Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein Geheimnis umgibt das alte Rosenzüchterhaus von Le Variouf. Und alle Spuren scheinen in die Vergangenheit seiner Bewohnerinnen zu weisen - in die Zeit des letzten Weltkriegs, als die Insel Guernsey unter deutscher Besatzung stand. Nach ihrem fulminanten Bestseller "Das Haus der Schwestern" ist Charlotte Link einmal mehr ein großer psychologischer Spannungsroman in bester englischer Tradition gelungen. Vor dem Hintergrund eines dramatischen Abschnitts der jüngeren Geschichte - der Besetzung der Kanalinseln durch die Deutschen im Zweiten Weltkrieg - zeichnet sie die differenzierten Porträts faszinierender Frauen: Wie immer gilt Charlotte Links Interesse vor allem den Menschen, über die sie schreibt, den Motiven ihres Handelns, ihren Stärken und Schwächen. Die Hörbuchausgabe ergänzt den großen Roman ideal. Charlotte Link selbst liest die Höhepunkte der Geschichte in erläuternder Verbindung. Ein Hörbuch für die große Fangemeinde der Autorin und für all diejenigen, die neugierig genug sind, eine hochinteressante Erzählerin kennenlernen zu wollen.
© 2000 BMG Wort

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 2.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    14

Sprecher

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    5
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Enttäuschend

Leider ist das Werk so stark verkürzt, dass der Zusammenhang durch überleitende Worte der Autorin hergestellt werden muss. Um so seltsamer wirkt aber dann eine mehrminütige langatmige Beschreibung einer Panikattacke von Franka, die wohl Spannung aufbauen soll. Dadurch stimmt dann die Gesamtkonzeption des Hörbuches nicht mehr, es kommt über weite Phasen Langeweile auf. Daran nicht unschuldig ist auch die Stimme der Autorin, sie versteht es nicht, fesselnd vorzutragen. Dazu ist die Modulation zu gleichförmig und der Ausdruck bleibt leider nur an der Oberfläche. Kein Vergleich mit Profi-Vorlesern!

16 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • cduelfer
  • Frankfurt am Main, Deutschland
  • 11.06.2005

Schade

Auch mir hat diese Audiobook nicht gefallen. Charlotte Link schreibt fantastische Bücher, Vorlesen ist aber nicht ihre Stärke. Die stark verkürzte Audiofassung ist kein Genuß, und wird auch durch die Erläuterungen zwischendurch nicht viel klarer.

13 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Doreen
  • Münstermaifeld, Deutschland
  • 14.03.2012

Total enttäuschend

Ich liebe das Buch und habe mir in Eile, ohne weiter auf den Beschreibungstext zu achten, das Hörbuch runtergeladen.
Es ist eine schlechte Inhaltsangabe. Die Handlungsstränge rund um den 2. Weltkrieg sowie die Story um Franka und Allen werden mal eben im Nebensatz erwähnt.
Sehr traurig und ärgerlich zugleich.
Und Frau Link sollte ihre Bücher nicht selbst lesen. Man kann nicht in allem toll sein.
Empfehlung: nicht kaufen!
Audible: wie wäre es mit einer ungekürzten und professionell gesprochenen Wiederauflauge?

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Lieber Lesen

Wie kann man so ein tolles Buch nur so kürzen. Da fehlt doch das wesentliche. Schade.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Ein Stern ist noch zu viel

Ich kann mich nur anschließen. Frau Link sollte lesen lassen, sie kann es wirklich nicht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Dornenlos

Bis jetzt hatte ich alle Titel von Ch. Link regelrecht verschlungen. Umso enttaeuschender war die Wirkung dieses extrem verkuerzten Romans, bei dem ich mich staendig nur ueber die einem Schulvorlesewettbewerb gleichende Vorleseart aergerte und staendig nach dem roten Faden suchte. Ich kann mich nur der Mehrheit anschliessen: enttaeuschendes und monotones Hoerbuch. Very schade, Charlotte!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Viel zu stark gekürzt

Bei dem vorliegenden Hörbuch handelt es sich meiner Meinung nach eher um eine Inhaltsangabe des Werkes, da es sehr stark verkürzt wurde. Die sehr monotone Stimme der Vorleserin läßt kaum Spannung aufkommen. Wenn sie die 'Zwischenstücke' ließt, in denen die übersprungenen Kapitel erzählt werden, kommt es einem so vor als ob sie dies aus dem Stehgreif tut.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Durch die Kürzung schwer enttäuscht.

"Die Rosenzüchterin" habe ich als Buch bereits mehrmals gelesen und schätze es. So freute ich mich darauf, es als Hörbuchversion vorgelesen zu bekommen. Aber die Enttäuschung war groß, eine Geschichte zu hören, die um die zentralen Ereignisse gekürzt wurde. Die meiner Meinung nach wichtigsten Zeitabschnitte, in welchem vermittelt wird, wie die schicksalhafte Verknüpfung zwischen Helene und ihr entstand, welches Band und unter welchen prägenden Vorzeichen es zu Julien entstand. Auch Franka, die mit ihren eigenen Schwierigkeiten aber doch in dieses Gefüge der schicksalhaften Lasten passt, lernt man gar nicht richtig kennen. Was ich an diesem Buch u.a. so geschätzt habe, waren die Charaktere. Die Autorin verstand es geschickt, sie nach und nach in der Handlung auftauchen zu lassen und gab dem Leser die Möglichkeit, sie kennenzulernen und in ihr Wesen einzutauchen. Ein Band des Schicksals zwischen Ihnen, das durch zurückliegende Ereignisse geknüpft wurde. Mit viel Feingefühl entspann die Autorin diesen Faden der Geschichte, der wie ein Netz letztlich alle umspannte.
In dieser Hörbuchfassung aber fehlen die wichtigsten Ereignisse. Die Figuren tauchen plötzlich und beinah Zusammenhanglos auf. So kann sich der Zauber des Romans gar nicht entfalten.
Es wurde auf einen oberflächlichen Krimi reduziert, was ein nachdenkliches Werk mit brillantem Tiefgang war.
Ich wünsche mir und hoffe auf eine ungekürzte Fassung.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

eine Geschichte zum immer wieder hören

ein spannendes Hörbuch das auch sehr gut vorgelesen würde, die kurzen Musik einspielungen haben die Atmosphäre der Insel und das Flair auf eine einzigartige Weise rüber gemacht. sehr nahm am Leben und definitiv Fesselnt zum immer wieder anhören

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Bin enttäuscht

Die Geschichte ist nicht immer spannend. Es endet zu früh. Der Hörer möchte wissen, wie es nun weiter geht. Was aus Allen wurde. Das ist unbefriedigend. Es liest Charlotte Link selbst. Leider klingt es so abgelesen, vorgelesen. Mir fehlt da das Leben in der Stimme, die verschiedenen Charaktere ...