Regulärer Preis: 24,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Nach "Das Leuchten der Magie" ist "Die Stimmen des Abgrunds" der packende zweite Teil des fünften Bandes von Peter V. Bretts Dämonensaga, der im Original unter dem Titel "The Core" erschienen ist.

Der letzte Krieg zwischen Menschen und Dämonen steht unmittelbar bevor, und die einzige Hoffnung der Menschheit ruht nun auf Arlen, seiner Frau Renna und seinem Rivalen Jardir. Denn nur, wenn es ihnen gelingt, den Willen eines der mächtigen Dämonenprinzen zu brechen und ihn zu zwingen, sie in den Abgrund zu führen, werden sie die dort herangezüchtete Dämonenarmee aufhalten können. Aber noch ist der Sieg gegen die Dämonen nur ein Traum...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2018 Peter V. Brett. Übersetzung von Ingrid Herrmann-Nytko (P)2018 Audible Studios

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    686
  • 4 Sterne
    143
  • 3 Sterne
    47
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    6

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    698
  • 4 Sterne
    105
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    4

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    584
  • 4 Sterne
    169
  • 3 Sterne
    58
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    7
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

....musste es so enden?...

....schade, dass nach den komplexen, fesselnd geschriebenen vorherigen Teilen dieser letzte lieblos dahin geschrieben wirkt, teilweise dachte ich sogar, ich habe eine gekürzte Version.
Obwohl ich bei den Vorbänden oft dachte, dass es häufig zu Wiederholungen kam, war ich doch immer von Geschichte u dem Sprecher gefesselt und hörte gespannt und gebannt zu. Die Stimmen des Abgrundes passt zwar für mich als Abschluss, aber wirkt wie von einem anderen Autor....die vorher über Bände liebevoll gezeichneten Charaktere haben irgendwie ihre Substanz verloren u spannenden Szenen wird nicht mal mehr die Hälfte der Zeit, die sie füllen könnten, gewidmet. ...
Naja , hören muss man es trotzdem , um zu wissen wie der Zyklus endet. ..und es ist ja nicht schlecht, nur leider lange nicht so gut wie die anderen.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Schwächelnder Abschluss des ersten Demon Zyklus

Ich liebe den Demon Zyklus und empfand 1-3 als genial.

4-5 bzw. 6 haben allerdings etwas nachgelassen. Peter v. Brett ist ein toller Erzähler und selbst banale Sachen werden interessant rüber gebracht. Allerdings wurde die Handlung in Band 4-5 zu sehr auf Nebencharaktere ausgedehnt und die Bücher ziemlich gestreckt.

Das Ende ist meiner Meinung ziemlich abrupt und unbefriedigend und selbst diese letzte Teil beschäftigt sich immer noch mehr mit sinnlosen Nebenhandlungen (z.B. Abbans Rettung), als mit dem Kampf im Horc.

Allerdings sollte man im Hinterkopf behalten, dass die Reihe als Demon Zyklus 2 mit den Kindern in naher Zukunft fortgesetzt wird. Wenn man das Buch nicht als "letzten Teil" sieht, ist das Ende okay. Dennoch blieben mir viel zu viele Fragen offen.

Jürgen Holdorf macht seine Sache mal wieder fantastisch und ist sehr angenehm zu hören.
Ich hoffe, er wird auch die nächsten Teile vertonen

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Bücher 1-4 waren wesentlich besser

Man konnte merken das der Autor zum Ende kommen wollte, da viele Ereignisse sehr schnell erzählt worden sind, was sehr schade ist!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gutes Finale mit gewohntem Sprecher

Hat mir alles sehr gut gefallen. Nur so ungefähr in der Mitte ist der Sprecher mal richtig richtig heiser geworden. Das fand ich lustig. Trotzdem hat sich der Autor ein Hintertürchen offen gehalten falls er die Lust verspürt mit dieser Serie weiterzumachen. es gäbe ja auch genug Figuren mit denen er die Zukunft gestalten könnte. wir werden sehen

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Max
  • 06.09.2018

Leider vorhersehbar und langweilig.

Mir hat echt die Abwechslung gefehlt, die Geschichte ist bei weitem nicht mehr so spannend wie in den ersten Bändern und kommt zu einem vorhersehbaren Ende. Wenn ich noch einmal höre, dass jmd seinen Schwung gegen irgendetwas benutzt kriege och die Krise. schade!!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gelungener Abschluss einer großartigen Buchreihe

KURZFASSUNG: Nachdem ich die Reihe gelesen und nun auch kurz darauf gehört habe, bin ich mit dem Ende sehr zufrieden. Es ist ein Happy End ohne große Cliffhanger, das plausibel und dennoch interessant geschrieben ist. ERGÄNZENDES: Als ich das Ende las, kam es mir zu schnell vor, zu plötzlich und nicht spektakulär genug. Ich denke jedoch, dass es an der Geschwindigkeit lag, in der ich das Ende gelesen habe. Nachdem ich nun noch einmal die gesamte Serie gehört habe, die viele viele Stunden lang ist, kam es mir doch deutlich entschleunigt und auch sehr stimmig vor. Andere Rezensionen bemängeln, dass Nebencharaktere zu viel Zeit in diesem Buch erhalten, kann ich nicht nachvollziehen. Wer alle Bücher gelesen und dabei eine Beziehung zu den Figuren oder zumindest ein Interesse an ihnen aufgebaut hat, sollte sich dcoh darüber freuen, dass alle ein Ende bekommen und wir erfahren, was mit ihnen passiert. Es gibt genug Bücher, die viele lose Enden haben, bei denen man sich fragt: "Aber was ist denn jetzt mit X? Und wo ist Y?" und das hatte ich hier überhaupt nicht. Insgesamt wurde jeder Handlungsstrang noch einmal aufgegriffen, vom stummen Verwaltiger Leeshas über Arlens ehemalige Freunde aus Miln bis zu den wichtigeren Figuren wie Dorn und dem Khaffit Abban. Vor allem diese haben tragende Rollen gespielt und können meiner Meinung nach nicht einfach gekürzt werden, nur damit mehr über die beiden potenziellen Erlöser geschrieben wird. Außerdem sind beide fast am Ende ihrer Reise, was nützt es da die letzten Meter zur Mutter der Dämonen künstlich in die Länge zu ziehen? Viel interessanter ist es doch alle Fronten zu sehen, an denen gekämpft wird. SPOILER ZUR GESCHICHTE: Arlen und Jardir nähern sich einander immer weiter an, Alagai Ka - der Vater der Lügen - bereitet ihnen viele Schwierigkeiten, der Kampf gegen Alagai Ting'Ka fordert große Opfer, aber schließlich erreichen die Helden ihr Ziel. Sie folgen ihrer Bestimmung und reinigen die Erde (vermutlich) von den Alagai. Darüber hinaus schaffen sie auch die Basis für Frieden unter den Menschen und die Nachfolger unserer Helden wachsen in einer friedlicheren Welt auf, sind jedoch durch ihre besonderen Eltern dazu ausersehen im Laufe ihres Lebens auch großes zu leisten. Wenn es stimmt, dass Peter V. Brett nun Geschichten über diese Kinder schreibt, bin ich darauf gespannt zu erfahren, worum es dabei gehen wird. Einerseits wäre es schade, wenn das Horcling-Problem wieder der Kern der Geschichte wäre, schließlich haben Arlen und manche seiner Begleiter ihre Leben dafür gegeben, sie auszumerzen. Allerdings ist Alagai'Ka entflohen und lebt vielleicht noch. Wir werden es sehen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wunderbare und toll erzählte Geschichte.

Für all diejenigen, die sich eine fantasievolle und spannende Geschichte wünschen. Viel Spaß beim lauschen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannendes Finale

Ein spannendes Finale der Buchreihe. Die Erzählstimme passt zur Atmosphäre. nur die Frauenstimmen gelingen nicht ganz.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

This was wrapping up too quick

This was wrapping up too quick. The story seemed hastily brought to an end. Good but not as good as the previous ones

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Die erste Version war besser

Die erste Fassung gefiel mir besser, die Geschichte wurde umgeschrieben damit ein 2. Zyklus angehängt werden kann. Das ist auch der Grund warum dieses Ende so unrund ist.

In der anderen Version stirbt übrigens Renna, ihr Kind wird ihr von der Speerschwester aus dem Leib geschnitten und sie macht sich dann alleine mit dem Kind auf den Rückweg und überlebt.

Arlen und Jahir überleben beide wobei Jahir Arlen Huckepack aus den Tiefen trägt.
Während am Höleneingang die Heere gegen den Dämonenschwarm kämpfen, also Talbewohner und Wüstenkrieger.

Das Tal überlebt nur durch das Schutzfeld was Rogers Knochen erzeugen.

Und vieles mehr, ich hatte das Buch in englisch gelesen, leider hab ich es verliehen und nie wiederbekommen. Im Internet habe ich leider keine alte Version finden können, diese war meines Erachtens besser...

Allerdings auch abgeschlossen, ich freue mich schon auf den neuen Zyklus, vielleicht kommt der Schwarm ja doch noch... :)