Jetzt kostenlos testen

Die Reise der Amy Snow

Autor: Tracy Rees
Sprecher: Susanne Schroeder
Spieldauer: 15 Std. und 26 Min.
4.5 out of 5 stars (461 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Als Baby wurde Amy Snow ausgesetzt. Mittellos und von allen gehasst wird sie auf dem noblen Hatville Court aufgezogen. Die schöne Tochter des Hauses, Aurelia Vennaway, ist Amys einzige Freundin und der wichtigste Mensch in ihrem Leben. Als Aurelia jung stirbt, bricht Amys Welt zusammen. Aber Aurelia macht ihr ein letztes Geschenk: Ein Bündel Briefe, das Amy auf Schatzsuche schickt. Einen Code, den nur Amy entschlüsseln kann. Am Ende erwartet Amy ein Geheimnis, das ihr Leben verändern wird. Amy Snow begibt sich auf eine Reise quer durch England.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2017 Ullstein Buchverlage GmbH. Übersetzung von Elfriede Peschel (P)2020 Audible Studios

Kritikerstimmen

Eine eigenwillige Heldin, eine meisterhaft geschriebene Story und ein großes Rätsel. Was kann sich ein Leser mehr wünschen?
-- Lucinda Riley

Leserliebling: "Die Reise der Amy Snow von Tracy Rees" hat den 1. Platz des Lovelybooks Leserpreis 2016 in der Kategorie historische Romane gewonnen!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    299
  • 4 Sterne
    101
  • 3 Sterne
    40
  • 2 Sterne
    13
  • 1 Stern
    8

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    322
  • 4 Sterne
    88
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    254
  • 4 Sterne
    106
  • 3 Sterne
    46
  • 2 Sterne
    13
  • 1 Stern
    15

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Love-Story wie im Groschen-Roman

Ich habe dieses Hörbuch gekauft, da ich es auf der Audible Titelseite unter der Rubrik "Das hören wir gerade" gefunden habe. Ich dachte: jemand, der mit Hörbüchern arbeitet und sicher viele gehört hat, wird sein Werk verstehen. Tut er (in diesem Fall sie) sicher auch, aber Geschmäcker sind eben verschieden.
Also dann:
Obwohl ich eine Frau bin, mag ich keine "Frauenromane". Oder eben das, was als solches gesehen wird. Und bei Amy Snow handelt es sich um einen solchen. Schnülstige, kitschige,hoffnungslos romantisierte Liebes-Geschichte. Das macht mir eine "Peinlinchkeits-Gänsehaut". Ich hatte ein wenig auf einen historischen Roman gehofft, aber auch hier: Fehlanzeige. Die Protagonistin ist ihrer Zeit unrealistisch weit voraus, ebenso ihr Objekt der Begierde. Ist Amy Snow die Begründerin der Emanzipation? Dann ist ihr Charakter auch noch dermaßen unglaubwürdig gezeichnet, bereits am Anfang dachte ich: Na ja, so verhält sich keine junge Frau, die ihr Leben lang systematisch klein gehalten wurde. Man muss kein Psychologe sein, um zu wissen, dass das Herauswachsen aus dem Kleingehalten werden durchaus passieren kann, aber das es eben dauert. Amy Snow wiederholt zwar ständig, sie hätte kein Selbstbewusstsein, aber sie agiert wie eine ganz Große! Da kann ich mir mit meinen 40 Jahren und im 21 Jahrhundert lebend noch eine ganz große Scheibe von abschneiden - wenn das denn nicht so dermaßen überzogen wäre.

Dieses Kitschige, diese Liebesgeschichte und dieses Klischeehafte hat mich sehr geärgert. Hinzu kam dann aber noch der Stil. Amy erlebt irgendetwas. Das wird dann beschrieben. Kurze Zeit später tritt jemand in ihr Leben, und sie erzählt ihr Erlebnis. Also: Alles, was ich einen Kapitel vorher gehört habe und als Leser (Hörer) weiß, wird mir noch mal dargelegt.

Und das passiert nicht ein mal in diesem Hörbuch, sondern mehrere Male. Wirklich: Ein Ärgernis.

Da fehlte mir manchmal die Geduld.

Die Sprecherin Susanne Schroeder macht einen sehr guten Job. Nicht alle Stimmen, die sie rezitiert, gefallen mir, aber das ist Geschmackssache. Eigentlich ist die Sprecherin das beste an dem ganzen Hörbuch.

Mein Fazit ist: Es ist KEIN historischer Roman, es ist KEINE mysteriöse Rätsel-Geschichte, es ist KEINE lehrreiche Geschichte und erst recht kein literarisches Meisterwerk.. Es ist eine kitschige Lovestory.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

originelle Geschichte bis kurz vor der Mitte

Schöne infallsreiche Geschichtsstruktur; die Geschichte eines statuslosen Mädchens in einer statusbesessenen Gesellschaft. Auch die Geschichte einer Freundschaft zwischen zwei "Wahlschwestern". Recht schön gelesen, manchmal zu süßlich;
Leider hab ich schon begeistert rezensiert, ehe ich noch zur Hälfte kam; und leider fängt es so spannend und toll an, und der Schreiberin ist, wie mir als Hörerin, irgendwann nach der Mitte dermaßen der freie Atem abhanden gekommen, dass es vor allem Sülze und "Sturmhöhe"Kitsch à la "mit von Gefühlen wogendem Busen.." wird, was da weiter erzählt wird.
Da stürzt man mitsamt der Autorin aus einer Seelenreise in einen Siruptopf; das Ende, die Auflösung des GROSSEN Rätsels, ist viel zu banal und absehbar; leider dann enttäuschend und unerträglich
Die Dramaturgie der Geschicht ist schön. Wie schade also.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Überraschend gut

Nach all den Rezensionen in denen geschrieben wurde das die Geschichte zu lang gezogen ist.
Muss ich sagen,ich empfinde es nicht so.
Zwar ist das Geheimnis vorhersehbar,aber ich finde dieses Hörbuch sehr schön.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ohrenschmaus

Angenehme Klangfarbe, gut betont vorgelesen. Kann ich stundenlang hören. Die Geschichte ist nicht übermäßig fesselnd, aber interessant.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Schöne Geschichte

Eine schöne Geschichte von und für Frauen. Wirklich spannend und man muss es unbedingt zu Ende hören.
Besonders gut fand ich die Sprecherin. Unglaublich gut spricht sie die einzelnen Rollen, sodass ich manchmal glaubte, einem Hörspiel zu lauschen. Echt toll!

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Man hofft vergeblich auf Spannung

Wer gerne eine seichte Unterhaltung möchte, die vor sich hin plätschert, kann sich das Buch anhören.


VORSICHT SPOILER


Ich habe mir bis auf die letzte halbe stunde alles angehört, weil ich hoffte, dass es doch noch spannend wird. Aber irgendwann wird klar, dass man NICHT erfahren wird, woher Amy Snow kommt. Eigentlich geht es um was ganz anderes und darum eine komplette Geschichte drum herum zu stricken, ist echt langweilig.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Eine Plätschergeschichte

Hab die Geschichte gehört, hat mich aber nicht gepackt. Alles vorausschaubar. Aber sehr schöne Formulierungen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Absolut empfehlenswert!

Eines der spannendensten und fesselnden Hörbücher die ich je gehört habe! Perfekt für Liebhaber von Bronte, Gaskell und Austern.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Wer es mag

Geschichte hat keinen wirklichen Höhepunkt, plätschert vor sich hin. Es wird keine Spannung aufgebaut.Irgenwann ist das Thema dieser Geschichte vorhersehbar. nämlich hat dieser Roman nicht überzeugt.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

<br /><br />

Das ist ein müder Abklatsch von Jane Austen, kein Vergleich mit dem Vorbild. Verschwendete Zeit.