Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Nach der Entdeckung eines mumifizierten Raumfahrers, der seit 50.000 Jahren im Mondstaub begraben lag, muss die Geschichte der Menschheit neu geschrieben werden. Wer waren die geheimnisvollen Fremden, die den Menschen so ähnlich sind? Sie verschwanden offenbar vor Millionen von Jahren, ließen jedoch Artefakte zurück, die die Wissenschaftler jetzt untersuchen wollen.

Im ewigen Eis des Jupitermondes Ganymed wird eines der Raumschiffe der Fremden gefunden, das weitere Hinweise auf die Identität der fremden Spezies enthält. Doch das Wrack ist keineswegs die größte Überraschung, die der Menschheit bevorsteht...
©2016 Heyne Verlag (P)2017 Rubikon Audioverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    570
  • 4 Sterne
    264
  • 3 Sterne
    59
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    620
  • 4 Sterne
    184
  • 3 Sterne
    44
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    516
  • 4 Sterne
    242
  • 3 Sterne
    78
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    6
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend und faszinierend

Wie der erste Teil der Serie liegt der Fokus klar auf wissenschaftlichen Theorien und Beweisführung.

Wer also kein Interesse an galaktischer Archäologie hat oder bei Themen wie DNA, Biologie im Allgemeinen, Sprachwissenschaften, etc. gedanklich aussteigt, wird wohl eher wenig Vergnügen beim Hören haben. Oder aber zumindest viele für ihn uninteressante und langatmige Passagen in Kauf nehmen müssen.

Mich fasziniert insgesamt auch der philosophische Ansatz, der mich häufig über uns und unsere Welt nachdenken ließ.

Zum Sprecher:

Ich bin grundsätzlich sehr zufrieden. Beim ersten Teil kritisierten viele die eingesetzten Stimmeffekte. So klingen Lautsprecher-Durchsagen eben auch danach.

Mir persönlich hat das eher bei der Unterscheidung von Personen geholfen, da der Sprecher hier wenig Unterscheidungsmöglichkeiten per Stimmfarbe und -Höhe anbietet.

Allerdings fielen mir 2-3 Stellen auf, wo er nicht nur einzelne Sätze, sondern sogar (sehr) kleine Passagen wiederholte. Wahrscheinlich, um die Betonung jeweils anzupassen.

So etwas ist mir bisher nur bei der deutschen Version der Eisendruiden-Chroniken (anderer Sprecher) aufgefallen.

Insgesamt irritiert mich so etwas beim Hören aber eher als das ich es kritisieren wollte.

14 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Harte SciFi ... aber

Ich fand das Buch an sich super, der erste Teil hatte mich ziemlich gefesselt und darum wollte ich auch direkt wissen wie es weiter geht. Harte SciFi nach meinem Geschmack ohne viel unnützes Drama und Fremdschammomente. wissenschaftliche Theorien werden entwickelt, diskutiert und verworfen. Herrlich rational und bedacht sind alle Menschen in diesem Buch. Das mag der Action-Fan etwas trocken finden aber das ist halt Geschmackssache.

Was mich hier und da echt stört ist dieser etwas Chauvi-mäßige Unterton. Kaum weibliche Figuren und wenn, dann mehr als klischeebehaftet. Das ist sicherlich der Zeit geschuldet, in der das Buch verfasst wurde. Allerdings hat der Autor diese Klischees auch immer wieder betont was es doch zeitweise etwas unangenehm macht.

Mir ist aufgefallen, dass der Autor sich sehr auf diese eine perfekte Lebensform einschießt. Der Mensch ist unvollkommen aber irgendwann wird er von dem perfekten Wesen gerettet - oder nicht? Die Theorien zur menschlichen Evolution der Überlegenheit erhalten einen bitteren Beigeschmack, wenn man den Wiki-Eintrag zum Autor liest.

Ansonsten war dieses Buch seiner Zeit voraus und kann auch heute noch mit aktueller SciFi mindestens mithalten. Ich bin gespannt was der dritte Teil hergibt.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Verschlungen

Sowohl Teil 1 als auch 2 regelrecht verschlungen. Endlich eine gute SF Story, die ohne Gewalt zwischen den Spezies auskommt und trotzdem komplex und spannungsgeladen daher kommt. Schon für die Message des für eine Entwicklung wesentlich effektiveren Friedens fünf Sterne verdient. Warte ungeduldig auf Teil 3. Nichts für reine Actionfans, dafür aber für Querdenker, die gern mal ganz anders im Stoff spazierendenken wollen. Bereit für neues? Dann lesen/hören!!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Ingo
  • Bremen
  • 26.05.2018

Klasse!

Super Sprecher, super Story, habe mir den dritten Teil schon herunter geladen. Bin gespannt was noch kommt.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

👂 Wow 👂 - Super Idee diese „Trilogie“‼️ aber leider fehlt die Fortsetzung

👂 Wow 👂 - Super Idee diese „Trilogie“‼️

👂 James P. Hogan - Das Erbe der Sterne / Riesen Trilogie in 5 Teilen.
Teil 3 nur als deutsches Buch. Teil 4 und 5 nur als englisches Buch oder Hörbuch.

Leider können die Amerikaner und Engländer Hörbücher nicht so gut wie die Deutschen ‼️
Ich hab jetzt in den letzten 3 Monaten über 30x Hörücher gehört. Darunter gehören sehr zu Empfehlende, wie "Mengers Monster 1983" (S01+S02), "Petersons Paradox", "Petersons Transport 1-3", "Chus Tao i", "Lees Sam Drydon 1+2", "Suarezs Control", "Suarezs Kill Decision".
Ich stehe zugegeben v.a. auf „Hard Science“.
Wer solche Bücher liebt, bevorzugt wird sicher auch Spass an der „Riesen Trilogie“ haben.
Auch wenn bisher nur „Das Erbe der Stern“ und „Die Riesen von Ganymed“ als Hörbuch erschienen ist.
(3)
Gerade u.a. „Mark Bremer“, "Uwe Teschner" oder "Matthias Lühn" suchen leider in englischen Audiobooks ihres gleichen.
Den dritten Teil werde ich. ausnahmsweise mal in Englisch hören müssen...
---
Obwohl übrigens die Trilogie
1977 Das Erbe der Sterne/ Der Tote Raumfahrer
1978 Die Riesen von Ganymed
1981 Der Stern der Riesen
1991 Entoverse
2005 Mission to Minerva
verfasst wurde, merkt man das zu mindest bei Teil eins eigentlich nur, weil die Erdenbewohner regelmäßig Zigarette rauchten.
Bei Teil 2 sind es die fehlenden Handys bei Selfies, die Bücher der Riesen.
Dass es kein Internet gibt fällt gar nicht auf...
---
Achja ich höre die Hörbücher mit 2.0 Geschwindigkeit. Alle die Bücher oben, sind dafür bestens geeignet.
---
Viel Spass beim hören 😉

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine wünschenswerte Begegnung der 3.Art

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Dieses Buch erzählt eine fantastische Geschichte, welches das Rätsel des Homo Sapiens auf unserem Planeten neu bewerten läßt. Des Weiteren werden die Fragen unseres Sonnensystems in einem neuen Licht erscheinen, wenn man dieses Buch gelesen/gehört hat. Ich als SiFi Begeisterter finde dies Reihe sehr gelungen und freue mich auf eine Fortsetzung .

Welches andere Buch würden Sie mit Die Riesen von Ganymed (Riesen-Trilogie 2) vergleichen? Warum?

Adams Planet von Johannes von Buttlar
Artverwante Storry

Welche Figur hat Mark Bremer Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Sorek der Computer der Ganymeder

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Die Wahrheit liegt da draußen
Die Wahrheit über Gott

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

der Erstkontakt mit einer außerirdischen Spezies
die Entwicklung des Menschen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Spannender als das Erste.Weniger wiss.Diskussionen

Um einiges Spannender als das erste Buch. Es gibt Gott sei Dank weitaus weniger der steril gehaltenen wissenschaftlichen Diskussionen, die dem ersten Buch den Charme und die Spannung einer wissenschaftlichen Abhandlung gegeben haben.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wir sind wieder da!

Der 2. Teil fängt mit dem Prolog schon mal vielversprechend an und lässt viel Raum für eigene Spekulationen. Und das ist es auch, was ein zusätzliches Flair der Triologie ausmacht. Nicht nur die Hauptpersonen machen sich Gedanken, wie das alles zusammenhängt. Nein, man selbst gibt seinen Phantasien freien Lauf und fühlt sich gut, wenn man erkennt, dass man mit seinen Schlussfolgerungen gar nicht zu weit daneben gelegen hat. Oder man muss sich eingestehen, dass der Ausgang doch anders als erwartet war. Aber nichtsdestotrotz hat man das gute Gefühl, selbst Thesen und Theorien aufgestellt und sich aktiv zwischen den Hörpausen mit dem Thema beschäftigt zu haben.

Zumindest ist es mir so ergangen. Die Geschichte nimmt schnell Fahrt auf und an bestimmten Stellen wird immer mal wieder ein Resümee der bisherigen Erkenntnisse gezogen. Das mag für einige langweilig sein, für andere, mich eingeschlossen, aber sehr hilfreich, sich das alles nochmal in das Gedächtnis zu bringen, da das temporale und genealogische Geflecht zwischen den Ganymedern, Lunariern und Erdlingen doch nicht ganz so trivial ist. Außerdem kommen immer wieder neue Aspekte hinzu, die eine Neustrukturierung der bisherigen Ergebnisse und Annahmen erforderlich machen.

Es bleibt also weiterhin spannend und ich fahre aktuell besonders langsam und auf Umwegen zur Arbeit und wieder zurück, damit ich das Hörbuch länger genießen kann. :-) Zum Ende werden fast alle Puzzle-Teile zu einem Gesamtbild zusammengefügt. Ein paar Teile bleiben noch übrig, aber die werden sicherlich im 3. Teil noch mit der bisherigen Eleganz eingepasst werden.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Phantastisch, spannend, Aufregend,absolut fesselnd

Ich habe schon einige Hörbücher gehört aber dieses sorgte bei mir für erfreuende gänsehaut.
der Sprecher macht seine Arbeit hervorragend.
Die Geschichte ist für Fantasy Fans sehr zu empfehlen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars

Faszination

Nicht schlecht. Bin schon gespannt wie es weitergeht. Das nächste Buch ist schon runtergeladen und wartet gehört zu werden. Alles in allem, es lohnt sich...!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich