Regulärer Preis: 20,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Das neue Meisterwerk der preisgekrönten Autorin

Alexander Orlow, ein russischer Oligarch und von allen "Der General" genannt, hat ein neues Leben in Berlin begonnen. Doch die Erinnerungen an seinen Einsatz im Ersten Tschetschenienkrieg lassen ihn nicht los. Die dunkelste ist jene an die grausamste aller Nächte, nach der von der jungen Tschetschenin Nura nichts blieb als eine große ungesühnte Schuld. Der Zeitpunkt der Abrechnung ist gekommen.

Nino Haratischwili spürt in ihrem neuen Roman den Abgründen nach, die sich zwischen den Trümmern des zerfallenden Sowjetreichs aufgetan haben. "Die Katze und der General" ist ein spannungsgeladener, psychologisch tiefenscharfer Schuld-und-Sühne-Roman über den Krieg in den Ländern und in den Köpfen, über die Sehnsucht nach Frieden und Erlösung. Wie in einem Zauberwürfel drehen sich die Schicksale der Figuren ineinander, um eine verborgene Achse aus Liebe und Schuld. Sie alle sind Teil eines tödlichen Spiels, in dem sie mit der Wucht einer klassischen Tragödie aufeinanderprallen.

©2018 Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt / Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg (P)2018 ARD Kulturradios / Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    34
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

starker Anfang & Mittelteil, ödes Ende

Ein interessant aufgebauter Plot, aber leider ein etwas enttäuschendes lahmes Ende mit ein paar offenen Fragen.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Er liest nicht gut. strengt mich an ihm zu folgen

Er liest nicht gut. Strengt mich an ihm zu folgen...Macht keinen Spaß. BRILKA war ein Klasse Buch, Katze.. ist verplappert und stellenweise richtig langweilig. Schade

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • SiS
  • 28.10.2018

Leider, leider...

Überlang und gespickt mit vermeidbaren grammatikalischen Fehlern, vor allem die Präpositionen scheinen der Autorin arg zu schaffen zu machen. Beschäftigt ihr Verlag keine Lektoren? Das Personal des Romans wird mit derart viel Pathos charakterisiert, dass einem manchmal an den unpassendsten Stellen das Lachen kommt. Jammerschade, mit ein wenig mehr Sorgfalt und einem hurtigen Rotstift hätte ein großer Roman daraus werden können, so ist es ein langer.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Schrecklicher Kitsch

Ich habe selten so etwas schrecklich Verlogenes voller Klischees, schiefer Bilder und Wiederholungen erlebt. Alles besteht nur aus kalkulierten Effekte. Seelenlos.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

stark und fesselnd ein unglaubliches Drama

zeitnah, zeitlos...hohe Erzählkunst eingebettet in Zeitgeschichte, Fiktion, elementaren Gewissensfragen. Ein Buch das es vielleicht schafft, unsere Gewissheiten und Urteile zu entblößen und in Frage zu stellen.
Eine großartige Schriftstellerin. Die Sprecher nicht alle perfekt besetzt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

unbekanntes Tschetschenien

Ich schätze es entschieden mehr, wenn eine Person ein Hörbuch einspricht. Es ist nicht erforderlich, dass die jeweils weiblichen oder männlichen Parts von ebensolchen Personen gesprochen werden.
Das Buch gibt Einblicke in bislang unbekanntes Terrain, sowohl die russischen, georgischen und tschetschenischen Lebenswelten sind uns Mitteleuropäern fremd. Gerade deshalb habe ich sehr gern zugehört.