Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Das sagenumwobene Konzil der Elemente wird nur der finden, der sich einem geheimen Ritual unterzieht und durch eine mit einem Dolch gezogene Runenzeichnung auf dem Körper einen Seelenvertrauten erschafft.

    Nach ihrer Ankunft in Danbar steckt der Magier X in Schwierigkeiten, denn die blutigen Runen auf seinem Arm wachsen und zeigen ihm in immer gefährlicheren Visionen den weiteren Weg zum Konzil der Elemente. Währenddessen lernt der junge Krieger Amon von Falkenfels den zwielichtigen Draco kennen, der die Gefährten durch das meilenweite Labyrinth der unterirdischen Katakomben Danbars führen soll. Doch die Expedition in die Unterwelt ist gefährlicher als sie ahnen, denn in den Katakomben warten nicht nur lebensgefährliche Fallen und Rätsel auf die Helden, sondern auch die Geißel der Stadt: Ein riesiger Drache!

    Mit mehr als 300 Sprechern und einer Laufzeit von weit über 30 Stunden zählt diese 24-teilige Fantasyproduktion zu den größten Werken der Hörspielgeschichte.Das Heldenepos, das in 4 zeitgleich spielenden Akten nichts Geringeres als das Ende der Welt thematisiert, erscheint gesplittet auf 24 in sich abgeschlossenen Folgen über einen Zeitraum von 4 Jahren.

    Cast / Sprecher:

    • Chronarius - Christian Rode
    • X - Dietmar Wunder
    • Amon - Kim Hasper
    • Eye - Engelbert von Nordhausen
    • Wanderer - Lutz Riedel
    • Artemis - Ingo Albrecht
    • Sklaventreiber 1 - Dirk Hardegen
    • Sklaventreiber 2 - Ekkehard Belle
    • Kamil - Bernd Vollbrecht
    • Aisha - Julia Haacke
    • Gorasul - Stephan Winkowski
    • Abdullah - Tom Vogt
    • Sulman Sareibar - Reinhard Kuhnert
    • Machmuth - Julien Haggége
    • Memeth - Björn Korthof
    • Hasredin - Ernst Meincke
    • Kasim - Martin Kessler
    • Ali Bapa - Michael Pan
    • Nebahath - Roland Hemmo
    • Verkäufer - Peter Schmuttermaier
    • Adept - Sebastian Bäcker
    • Häscher 1 - Daniel Langer
    • Häscher 2 - Sascha Kiss
    • Sklave - Markus Oppermann
    • Nedime - Tanja Green
    • Kalif - Jan Schroeder
    • Thoral - Herbert Ahnen
    • Wächter - Heiko Simon
    • Junge - Isabel Böcker
    • Stimme des Kalifen - Martin Sabel
    • Wüstensohn 1 - Norman Sonnleitner
    • Wüstensohn 2 - Alex Turrek
    • Bürger 1 - Roman Mandelc
    • Bürger 2 - Christian Mitter
    • Bürger 3 - Johanna Bischof
    • Omar - Michael Wietholt
    • Bastrabun - Tom Vogt

    ©2010 Holysoft GmbH (P)2010 Holysoft GmbH

    Das sagen andere Hörer zu Die Katakomben von Danbar

    Bewertung
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      120
    • 4 Sterne
      79
    • 3 Sterne
      77
    • 2 Sterne
      41
    • 1 Stern
      59
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      79
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      8
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      63
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      17
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      12

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    einfach gestrickt, schnell vorbei

    Dies war das erste Hörspiel seit meiner Kindheit. Grundsätzlich gar nicht so schlecht, dennoch fehlte es an einem gelungenen Spannungsbogen. Es läuft immer nach dem selben Strickmuster ab: Erst finden sich die Reisegefährte in einer scheinbar unlösbaren Situation und stehen dem Tode nahe....-und schwuppdiwupp: Eine hausgroße Riesenspinne schleicht mit ausgestochenen Augen davon, ein tödliches Monster liegt reglos am Boden, ein Drache wird im handumdrehen besiegt....

    Innerhalb von zwei gesprochenen Sätzen ist ein unbesiegbarer Riesengegner dem Erdboden gleich gemacht. Ein bisschen zu viel heisse Luft für meinen Geschmack. Hört man auch nur eine Sekunde weg, hat man einen ENTSCHEIDENDEN Showdown verpasst. hmmmm... :-/ Glaubwürdig ist leider was anderes.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Alles super. Aber..

    Alles Super. Aber.. man kann alle Teile auf Youtube hören daher fragwürdig. Raus geschmissenes Geld.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr Spannend

    Hab von der reihe das erste mal auf Rocketbeans gehört. Das war so spannend dass ich mir gleich am nächsten Tag in der früh den ersten Teil gekauft habe. Der zweite ist zwar recht kurz aber genau so spannend. Hat auch ein paar lustige Anspielungen drin

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Klasse

    Hatt sich schon jetzt zum meinen Lieblingshörpiel gemausert.
    Freude mich schon auf die Neuen Folgen!
    Top Sprecher, Top Story, und eine Briese Humor, was braucht man mehr ?

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Nett zu miträtseln

    X Visionen führen ihn in die Katakomben von Danbar. Unter der Führung des zwielichtigen Draco, der dafür bekannt ist, dass kaum einer, den er in die Katakomben führt diese wieder lebend verlässt, machen sich X und Amon auf, diese zu erforschen.

    Ein klassisches AD&D Labyrinthabenteuer, mehr kann man zu dieser Folge kaum sagen. Die Helden begeben sich ins Labyrinth, lösen Rätsel, geraten in Gefahr und das Ende ist absehbar (zumindest war es für mich als alten AD&D 2nd edition Spieler klar).

    Nett zu miträtseln, unterhaltsam, mehr nicht. Eine Lückenfüllerepisode würde man das wohl in einer Fernsehserie nennen. Es ist ja schön, dass jede Folge der Serie 2 CDs umfasst, hier hätte eine Straffung der Geschichte eher geholfen. Topp Sprecher, obwohl ist Dietmar Wunders Darstellung von X teilweise ein wenig schnarchnasig und depressiv finde.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Flach, schwer zu hören

    Es liest die Creme de la Creme der Sprecher, alle diejenigen, die ein Hörbuch zu etwas machen.

    Das Ganze ist jedoch sehr schwer zu hören, da die Stimmen mit vielen Effekten dermaßen verzerrt sind, dass ich die vielen "tollen" Rätsel nur in Teilen verstand.

    Die Witze waren flach, da waren singende Zwerge, die mich mehr an die Augsburger Puppenkiste errinnern.

    Die gesamte Aufmachung erinnerte mit sehr an die Gabriel Burns-Reihe. Es gibt sicherlich ein Publikum hierfür, ich bin es aber nicht und bin froh nichts dafür bezahlt zu habern.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schöne Fortsetzung

    Top Sprecher. Gute klangkulisse. Das Hörbuch hat mich gut unterhalten.
    Für den Aufwand ist der Preis sicher gerechtfertigt. Auf YouTube gibt’s aber auch viele Folgen kostenlos, vom Produzenten der Reihe.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Gefällt mir!

    Wie auch die anderen Teile, die ich bis jetzt von den letzten Helden gehört habe gefällt mir die Serie. Allerdings fand ich Teil 1 und 3 besser.

    1 Person fand das hilfreich