Gefühle, Belastungen und Blockaden ihrer Gesprächspartner.
2. Handlungsstrang: ein Reisender aus Agypten (deutscher Herkunft) besucht mit seinem muslimischen Gefährten heimische Fürstenhäuser. Dabei lernt er die heißblütige Tochter eines brutalen Räuberhauptmanns näher kenner. Doch zu Gast beim Grafen verliebt er sich schließlich in die Heilerin. Nun gilt es, die Räuberbande auszuschalten, Intrigen aufzudecken, die rechtschaffenden Ritter von der eigenen Rechtschaffenheit zu überzeugen, die Frauengeschichten zu entwirren, die Geliebt zu retten. Der Fortgang der Story ist insgesamt allerdings recht berechnenbar.
Sprachlich finde ich, ist das Werk sehr schön. Die Sprache schafft überzeugend eine mittelalterliche Atmosphäre (Einschränkung: die Atmosphäre bleibt dabei eher romantisiert im Stile der ersten Technicolor-Ritterfilme. Mit Sicherheit war das Mittelalter schmutziger, brutaler, lebensfeindlicher. Auf eine realistische Schilderung (wie z.B. in "Der Medicus") verzichtet der Roman). Der Sprecher ist eine Sprecherin. Sie macht Ihren Job eigentlich ganz gut. Insgesamt mag ich aber lieber - insbesondere für Männer-Rollen - männliche Sprecher.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Inhaltlich gutes Buch

mit interessanter Handlung. Gern würde ich die Fortsetzung hören. Allerdings ist die Sprecherin so schlecht, dass ich mir wohl überlegen muss, ob ich mir das antue. So schlecht betont, Punkt und Komma verwechselt? Schade.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein spannendes Hörbuch

Spannende Geschichte, gute Sprecherin. Kann es kaum erwarten, den nächsten Teil zu hören. Ich habe selten so viel hintereinander weg gehört.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

ACHTUNG.... Macht süchtig!

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Endlich mal wieder ein historischer Roman, den man JEDE SEKUNDE GENIEßEN KANN,
5 Sterne plus.. Hab SOFORT TEIL 2 bestellt.. Kanns nicht abwarten! Tolle Geschichte, fabelhaft erzählt..alles drin, Spannung, Romanze, kluge Dialoge.. ALLES STIMMT,

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Ja, gab ich auch fast auf 2 langen Autotouren..

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein Roman der Lust auf mehr macht!

Würden Sie Die Sündenheilerin (Die Sündenheilerin 1) noch mal anhören? Warum?

Ja auf jeden Fall. Ein spannendes mittelalter Hörspiel. Durch die Sprecher Stimme von Katrin Zimmermann lebt und fiebert man jedes Detail mit. Die Umschreibungen der Landschaft einfach traumhaft. Gut geschichtlich recherchiert.

Welches andere Buch würden Sie mit Die Sündenheilerin (Die Sündenheilerin 1) vergleichen? Warum?

Die Mitternachtrose von Lucinda Riley. Beide Romane sehr emotial. Leidenschaftliche Liebe ohne kitschig zu wirken

Welche Figur hat Katrin Zimmermann Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Lena

Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Ja den Tod von Said's Vater

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ein Hörspiel ohne gleichen. Durch die kehlige Stimme wird es ein Hochgenuss die nicht endenden Abenteuer zu begleiten. Ein Buch zum verlieben und träumen. Unbedingt die Fortsetzung "Die Tochter der Sündenheilerin" kaufen. Ein nicht enden wollendes Buch.

4 Leute fanden das hilfreich