Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Der 1774 erschienene Briefroman "Die Leiden des jungen Werther" von Johann Wolfgang von Goethe spielt in der Zeit um 1771 in der deutschen Kleinstadt Wahlheim und handelt von dem jungen Rechtspraktikanten Werther, der sich unglücklich in die bereits verlobte Lotte verliebt und am Ende Selbstmord begeht. Seine Gedanken und Handlungen hält er in den Briefen an seinen Freund Wilhelm fest.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©gemeinfrei (P)2014 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Leiden des jungen Werther

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      208
    • 4 Sterne
      72
    • 3 Sterne
      32
    • 2 Sterne
      14
    • 1 Stern
      8
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      223
    • 4 Sterne
      56
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      164
    • 4 Sterne
      73
    • 3 Sterne
      31
    • 2 Sterne
      22
    • 1 Stern
      10

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Der beste Sprecher

    Einen für uns doch älteren Roman - mit entsprechender Sprache - so authentisch, sensibel und natürlich zu lesen ist eine wahre Kunst, die der Sprecher scheinbar mit Leichtigkeit vollbringen konnte.
    Es scheint einem den Werther zu erleben.
    Da Goethe und sein Werther zurecht Kanonliteratur ist, kann ich dieses Hörbuch nur jedem empfehlen!

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Klassisches Meisterwerk lohnt die Wiederentdeckung

    30 Jahre nach der ersten Schullektüre noch einmal in dieser empfehlenswerten Aufnahme gehört: Da zeigt sich einiges, was man als Schüler vielleicht gar noch nicht so wahrgenommen hat. Ich freue mich über solche schönen Wiederentdeckungen. Und das für unter einen Euro? Danke, Audible!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Tim
    • 09.08.2016

    Eingänglich und bis ins Mark berührend gelesen

    Diesen Sprecher werde ich mir merken. Goethe so vorzulesen, dass man nicht genug davon kriegt - alle Achtung!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Ein alter Klassiker

    Ich habe mir "Die Leiden des jungen Werther" angehört, weil es ein Klassiker ist und ich es einfach mal gelesen/gehört haben wollte. Der Sprecher ist wunderbar und ausdrucksvoll. Leider fand ich die Geschichte dennoch nur durchschnittlich. Mit dem ganzen "Leiden" kann ich nicht wirklich etwas anfangen, aber das hätte ich mir auch schon beim Titel denken können.

    Was mich allerdings sehr gestört hat, war die Darstellung der Frauen in dieser Geschichte. Sie haben keine eigenen Entscheidungen getroffen, sich immer nur von den Männern leiten lassen, waren still und haben gehorcht. Zweifellos ein Relikt seiner Zeit, genervt hat es nach einer Weile dennoch.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    packend

    Die tiefen Empfindungen Werthers und der mitfühlende Sprecher können niemanden kalt lassen! Bis jetzt mein bestes Hörbucherlebnis.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein wunderschön gelesener Klassiker

    Maximilian Laprell hat eine wunderbare Stimme und Aussprache, macht Werther sehr lebendig und lässt den Hörer dessen Freuden und Leiden exzellent nachempfinden.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    sehr düster...

    ...das Schicksal von Werther ist schon vorher klar: er wird sich selbst umbringen. Die Gründe, die dazu führen, erfährt man ganz nah und direkt von ihm selbst, in Form von Briefen an seinen Freund. Das war damals neu und hat deswegen eingeschlagen. Es die Geschichte einer unglücklichen Verliebtheit und der Flucht aus der Realität in die Welt der Erlösung durch den Tod. Trauriges Ende.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nicht meins

    Musste das Buch lesen für mein Fachabitur. Ich muss dazu sagen, Goethes Werther treibt mich echt zur Weißglut. Es ist nicht mein Roman auch wenn ich die Form, Briefroman, sehr gerne habe. Da ich mit dem Buch überhaupt nicht weiter kam, habe ich es mir als Hörbuch herunter geladen. Damit ging es sehr gut und ich war in kurzer Zeit mit dem Werk fertig.
    Der Sprecher hat getan was er konnte aber das Material ist eben nicht berauschend.
    So kann man Schülern auch das Lesen vermiesen. Danke an denjenigen der dachte, dieses Buch vervollständige den Lehrplan. Es gibt soviel bessere Werke von Goethe. Wenigstens muss ich mich nie wieder mit Werther und Lotte (die blöde) auseinandersetzen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Atemberaubend

    Atemberaubend schön erzählt, diese Traurige Liebes Geschichte brachte mich mehrmals zum Weinen. Aufjedenfall zu empfehlen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    super Autor. Super Sprecher

    super Sprecher. sehr leidenschaftlich dabei :) und zu Goethe kann man ja eigentlich nicht viel Neues sagen. nice Dude