Jetzt kostenlos testen

Die Lotterie des Lebens

Das Abitur werde durch den gemeinsamen Aufgabenpool endlich vergleichbarer, versprechen die Kultusminister. Und verschweigen, wie unfair es noch immer zugeht
Autor: DER SPIEGEL
Sprecher: Christine Hegeler
Spieldauer: 35 Min.
5 out of 5 stars (1 Bewertung)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Das Abiturzeugnis soll zeigen, was war. Das Problem aber ist: Es entscheidet auch darüber, was wird - und was nicht. Das Zeugnis ist die Eintrittskarte in die akademische Welt. Wer es besitzt, darf eine Universität besuchen und hat gute Aussichten auf einen Ausbildungsplatz. Und je besser die Note, desto größer die Chancen, auch in den beliebten Fächern zugelassen und an den begehrten Hochschulen eingelassen zu werden.

Knapp die Hälfte der Studiengänge in Deutschland unterliegt Zulassungsbeschränkungen. Heute strömen fast anderthalbmal so viele junge Menschen an die Hochschulen wie noch vor zehn Jahren. Wichtigstes und oft einziges Auswahlkriterium: der Abi-Schnitt. Daher wird das Zeugnis im ganzen Land nach gerechten und gleichen Kriterien vergeben, so könnte man denken.

Dies ist die Vertonung eines Artikels aus der SPIEGEL-Ausgabe 18/2017. Sie entstand in Zusammenarbeit mit SPIEGEL TV.
©2017 DER SPIEGEL (P)2017 SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Es gibt noch keine Rezensionen