Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Als die junge FBI-Agentin Odessa Hardwick zusammen mit ihrem Partner, dem hochdekorierten Agenten Walt Leppo, zum Haus eines Mörders gerufen wird, bietet sich ihr ein Bild des Grauens. Der Mann hat seine gesamte Familie bestialisch abgeschlachtet und die Polizeibeamten attackiert, ehe er getötet werden konnte. Einzig die kleine Tochter des Täters hat überlebt. Walt will sich um das verstörte Kind kümmern - und rastet plötzlich völlig aus. Odessa ist gezwungen, ihn zu erschießen. Im Moment seines Todes glaubt sie, einen schwarzen Schatten zu sehen, der Walts Körper verlässt. Hat sie sich die unheimliche Gestalt nur eingebildet? Odessas Nachforschungen führen sie auf die Spur eines mysteriösen Mannes namens John Silence, der behauptet, die beste Waffe der Menschheit gegen ein uraltes Grauen zu sein...

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Guillermo del Toro; Chuck Hogan. Übersetzung von Kristof Kurz (P)2021 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Schatten

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      35
    • 4 Sterne
      24
    • 3 Sterne
      29
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      35
    • 4 Sterne
      20
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      15
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      32
    • 4 Sterne
      22
    • 3 Sterne
      27
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Etwas weniger wäre besser

    Die Geschichte ist super aber der Sprecher ist sehr anstrengend. Jedes Wort das einen amerikanischen Ursprung hat wird mit amerikanischem Slang betont. Auch klingt sein vorlesen oft übertrieb melodramatisch und übertrieben. Man sollte den Sprecher zu Herrn Nathan in die Schule schicken, dieser hat die letzte Trilogie des Autorenduos ( Die Saat, das Blut, die Nacht ) vorgelesen und gezeigt wie es sein sollte.

    19 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Spannende Geschichte

    Ich mag das "anrollen" der Geschichte, dass Kennenlernen der Charaktere und ganz besonders die ansprechende Authentizität des Sprechers. Gewissermaßen ein gelungenes Zusammenspiel für ein leichtes Hörvergnügen, dass meiner Meinung nach gut und kurzweilig unterhält. Wer also die Strain Trilogie mag, wird hier nicht enttäuscht werden. Hier geht es zwar nicht um Vampire, doch mutet er Plot eine gewisse, sehr sehr entfernte Verwandtschaft an.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Hmm

    Nicht die beste Geschichte von den beiden Autoren. Nicht zu vergleichen mit ihrer Vampirtrilogie. Der Protagonist Backwood ähnelt mir nach Beschreibung, Verhalten, Gestik und Sprache sehr dem Agenten Pendergast von Preston/Child.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Langweilig, langatmig, nicht gut.

    Das hier ist mein erstes Buch von del Toro und Hogan. Ich hab bereits THE STRAIN und einen von Hogans Thrillern gelesen, aber wenn sie so banal und klischeehaft sind wie dieses Durcheinander, dann will ich keine Bücher mehr von ihnen lesen. Ich kann mir nur vorstellen, dass das Buch in der Verlagswelt existiert, weil der Name von Del Toro darauf steht, denn wenn es von einem unbekannten Autor wäre, wäre es nie veröffentlicht worden.

    Es fing gut an und wurde kontinuierlich immer schlechter. Es handelt sich hier um eine Krimi-Roman mit unnötigen übernatürlichen Elementen. In keiner Weise gruselig oder spannend.

    Es gibt nur sehr wenige Punkte in dem Buch, an denen ich tatsächlich vage am Geschehen interessiert war. Die Inhaltsangabe klang so gut, dass ich wirklich hohe Erwartungen hatte, die im Endeffekt in keiner Weise erfüllt wurden.

    Auch die stereotypische britische Figur war einfach nur unangenehm.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    👍👎

    Gute Geschichte und die Stimme des Sprechers war zunächst sympathisch aber die Stimmen der Personen waren so grauenhaft gesprochen, dass ich mir gewünscht habe, selber weiterlesen zu können. Leider.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nicht so spannend wie ich dachte…

    Hier kommt kein Fahrtwind auf. Fängt spannend an, wird zunehmend immer langweiliger. Leider. Hatte mich sehr auf die Geschichte gefreut.
    Der Sprecher klingt seltsam, manchmal sogar echt nervig.