Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Sommer 1986: Eine Kölner Clique verbringt ein Party-Wochenende in einer Blockhütte im Bergischen Land. Zwei Tage lang Bier, Musik, Baggersee und Flirts. Am Ende sind zwei junge Menschen tot - das Mädchen vergewaltigt und erstochen, der Junge brutal erschlagen. Der Doppelmord wird nie aufgeklärt. Der Kölner Zeitungsredakteur Jan Römer soll Jahre später über den ungelösten Kriminalfall schreiben. Römer erinnert sich gut, denn das Wochenende im Wald war das Ende seiner Jugend - er gehörte selbst zu jener Clique. Gemeinsam mit seiner besten Freundin Mütze will er herausfinden, was damals wirklich geschah. Zu spät merkt er, in welche Gefahr er sich dadurch bringt...

    ©2014 Ullstein Buchverlage, Berlin (P)2018 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

    Das sagen andere Hörer zu Die Lichtung

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      453
    • 4 Sterne
      266
    • 3 Sterne
      83
    • 2 Sterne
      27
    • 1 Stern
      14
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      508
    • 4 Sterne
      202
    • 3 Sterne
      66
    • 2 Sterne
      14
    • 1 Stern
      6
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      403
    • 4 Sterne
      245
    • 3 Sterne
      95
    • 2 Sterne
      28
    • 1 Stern
      21

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Zurück in die 80er Jahre! Und das mit Spannung.

    Erfrischend: Jan Römer ist kein Kriminalpolizist, sondern ein Journalist, der einem längst vergessenen Fall nachgeht. Seine beste Freundin Mütze steht ihm zur Seite. Ein sympathisches Ermittlerteam! Außerdem freuen sich Nostalgiker und Musikliebhaber sicher wie ich über die vielen Flahsbacks in die 80er-Jahre, die detailreich und stimmig sind. Nils Nelleßen fängt die beschriebene Atmosphäre mit seiner Lesung sehr überzeugend ein. Für Krimifans eine klare Empfehlung!

    17 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Grottig

    Fadenscheinige, ziemlich langweilige Geschichte voller Klischees und übelster Geschlechter-Stereotype, habe nur in der Hoffnung, es könnte besser werden, bis zum Ende durchgehalten. Leider wurde auch diese Hoffnung enttäuscht, wirklich unterirdische Story, flache Charaktere, keinerlei Spannung und nicht einmal die Erinnerung an die 80er ist authentisch.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Mein Herz schlägt für das Sauerland...

    Die Geschichte um den Journalisten Jan Römer und seine Freundin "Mütze" reißt einen mit – spannender Fall, interessante Ermittler (kein klassischer Kommissar), gutes Setting (hach, Sauerland...). Ich war überrascht, dass es so ein guter Krimi ist. Nils Nelleßen kannte ich als Sprecher bisher nicht, er konnte mich aber vollends überzeugen. Ich hoffe, es gibt bald mehr von dem Autor-Sprecher-Duo!

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super Hörbuch - top gelesen

    Das Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. Locker und flockig erzählt von einem super Sprecher

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Uwe
    • 06.08.2018

    Klasse Hörbuch

    Ein Buch, dass nie langweilig wird. Auch nach notwendigen Hörpausen ist man schnell wieder mitten in der Geschichte. Der Sprecher bringt die Charaktere sehr gut rüber. Der Spannungsbogen wird durch die Rückblenden bestens gehalten.
    Ich hoffe, der zweite Teil kann die gesteckten Erwartungen erfüllen und weitere Teile werden folgen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Eine gute Geschichte

    Das Buch war kurzweilig und das meine Jugend in diese Zeit viel kamen viele Parallelen vor, zumindest was die Garderobe und die Musik anging. Nur der Held der Geschichte war mir dann doch ein wenig zu sauber und heldenhaft. Trotzdem habe ich die Zeit nicht bereut.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Danke für dieses Highlight👍

    Dieses Buch ist mit Abstand das beste was ich in letzter Zeit gehört habe. Bitte mehr davon.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Niedlich

    Niedliche Geschichte langweilig erzählt. Weit entfernt von Spannung. Arrogante Hauptfigur in einer unterhaltsamen, aber realitätsfernen Geschichte.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein wirklich tolles Hörbuch.

    Eine Geschichte die erst Zeit braucht und dich dann verschlingt. Eine Geschichte zum mitfühlen !

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Durchzogen

    Die Teile, die sich in der Gegenwart abspielen sind meist spannend auch wenn z.T. viel Klischee und Machogehabe. Aber alles was in den 80er spielt ist schwierig anzuhören, wenn man Gedanken eines dauergeilen Teenagers mit einer Vorliebe für Mofas, NDW und weibliche Rundungen jetzt nicht sooo spannend findet. Dadurch rückt auch der Krimifaktor ziemlich in den Hintergrund und es kommt viel "coming of age feeling" auf. Vielleicht liegts aber auch daran, dass ich in den 80ern kein Teenager war und daher bei mir auch keine Nostalgie aufkam. Der Sprecher wiederum fand ich super und ich werde dem Autor auch noch eine Chance geben und mir ein weiteres seiner Bücher anhören. Mal schauen.