Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Hommage an das Leben und die ganz große Liebe

    Adam hat die Nase voll vom Leben. Jenseits des Geländers einer Brücke will er endgültig Schluss machen. Doch er hat die Rechnung ohne Christine gemacht, die vorbeikommt und ihm helfen will. So beginnt "Die Liebe deines Lebens" von Cecelia Ahern. Was folgt, ist eine Hommage an das Leben und die Liebe.

    Denn Christine kann Adam davon überzeugen, wieder auf die sichere Seite des Brückengeländers zu klettern. Außerdem muss er ihr das Versprechen geben, dass sie ihm bis zu seinem nächsten Geburtstag beweisen darf, wie schön das Leben ist. Doch bald wird klar: Die Liebe seiner Ex-Freundin ist alles, was Adam zum Leben braucht. Das wäre keine große Sache, hätte sich Christine unterdessen nicht selbst in Adam verliebt.

    "Die Liebe deines Lebens", gelesen von Luise Helm, ist ein Feuerwerk der Emotionen und ein Hörbuch, das dich mit seiner Empathie und Authentizität dazu inspirieren wird, dem Leben wieder das Maximum abzuverlangen.

    Inhaltsangabe

    Adam will einfach nur, dass alles aufhört. Er ist über das Geländer der Brücke geklettert und schaut hinunter in das kalte, schwarze Wasser. Christine will einfach nur helfen. Mit einem Deal kann sie Adam vom Springen abhalten: Bis zu seinem nächsten Geburtstag wird sie ihn überzeugen, dass das Leben lebenswert ist! Schnell wird klar, dass sie ihn nur retten kann, wenn sie ihn wieder mit seiner großen Liebe zusammenbringt. Doch dann merkt Christine, wie sie sich selbst Hals über Kopf in Adam verliebt...
    ©2013 FISCHER Krüger (P)2013 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das sagen andere Hörer zu Die Liebe deines Lebens

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.305
    • 4 Sterne
      635
    • 3 Sterne
      220
    • 2 Sterne
      55
    • 1 Stern
      50
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.584
    • 4 Sterne
      352
    • 3 Sterne
      97
    • 2 Sterne
      19
    • 1 Stern
      18
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.091
    • 4 Sterne
      572
    • 3 Sterne
      277
    • 2 Sterne
      75
    • 1 Stern
      58

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ich liebe diese Geschichte

    Ich liebe diese Geschichte einfach und mag den Gedanken sich wieder ins Leben zu verlieben. Happy End und eine wundervolle Stimme mit Luise Helm.

    64 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    einfach wow

    Ich bin ein großer Fan von Luise Helmund habe schon viele Hörbücher von ihr gehört. Egal welches Buch sie liest, sie schafft es einen in die Geschichte hineinzuziehen. Man versinkt in ihrer Stimme und verliert für Stunden den Kontakt zur Realität.
    Das Buch an sich hat mir auch wirklich sehr gut gefallen. Ich möchte keine genauen Angaben zum Inhalt machen um nichts vorweg zu nehemen. Jeder der sich dafür entscheidet die Geschichte zu hören (was ich bestens empfehlen kann) wird verstehen was ich meine. Es ist ein ständiger Wechsel von Hoch und Tief und man fiebert eifrig mit, es bringt einen in den vielen urkomischen teils makaberen Situationen zum lachen obwohl es sich durchwg eig um ein ernstes Thema handelt. Gleichzeitig regt es auch zum nachdenken an, über das Leben und man fängt an die Inhalt mit dem eigenen Leben zu vergleichen. Ebenso schießen einem Erinnerungen und eigene Erfahrungen durch den Kopf. Meiner Meinung nach ist es ein gelungenes Kunstwerk das die Hörer verzaubert, aus dem Alltagstrott reißt und vll auch Anstöße zum Nachdenken gibt oder helfen eine Entscheidung zu treffen.
    Daumen hoch für Autorin und Leserin! ;)

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Etwas mehr als erwartet 👍

    Verpackt in einem Roman, getarnt als Liebesgeschichte um dann als versteckter Ratgeber fürs Leben entdeckt zu werden. Habe gelacht,geweint und ganz viel nachgedacht. Danke

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    SCHÖÖÖN!

    Ein typischer Ahern - Roman, wer ihr Stil mag, wird auch diesen Roman mögen.Viel Gefühl, viel Liebe und Romantik! Auch die Sprecherin verleiht dem Ganzen die Stimme, mit der man sich voll in die Geschichte fallen lassen kann! Für Romantiker und Liebhaber von Schnulzen ein MUSS!

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schnulzig schön, zum träumen

    Mir gefiel diese Geschichte wirklich sehr gut, ich habe sie immer gehört wenn ich auch nur 5 Minuten Zeit hatte. Ich finde, das man einfach solche Geschichten zum abschalten braucht . Einfach den Alltag vergessen und genau das kann man. Sehr gut geschrieben, nette, unrealistische Geschichte und gerade deshalb nochmal so gut. Ich freue mich auf die nächste Geschichte, die so gut ist wie diese und wie P.S. Ich liebe Dich

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    habe mich zum Ende gequält.

    ich mag den flüssigen Schreibstil der Autorin recht gern, die Sprecherin macht auch einen tollen Job. Was mich am meisten gestört hat, sind die Charaktere und die Handlung.

    Miit den Protagonisten konnte ich mich überhaupt nicht identifizieren. Christine hat kein Helfersydrom, sie mischt sich unverschämt in Leben anderer ein, was ich total unerträglich fand. Sie war mir total unsympathisch. Teilweise war ich so wütend auf sie. Ich habe auch solche Freundinnen, die selber genug Probleme haben, aber statt mit sich zu beschäftigen, wissen sie ganz genau, wie sie die anderen Menschen wieder "reparieren". Dass sie sich in Adam verliebte, fand ich auch unnachvollziehbar. Sie sprach die ganze Zeit nur davon, wie hübsch er war.

    Nur weil ich 10 Euro fürs Hörbuch bezahlt habe, habe ich bis zum Ende gehört (teilweise konnte ich die stark affektierten Szenen nicht mehr aushalten und habe sie einfach übersprungen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Kaum auszuhalten

    Tatsächlich kann ich immer noch nicht glauben, diesen Roman bis zum Ende gehört zu haben. Ich war von der ersten bis zur letzten Seite hin- und hergerissen zwischen dem sofortigen Wunsch, das Hörbuch zu löschen und dem Gedanken, dass es doch noch anders kommen muss. Ich fand es fast unerträglich, in welchem Maße Cecilia Ahern das Märtyrertum und das Helfersyndrom der Protagonistin dieser Geschichte fast glorifiziert hat. Was dann in einer vermeintlichen Liebesgeschichte endete, die in meinen Augen ausschließlich darauf basierte, dass die eine die Last der ganzen Welt auf ihren Schultern trug und dem anderen seine Selbstverantwortung gänzlich abgesprochen wurde. Das soll in den Augen von Cecilia Ahern eine Basis für eine gleichberechtigte Liebe sein? Für mich ist dieser Roman nicht weiterzuempfehlen, von einer mitreißenden oder gefühlvollen Geschichte war er weit entfernt.
    Die Sprecherin war - wie gewohnt - sehr angenehm zu hören.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spitze!

    Ich konnte es kaum erwarten, meine Kopfhörer wieder aufsetzen zu dürfen! einfach ein tolles buch!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Hab es zurückgegeben

    Ich hatte mich auf eine leichte Unterhaltung gefreut, dabei geht es um Selbstmord, und eine Frau, die das zu verhindern sucht, obwohl bei ihr selbst im Leben alles schief geht und sie selbst nicht allzu stabil ist. Wie unwahrscheinlich ist das denn?! Außerdem ist es gefährlich, Leute auf die Idee zu bringen, potentielle Selbstmörder selbst "therapieren" zu wollen. Ich hab weder lachen können, was ich von einem "leichten" Hörbuch um Liebe und lustige Situationen erwarte, noch bin ich wirklich von den Bemühungen, einem potentiellen Selbstmörder unter Zeitdruck "die Welt ist zu schön, um Selbstmord zu begehen" berührt worden. Ich persönlich finde das Hörbuch einfach nur schlecht.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Kindische Handlung, Cliche-Charaktere und absolut unrealistisch

    Absolut vorhersehbar, die Charaktere sind in ihren 30ern, handeln und denken aber wie Teenager... ich bin irritiert, warum das Buch so gute Bewertungen hat!

    1 Person fand das hilfreich