Jetzt kostenlos testen

Die Löwen von Luzern

Scot Harvath 1
Autor: Brad Thor
Sprecher: Matthias Lühn
Serie: Scot Harvath, Titel 1
Spieldauer: 18 Std.
4.5 out of 5 stars (622 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Auf den Skipisten von Utah ereignet sich ein unglaublicher Vorfall: In einem spektakulären Coup entführen Terroristen den Präsidenten der USA und töten dabei 30 Männer des Geheimdienstes. Nur der junge Scot Harvath überlebt. Während Secret Service, FBI, CIA und der verdächtig unentschlossene Vizepräsident erklären, dass eine Vereinigung aus dem Nahen Osten hinter dem Angriff steckt, glaubt Harvath keine Sekunde daran. Also beginnt er auf eigene Faust zu ermitteln.

Die spärlichen Hinweise führen ihn in die Schweiz. Dort trifft er auf Claudia Müller von der eidgenössischen Staatsanwaltschaft. Auch sie ist den Tätern auf der Spur und berichtet von einer mysteriösen Söldnertruppe, die sich "Die Löwen von Luzern" nennt - ein tödliches Team professioneller Killer. Auf den schneebedeckten Hängen des Pilatus-Bergmassivs beginnt der Kampf gegen die Löwen. Aber lebt der Präsident überhaupt noch? Oder riskieren die beiden ihr Leben vielleicht umsonst?

"Die Löwen von Luzern" war der Beginn für den Welterfolg von Brad Thor. Inzwischen schrieb er 15 Romane mit dem Geheimagenten Scot Harvath. Die Thriller erreichen regelmäßig Platz 1 der US-Bestsellerlisten.
©2016 Festa Verlag (P)2016 ABOD Verlag

Kritikerstimmen


Brad Thor ist so brisant wie die Schlagzeilen von morgen!
-- Dan Brown

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    336
  • 4 Sterne
    187
  • 3 Sterne
    54
  • 2 Sterne
    22
  • 1 Stern
    23

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    310
  • 4 Sterne
    149
  • 3 Sterne
    60
  • 2 Sterne
    40
  • 1 Stern
    33

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    323
  • 4 Sterne
    161
  • 3 Sterne
    60
  • 2 Sterne
    22
  • 1 Stern
    24
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • S.
  • 23.09.2019

katastrophaler Sprecher

Für den Sprecher würde ich am liebsten 0 Sterne geben. Seine Intonation ist katastrophal. Zerstört das gesamte Hörerlebnis.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • Mr. Kiefert
  • Bad Salzuflen, NRW/Lippe Germany
  • 11.09.2019

Für das Thema war die Geschichte einfach zu lang.

Ich gebe zu ich bin ein Freund, von solchen Geschichten. Ich kann sagen, das Buch hatte seine Momente und ich bin schon mal im Wagen sitzen geblieben. Aber einer gegen alle, OK.
Das ganze hätte auch kürzer einen guten Sinn ergeben.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

cok güzel

Wer auf Ami Action und Helden steht wird bestens unterhalten. Vorallem der Sprecher macht seine Sache hervorragend.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Gut mit leichtem Klischee

Die Story ist überdurchschnittlich gut, auch wenn manchmal klar amerikanische Klischees durchdrücken. Aber da kann man drüber hinwegsehen. Der Sprecher gibt sich viel Mühe, auch wenn ich nicht jeden seiner Charaktere mochte. Aber da kann ja der Sprecher nichts dafür :). Ich empfehle das Buch dennoch "für zwischendurch" weiter.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend bis zum Schluß

Ein spannendes Hörbuch bis zum Schluß. Musste oft zurück springen, da ich beim Autofahren höre und dann manchmal abgelenkt war.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Die deutsche Fassung ist grausam

Der deutsche Sprecher ist leider sehr schlecht - er versucht militärische Kommandosprache nachzumachen, klingt aber eher sehr „künstlich“ (mit so einer Intonation spricht kein Mensch - nicht mal ein normaler).
An manchen stellen merkt man auch, dass de Übersetzung aus dem Amerikanischen durch einen Computer erfolgte ...
Ich versuche es jetzt mit der englischen Fassung, da die Geschichte in den ersten paar Kapiteln vielversprechend spannend ist ... (habe die deutsche Fassung bei Kapitel 7 abgebrochen ...).

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Der Sprecher ist eine Zumutung<br />

Der Sprecher ist dermaßen schlecht, dass ich zum Inhalt des Buches nichts sagen kann. Es war mir unmöglich, dem Vortrag zu folgen. Der Mann betont affektiert jeden Satz in absurder Weise.

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gegen Ende richtig gut

Die anfänglichen Diskussionen der Hauptpersonen nerven etwas, auch weil der Sprecher diese zu sehr aufbauscht.
Gegen Mitte und Ende aber ausgezeichnetes und spannendes Material !

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Spannend aber unrealistisch

Sehr fesselnd geschrieben, aber immer wieder sehr langatmige Abschnitte. Spannende Geschichte, die aber entlang der Erzählung vermehrt unrealistisch klingt.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Das waren harte 18 Stunden

Grundsätzlich ist die Idee hinter der Story ja nicht schlecht aber sie wäre auch in 1/3 der Zeit erzählt gewesen. Die Geschichte wurde vom Autor stellenweise dermaßen unnütz aufgebauscht, dass es schon weh tat.
Absolut unglaubwürdig ist außerdem das Unvermögen der Gegner, den Helden ernsthaften Schaden zuzufügen.
Dass sich immer wieder derart unlogische Dinge ereignen, über die man nur den Kopf schütteln kann, macht das Zuhören nicht eben leichter.
Ich war mehr als einmal davor, einfach abzuschalten und ein anderes Buch zu hören.
Aber ich habe durchgehalten ;)
Deshalb gibt es auch ganze zwei Sterne.
Mehr hat auch der Sprecher nicht verdient, der zwar sehr bemüht, aber völlig überzogen agierte.
Ich hatte unmittelbar vorher die Tesseract Serie von Tom Wood und Carsten Wilhelm gehört und bin daher wahrscheinlich noch mehr von den Löwen von Luzern enttäuscht.
Viel krasser kann ein Unterschied zwischen einer guten Story mit sehr gutem Vorleser und einer schlechten gar nicht sein.