Jetzt kostenlos testen

Die Lüge

Spieldauer: 13 Std. und 4 Min.
Kategorien: Krimi, Skandinavien Krimis
4.5 out of 5 stars (199 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Verborgen hinter Lügen, liegt eine Wahrheit, die nie ans Licht kommen sollte...

Lund, Schweden: eine ganz normale Familie. Adam ist Pfarrer, Ulrika Anwältin und Stella ihre rebellierende Tochter. Kurz nach ihrem 19. Geburtstag wird Stella als Mordverdächtige verhaftet. Ein Mann wurde erstochen aufgefunden. Doch woher hätte sie den undurchsichtigen und wesentlich älteren Geschäftsmann kennen sollen und vor allem, warum hätte sie ihn töten sollen? Adam und Ulrika müssen sich fragen, wie gut sie ihr eigenes Kind wirklich kennen - und wie weit sie gehen würden, um es zu schützen...

Einfühlsam, aufbrausend und beeindruckend gelesen von Anna und Nellie Thalbach sowie von Hannes Hellmann.

©2018 / 2019 Mattias Edvardsson / Random House Audio / Limes Verlag. Übersetzung von Annika Krummacher (P)2019 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    114
  • 4 Sterne
    51
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    6

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    104
  • 4 Sterne
    38
  • 3 Sterne
    31
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    6

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    111
  • 4 Sterne
    43
  • 3 Sterne
    17
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    7

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Story ok, die Sprecher nicht

Die Geschichte um die Lüge hat einige interessante Wendungen - aber ehrlich gesagt sind alle drei Sprecher nicht besonders gut, sodass ich mich pausenlos geärgert habe. Einer spricht so langsam, dass man ihm die Schuhe besohlen könnte, eine sehr gekünstelt und die dritte so schnell und schlecht betont, dass ich mir alles im Kopf wiederholen musste. Keinem gelingt es, die verschiedenen Situationen und Stimmungen gut und differenziert umzusetzen. Hörvergnügen ist was anderes. Ich werde kein von diesen Sprechern gelesenes Hörbuch mehr kaufen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Katastrophales Hörbuch

Ich konnte das Buch nicht ganz zu Ende hören, weil ich es so schlecht fand.
Der Sprecher ist ein totales Desaster und die Story ist ebenfalls anstrengend. Wobei ich sagen muss, bei der Story hat mich in erster Linie genervt, dass es so oft um die „Religiöse Einstellungen/Ansichten“ des Protagonisten ging. Der Sprecher hat mir dann noch den Rest gegeben, mit seiner oft sehr langgezogenen Betonung auf die letzte Wortsilbe. Das war so nervig und hat die Story irgendwie ins lächerliche gezogen. Ich war mehr als enttäuscht und hätte das Geld auch aus dem Fenster werfen können.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Geht so

Ich kann die allgemeine Begeisterung nicht verstehen. Die Story ist eher langweilig und das Ende keine besondere Überraschung.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Puh, sorry, aber das war langweilig

Ich habe bis zur Hälfte durchgehalten, mehr war leider nicht drin. aber wem es gefällt, bitte schön!

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Sehr langatmig

Die Geschichte besteht durch die verschiedenen Sichtweisen der Hauptpersonen. Mir fehlt jegliche Spannung und ein Höhepunkt.
Der männliche Sprecher hat mir sehr gut gefallen. Die jüngere weibliche Sprecherin hat mir phasenweise zu schnell gesprochen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Nelaa
  • im Bücherschrank
  • 09.07.2019

Absolut spannend

Spannend bis zum Schluss ! Sehr gut gelesen!
Das war mein erstes Hörbuch von M. Edvardsson, aber sicher nicht mein letztes!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

fesselnd

Eine komplexe Geschichte, die in vielen Handlungssträngen bis zum Ende fesselt und tiefe Einblicke in die Innenwelt der Personen gewährt. Nur der männliche Sprecher enttäuscht.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • K.P.
  • Augsburg, Bayern
  • 29.05.2019

War okay !

Hörbuch durchgehört, so recht hat es mir leider nicht gefallen. Auch das Ende war so langwierig. Aber Geschmäcker sind ja verschieden ;-)

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein spannend filigranes Lügengelecht

Ein Geflecht von Lügen und Wahrheiten wird, auf bis zur letzten Sekunde spannende Weise, durch drei verschiedene Berichte nach und nach entwirrt. Ein genialer Roman, der Einblicke in die Psyche der Protagonisten gewährt und dabei ein Labyrinth von möglichen Wegen zur Aufklärung eines Todesfalls aufbaut..
Auch wenn manche Leute den Sprachstil des Vaters (H. Hellmann) beanstanden mögen, sind alle drei Sprecher eine perfekte Besetzung für die jeweiligen Rollen!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Wie viel Lügen erträgt eine Familie?

Ein sehr tolles, spannendes Buch. Mir hat gefallen, dass es aus den jeweils 3 Perspektiven erzählt wurde. So konnte man sich Stück für Stück ein Bild machen und tappte aber bis zum Schluss im Dunkeln. Der Autor hat einen tollen Schreibstil und auch wenn nicht sehr viel passiert in diesem Buch, ist die Spannung dennoch stets da.

Sehr gut gesprochen und packend. Empfehlenswert.