Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Frech und modern, direkt und sinnlich, das ist Carola Neher. In den letzten Jahren der Weimarer Republik sagt sie, was sie will, nimmt sich, was und wen sie will und trifft mit ihrer glasharten Mädchenstimme die Theaterbesucher mitten ins Herz.

    Die Tochter eines Alkoholikers läuft von zu Hause fort, weil ihre Sehnsucht nach dem Theater sich nicht niederzwingen lässt, wird für die Bühne entdeckt und auf einer Welle von Begeisterung in die Hauptstadt gespült, wo sie einschlägt wie eine Bombe. Sie spielt, tanzt, singt, und das taumelnde Berlin liegt ihr zu Füßen. Brecht will ihr Rollen auf den Leib schreiben und landet ebenso in ihrem Bett wie Lion Feuchtwanger, Gottfried Benn, und zahllose weitere Größen aus Kunst und Kultur. Ein dramatischer Roman über die Schauspielerin, die als Brechts Polly berühmt wurde, und über eine große Liebende.

    In deiner Audible-Bibliothek findest du für dieses Hörerlebnis eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2020 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Die Königin von Berlin

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      60
    • 4 Sterne
      12
    • 3 Sterne
      15
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      58
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      53
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Zum Weinen schön..

    ..fand ich dieses Hörbuch!
    Ich selbst heiße Carola und meine jüngere Schwester Anette, deshalb hatte ich sofort einen besonderen Zugang zu dieser Geschichte.;-)
    Schon seit Längerem interessierte mich die Schauspielerin Carola Neher, spielte sie doch eine wesentliche Rolle im künstlerischen Schaffen B. Brechts, dessen Arbeit ich mochte und bewunderte.
    Dieses Hörbuch hat nun meine Sicht auf Brecht verändert, wofür ich dankbar bin, weil ich natürlich wissen wollte, wie sich der Mensch Brecht seinem Umfeld gegenüber verhalten hat. Einiges hatte ich schon früher darüber gelesen, die Geschichte der C.Neher zeichnet aber noch mal ein sehr viel detaillierteres Bild von Brecht in der damaligen Zeit.

    Elisabeth Günther ist eine exzellente Sprecherin, die, ohne zu übertreiben, jede einzelne Rolle mit wunderbarem Leben füllt und mich durch ihre überzeugende Darstellung zu Tränen gerührt hat. Ich habe das Buch fast ununterbrochen gehört und dies sicher nicht zum letzten Mal.

    Jetzt werde ich mich nach weiteren Werken von Charlotte Roth erkundigen und hoffe, noch weitere in dieser Qualität zu entdecken und genießen zu können.:-)

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    War nicht anzuhören

    Das Hörbuch ist eines der ganz wenigen, die ich nicht zu Ende gehört habe. Die Story hat mir gut gefallen. Aber die „Gesangseinlagen" der Sprecherin sind eine Zumutung.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannendes Porträt

    Eine mitnehmende „Romanbiographie“in diese seltsame „Zwischen Zeit „ zwischen dem 1. und 2. Weltkrieg .Diese wilde Zeit ,in der Vieles möglich war,obwohl man doch aus einer sehr preußisch strengen Zeit kam .Ein Mensch ,Carola Neher,die als Frau fast bedingungslos konsequent ihren Traum lebt .Die die Entbehrungen in Kauf nimmt und trotzdem auch ihr kleines privates Glück findet.Aber Alles ist flüchtig.....Congrats Frau Roth!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    sprecherin passt nicht zu der Geschichte

    Die Art der Sprecherin passt nicht. es klingt naiv und nett. Und: Bayrisch (Brecht) klingt es nicht alleine durch ein gerolltes r....das klingt furchtbar.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach nur wunderbar

    Tolle Geschichte

    Spannend, ergreifend und ganz toll erzählt.
    Ich habe schon lange kein so schönes Buch gehört

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Enttäuscht

    Ich hatte mir mehr versprochen. Finde die verschiedenen Handlungsstränge recht verwirrend, aber auch langatmig erzählt.
    Ich habe nicht bis zum Ende durchgehalten, weil ich mich recht schnell langweilte.