Jetzt kostenlos testen

Die Sache mit meiner Schwester

Autor: Anne Hertz
Sprecher: Ulrike Grote
Spieldauer: 5 Std. und 35 Min.
4 out of 5 stars (39 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Rein äußerlich verstehen sich die Schwestern Heike und Nele blendend. Seit Jahren schreiben sie zusammen unter dem Pseudonym "Sanne Gold" Frauenromane und sind darüber hinaus auch noch beste Freundinnen. Doch der Schein trügt: In Wahrheit können sich die Schwestern nicht ausstehen und meiden den Kontakt. Bis eine Katastrophe sie aus dem Alltag wirft und nichts mehr ist, wie es vorher war.
©2014 Aufbau Verlag GmbH & Co. KG, Berlin (P)2014 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    19
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    21
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    18
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

na ja

schon eine nette Geschichte, aber irgendwie etwas flach. ich hab mir mehr erwartet nach anderen Büchern von ihr.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Anne Hertz mit Tiefgang

Wie auch die anderen Anne Hertz Romane ist dieses Hörbuch höchst amüsant und kurzweilig. Inhaltlich geht es diesmal nicht (nur) um Herzschmerz sondern um die folgenden Probleme, die durch einen tragischen Unfall ausgelöst werden....

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Marina
  • Irgendwo im Nirgendwo
  • 06.06.2014

Ganz okay!

An die Sprecherin musste ich mich erst gewöhnen, aber irgendwann hat sie mir gefallen. Die Story war ganz nett, das Ende jedoch eher langweilig, und die Story auch ein bisschen ... kindisch, dafür dass es um 40-jährige Erwachsene geht. Oder die Sprecherin hat es so kindisch gelesen , weiß ich nicht.