Jetzt kostenlos testen

Die Herren der Wälder

Kalypto 1
Autor: Tom Jacuba
Sprecher: Jürgen Kluckert
Serie: Kalypto, Titel 1
Spieldauer: 21 Std. und 51 Min.
4 out of 5 stars (618 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die Magier des untergegangenen Reichs Kalypto erwachen aus ihrem Schlaf. Jahrtausende lang haben sie in einem Berg ausgeharrt, nun wollen sie ihr Reich neu errichten lassen. Vier Magier werden deshalb in alle Himmelsrichtungen entsandt mit der Aufgabe, ein Volk zu finden, das sie unterwerfen können. Ein Wettstreit, bei dem die Magier ohne Skrupel vorgehen, entbrennt! Und weder das Waldvolk, noch die Menschen des Bergreichs Garona, noch die Insulaner ahnen, in welche blutige Auseinandersetzung sie bald hineingezogen werden...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2015 Bastei Lübbe AG (P)2015 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    247
  • 4 Sterne
    209
  • 3 Sterne
    95
  • 2 Sterne
    32
  • 1 Stern
    35
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    351
  • 4 Sterne
    152
  • 3 Sterne
    53
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    17
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    219
  • 4 Sterne
    182
  • 3 Sterne
    107
  • 2 Sterne
    45
  • 1 Stern
    36

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Gefühlvoll und barbarisch.....

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Die Herren der Wälder (Kalypto 1) besonders unterhaltsam gemacht?

Der Autor hat hier wirklich eine erfrischend völlig neue Fantasiewelt geschaffen. Der Waldmann "Lasnic" ,der Held dieser Geschichte, stolpert von einem Abenteuer ins andere!! Wir tauchen ein in eine Welt der Sumpfbären-Flussparder-Schlammwelsen-einer Waldfurie,Schildmaiden,Erzkriegern u. noch vieler weiterer Kreaturen u.Personen die das Leben Lasnics bedrohen ihm aber auch manchmal überraschend freundlich gesonnen sind.....Die Magier von Kalypto,hier lernen wir "Calisto" kennen,die als erste erweckt wird(später wird auch die Identität eines weiteren Magiers aufgedeckt)bleiben erstmal im Hintergrund. Es wird jedoch erkärt warum u. welche drei weiteren Magier,alle mit verschiedenen magischen Eigenschaften, ausgesandt werden um die verschiedenen Völker mit grausamer Hinterlist zu unterjochen und gegeneinander in Kämpfe zu verwickeln.Alles nur um herauszufinden welches Volk sie letztendlich benutzen wollen um die Magierwelt Kalypto neu erstehen zu lassen....

Welches andere Buch würden Sie mit Die Herren der Wälder (Kalypto 1) vergleichen? Warum?

Einen direkten Vergleich zu den etlichen anderen Fantasy-Büchern die ich bereits gehört/gelesen habe kann ich nicht stellen.Sicherlich gibt es auch andere Geschichten über "Magier", doch eine Ähnlichkeit kann ich zumindest nicht feststellen...

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Jürgen Kluckert gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Jürgen Kluckert kenne ich als Sprecher der Lady Bedfort Romane. Erfreut muss ich feststellen, dass er auch diese wirklich oft schwierig zu lesende Geschichte angenehm u.flüsssig vorliest. Passt m.E. gut zum oft sehr dunklen u.derben Erzählstil des Autors.

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Die dort beschriebene bildgewaltige Welt ist fantastisch, aber oft erschreckend u. gruselig. Es gibt sehr schöne Landschaftsbeschreibungen u. man sieht die Wälder,Flüsse,Gletscher sowie die verschiedenen Personen u.Kreaturen geradezu bildlich vor sich. Der Dialekt von "Lord Frix" (ein Dieb u.späterer Begleiter Lasnics) ist schon witzig aber für mich schwer verständlich. Die Geschichte von "Ayrin" ist recht bewegend, doch als Königin des Reiches GARONA wirkt sie,zumindest im 1.Teil, teilweise recht blass, naiv u. etwas begriffsstutzig...ich hätte sie mir etwas entscheidungsfreudiger u.mutiger gwünscht...aber das kann sich ja noch entwickeln:-)Lasnic der Waldmann u. Held der Saga ist sympathisch, frech, aufbrausend u. recht clever. Es macht Spaß ihn auf seiner Reise zu begleiten."Tief" emotional berührt hat mich jedoch bislang keine Szene. Es gibt halt traurige und frohe Momente die jedoch so übergangslos in die Geschichte eingewebt sind u. einfach dazu gehören.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Auf jedenfall werde ich das Buch nochmals hören bzw.lesen. Die Handlungsstränge der Geschichte werden paralel erzählt u. wechseln häufig. Viele Begriffe u.Namen müssen behalten u.zugeordnet werden. Gerade versinkt man in die Beschreibung eines Orts da wird man schon in einen anderen katapultiert. Ich fand es jedoch spannend bis zuletzt, tja u. es endet in einem Cliffhanger...ich hätte noch stundenlang weiterhören können.Diese Fantasy ist jedoch nichts für zartbesaitete.Blutige Auseinandersetzungen, Kämpfe,Folter,Vergewaltigung u. eine teilweise recht derbe Sprache wechseln mit schönen u. gefühlvollen Momenten.
Wer aber mal etwas anderes als Orks,Elfen u. Trolle(die ich auch mag) kennenlernen möchte, dem kann ich diese Geschichte wärmstens empfehlen

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ich warte auf Teil 2!

Hat Ihnen Jürgen Kluckert an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Tolle Modulation der Stimme in den verschiedenen Rollen. Ich hab mich weggeschmissen vor Lachen!

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich habs am Anfang auf halber Geschwindigkeit gehört, um die vielen Schauplätze und Figuren mit zu bekommen. Sonst verliert man den Faden wer da gegen wen und wo auf dieser Welt unterwegs ist.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Bel
  • 23.01.2016

Großartige Fantasy, meisterlich gelesen

Zu meiner großen Freude konnte Jürgen Kluckert als Sprecher mich absolut überzeugen. Obwohl er schon seit Jahrzehnten als Synchronsprecher, Schauspieler und Hörbuchsprecher aktiv ist, war mir der Name neu; für mich ist er die Entdeckung des Jahres.

In der Geschichte geht es darum, dass Magier das Reich Kalypto (wieder)errichten wollen. Dazu müssen sie die Völker gegeneinander aufhetzen, und das siegreiche Volk soll dann von ihnen versklavt werden.



Wir lernen drei der Völker kennen:

Das Waldvolk, mit dem jungen Waldmann Lasnic, der vor einer ihm übergestülpten Verantwortung davonläuft.
Die Garonesen: eine Gesellschaft, in der die Frauen regieren und kämpfen, mit der Königin Ayrin an der Spitze.
Die Tarkaner: Ein barbarisches Kriegervolk, verstreut über tausende Inseln, geeint durch die Großmagierin der Zeit, welche sie als Hohepriesterin ihres Gottes verehren.


Wir bekommen tiefe Einblicke in die sehr unterschiedlichen Gesellschaftsstrukturen und Kulturen der oben genannten drei Völker. Ein viertes Volk, die sogenannten Eiswilden im hohen Norden, werden zu einem späteren Zeitpunkt noch eine Rolle spielen, man erfährt hier aber sehr wenig über sie.

Die Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Die Gegensätze der einzelnen Völker werden sehr schön beschrieben. Die Sprachbarriere zwischen ihnen ist schneller und leichter überwunden als die Kulturbarriere.

Die Beschreibung ist bildhaft, man fühlt sich an die einzelnen Orte versetzt. Persönlich habe ich mich bei den Waldleuten am meisten ‘zu hause’ gefühlt, aber das ist natürlich sehr subjektiv.

Die Sprache ist witzig, die Vergleiche und Flüche passen zu den jeweiligen Kulturen — der Autor ist hier sehr kreativ.

Die Charaktere sind schön herausgearbeitet, und natürlich hat man seine Lieblinge und die, die man nicht leiden kann.

Themen wie ‘von Machtgier und Rachegelüsten zerfressen’ werden mit ihren schlimmen Konsequenzen beschrieben, und man möchte die Personen schütteln, damit sie zum Wohle der Allgemeinheit zur Besinnung kommen.

Dies ist Fantasy vom Feinsten, völlig neu, aufregend, und zum Nachdenken anregend. Ich kann das Buch nur jedem wärmstens empfehlen, besonders in der fantastisch gesprochenen Hörbuchfassung, die mich knapp 22 Stunden lang in Atem gehalten hat!

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Sehr buddhistisch

24h Laufzeit lassen wirklich auf etwas großes hoffen, nachdem ich Game of Thrones durchgehört habe dachte ich dieses Buch wäre ein gebührender Anschluss, allerdings würde ich eines besseren belehrt. Nach den ersten Stunden merkt man dass man mit buddhistischer Ruhe an das Buch rangehen muss vor allem hinsichtlich Handlung, Spannung und Stringenz. Völlig Verschiedenen Geschichten die sich nicht überschneiden und erst auf der Zielgeraden zusammenführen... Dann aber auch ohne Aha-Effekt. Ich kann immer noch nicht glauben das ich es wirklich zu Ende gehört habe.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Aller Anfang ist schwer

Zu Beginn etwas träge, aber zum Schluss spannend. Jetzt will ich doch noch die weiteren Teile hören

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach nur toll!

Anfangs war ich etwas verwirrt aufgrund der verschiedenen Geschichten die parallel beschrieben werdenden und der großen Zeitsprünge. Aber das genau macht den charm der Geschichte aus, man lernt die Charakter von klein an kennen und erlebt mit wie sie groß werden und wie sich dann ihre Wege kreuzte. Einfach nur toll eingefädelt und spannend geschrieben.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend erzählt, tolle Stimme

Anfangs habe ich mich etwas schwer getan, (dies ist mein erstes Hörbuch)alles wurde so detailgetreu beschrieben dass es mich anfangs überforderte, doch schnell fand ich mich in die Geschichte und fieberte mit den einzelnen Völkern mit. manchmal fand ich es schade dass ich daheim nicht einfach weiter lesen konnte dann ich fand es ein wenig unhöflich dann mit Kopfhörern durch die Wohnung zu laufen. Nun bin ich gespannt auf den nächsten Teil...denn auch an die Stimme des Lesers habe ich mich gewöhnt und höre sie gerne.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Nicht mein Fall...

Was genau hat Sie an Die Herren der Wälder (Kalypto 1) enttäuscht?

Es passiert wenig magisches. Personen werden zu Hauff erwähnt, aber auf die Charaktere wird nicht sonderlich eingegangen.

Was hat Sie am meisten an Tom Jacubas Geschichte enttäuscht?

Die fade Story. Sie besitzt durchaus Potential, leider wurde trotz der Länge alles nur oberflächlich angeschnitten.

Welche drei Worte würden Ihrer Meinung nach die Stimme von Jürgen Kluckert am besten beschreiben?

Deutsche Stimme von Präsident Coriolanus Snow aus "Die Tribute von Panem". Nicht sehr facettenreich.

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Keine Überraschungen. Die Charaktere lösten bei mir garichts aus. Man fiebert nicht mit weil man keinen Bezug zu ihnen bekommt.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Zwischen einzelnen Kapiteln wurde oft keine Pause gemacht. So merkt man erst nach 5 Min., das es um eine andere Person geht.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gute Abwechslung

Zunächst bräuchte es etwas Zeit, bis ich alle Figuren und Völker durchdrungen habe. Dann jedoch nimmt die Geschichte Fährt auf. Sehr gute Erzählstil. Zudem ist es eine wohltuende Abwechslung zu anderen Fantasy-Büchern, dass vier Magier die Menschheit für ihre Machenschaften ausnutzt. Super Idee und gut umgesetzt.

Leider kann ich mich nicht mit dem Sprecher anfreunden. Ihm gelingt es nicht, den vielen Charakteren eine eigenständige Stimme zu verleihen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

voller Überraschungen

wenn man mit den Gedanken abschweifte, könnte man schnell den Zusammenhang verlieren Gute Gute Geschichte.