Jetzt kostenlos testen

Die Legende (Die Drenai Saga 1)

Autor: David Gemmell
Sprecher: Thomas Schmuckert
Spieldauer: 13 Std.
4.5 out of 5 stars (320 Bewertungen)
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

9000 unerfahrene Rekruten, ein paar Dutzend angeheuerte Wegelagerer und die sechs Wälle der Festung Dros Delnoch stehen zwischen einer halben Million blutdurstiger Nadir-Krieger und dem Herzen des Imperiums der Drenai. Als Verzweiflung die Herzen der Drenai zu erfassen droht, da erreicht ein alter Mann die Festung, dessen Ruf allein das Schlachtenglück wenden kann. Ein Krieger, dessen Körper übersät ist mit Narben, dessen Axt mehr Männer gefällt hat als ein Baum Blätter trägt, den selbst die Nadir ehrfürchtig -Todeswanderer- nennen.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2016 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2016 Audible Studios

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    178
  • 4 Sterne
    91
  • 3 Sterne
    33
  • 2 Sterne
    13
  • 1 Stern
    5

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    182
  • 4 Sterne
    78
  • 3 Sterne
    31
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    5

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    167
  • 4 Sterne
    86
  • 3 Sterne
    32
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    8
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Düstere Geschichte mit unpassendem Ende

"Die Legende" ist der erste Band der Drenai Saga.

Das Volk der Nadir hat begonnen das Volk der Drenai zu erobern und zu unterjochen. Nun marschieren sie direkt auf die Stadt Dros Delnoch zu.

Die Stadt ist nur mit knapp 9000 Rekruten zur Verteidigung besetzt und das wird nicht ausreichen.
Am Anfang begleitet man Reck, der wie ein ruheloser Lebemann wirkt. Aber man erahnt schnell das mehr dahinter steckt. Hier habe ich mich täuschen lassen, mit der Annahme das Reck der Hauptcharakter ist. Aber das ändert sich schnell. Dann lernt man Druss kennen. Für die Drenai ist er die Legende. Unter den Nadir kennt man ihn als Todeswanderer. Druss ist Axtkämpfer und hat einer vergangene Schlacht, die schon verloren geglaubt war, zum Sieg verholfen. Mittlerweile ist Druss aber an die 60 Jahre alt, hat ein entzündetes Knie und einen schmerzenden Rücken. Dennoch folgt er dem Ruf von seinem Freund Graf Delnar als er ihn bittet nach Dros Delnoch zu kommen.

Ich war am Anfang sehr überrascht, das ich es hier mit einem so alten Helden zu tun hatte. Aber gerade das hat mich auch Neugierig gemacht. Ich denke wäre hier Reck die Hauptfigur gewesen, hätte ich das Buch vielleicht nicht beendet. Aber so hatte ich verdammt viel Spaß mit dem alten Druss, der einfach einen herrlichen Humor hat und in ihm steckt immer noch ein Held der das Kämpfen nicht verlernt hat.

Die Geschichte an sich wirkt sehr düster, die Gedanken und Unterhaltungen beschäftigen sich sehr intensiv mit Krieg, Töten und dem eigenen Tod. Das wird glücklicherweise immer wieder aufgelockert, hat mich aber Stellenweise doch ergriffen zurück gelassen. Auch wenn sich das jetzt nach viel Geschwafel anhört, dem ist nicht so, denn die Action kommt keinesfalls zu kurz. Welche Position Reck in dem Buch einnimmt wird erst wirklich deutlich als er Dros Delnoch erreicht.

Ich habe hier zwischen E-Book und Hörbuch gewechselt. Zu dem Hörbuch möchte ich sagen, das dies sehr gelungen ist. Der Sprecher Thomas Schmuckert ist kurzfristig etwas gewöhnungsbedürftig, hat aber seine Sache dann sehr gut gemacht und ich habe ihm gerne zugehört.

Das Buch ist in sich abgeschlossen und kann ohne Probleme so stehen gelassen werden. Der zweite Band setzt erst ein Jahrhundert nach der Schlacht um Dros Delnoch an.

Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen. Nur dem Ende konnte ich gar nichts abgewinnen. Das passte, in meinen Augen, nicht zu dem Buch. Es wirkte eher als wäre es einem Kindermärchen entsprungen.

Aus diesem Grund ziehe ich hier Sterne ab und vergebe 4 von 5 Sternen.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Großartiger Klassiker

Die Legende ist ein Titel, der mich sehr positiv überrascht hat. Die Beschreibung klingt nach einer etwas dünnen Story, aber weit gefehlt. Gemmels Stil und die Tiefe der Charaktere haben mich in ihren Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Man merkt schnell, warum dieses Werk ein absoluter Fantasy Klassiker ist!

9 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Episch. einfach gestrickt und doch packend.

Die Geschichte ist keine besonders komplexe, manche Entwicklung auf viele Kapitel vorhersehbar. Aber es ist eine epische Geschichte von Selbstaufopferung, mehr den Bahnen der Rolandsage als den phantastischen Pfaden Tolkiens folgend.
Grausam ehrlich doch ohne übertriebene Detailbeschreibung prägen sich die Kämpfe der vielen Handlungstragenden ein, und man bangt mit und um sie.
Gemells Bücher haben mittlerweile viele Jahre bis Jahrzehnte auf dem Buckel. Das können sie nicht verstecken. Wer sich trotzdem auf sie einlässt wird aber nicht enttäuscht.
Gut und böse sind hier kaum Messwerte.

Das Hörbuch ist gut gelesen, mitunter etwas zu monoton oder zu wenig emotional, was aber gerade bei der Drenai Saga ganz gut passt.

Wer epische Fantasy mit linearer Handlung mag, dem empfehle ich dieses Buch. Und wer auch neuen Erfahrungen offen steht, sollte mal reinhören.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Immer noch grandios

Habe mir das Buch vor über 30 Jahren gekauft und musste auch das Höhrbuch haben. Das sagt schon viel über dessen qualität aus. Hoffe auch die anderen Teile der Drenaisaga werden deutsch vertont

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Der Leser macht es halt aus.... leider!!!

Ich habe das Buch seit Anfang der 90er 2-3 mal gelesen. Über die Geschichte denke ich muss wenig gesagt werden. Einfach Gemmell! Fans kommen auf Ihre Kosten, und es war damals ein guter Auftakt für die Drenai Saga.
Leider schafft es Herr Schmuckert, für mich überhaupt nicht die Stimmung aufzubauen.
Weder bei der Betonung noch bei den "Stimmen"!!!
Druss hört sich an wie ein sehr alter, irrer, schlechter gesprochener "Rentnerbösewicht" - und daß ist er nicht.
So kann ich die Reihe leider nicht weiterhören. Schade.
Leute ich empfehle Euch die Bücher zu Lesen!!!!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ganz gut

Wer tiefgründige Charaktere sucht, wird hier enttäuscht werden. Wer allerdings gut beschriebene schlachten mag ist hier richtig.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Eine fesselnde Heldengeschichte

Wer Helden und Kämpfe, Geschichten um Liebe und Verrat liebt, der ist hier richtig. Es wird aber nie schmalzig
Die Schlachten sind blutig und es gibt reichlich Tote.
Der Sprecher macht seine Sache gut.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ich liebe es einfach!

Ich habe das Buch zum ersten Mal mit 14 Jahren gelesen und habe es noch immer im Schrank stehen. Es hier als Hörbuch zu finden, hätte ich mir kaum vorgestellt.
Es ist nach wie vor eine lohnenswerte Geschichte und der Sprecher leistet wirklich gute Arbeit.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Was soll denn jetzt noch kommen?

Das Ende der Epilog war für mich viel zu Abrupt. Da es sich hier um den ersten Teil einer mit Sicherheit mehrteiligen Serie handelt hätte ich einfach ein offeneres Ende bevorzugt bei dem nicht klar ist wie es mit Reg und Co weitergehen wird.
Aber das Hörbuch war natürlich klasse der Sprecher gut gewählt. Die jeweiligen Figuren hatten Tiefe. (Altes Schlachtross usw)
Ich wusste nicht das es sich um einen ersten Teil einer Serie handelte und dachte zwischendurch auch mal das es ein tragisches Ende geben würde.
Naja auf jeden Fall glaube ich Teil 2 wird noch annährend so gut.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Heldensaga

In diese Saga musste ich mich erst hereinfinden, aber dann nimmt es Fahrt auf und wird spannend. Der Sprecher überbetont einige Charaktere, aber man gewöhnt sich etwas mit der Zeit daran.