Regulärer Preis: 20,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

In einer fernen Zeit: Schon seit je fertigen die Haarteppichknüpfer für den Kaiser - Teppiche, die aus den Haaren ihrer Frauen und Töchter bestehen. Für die Herstellung eines einzigen Teppichs benötigen die Knüpfer ihr ganzes Leben und von dem Erlös kann eine ganze Generation ihrer Familie leben. So war es seit Anbeginn der Zeit. Doch eines Tages taucht ein Raumschiff im Orbit der Welt auf, das kurz darauf landet, um dem Geheimnis der Haarteppiche auf den Grund zu gehen - einem Geheimnis, das alle Vorstellungskraft übersteigt.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2010 Bastei Lübbe (P)2012 Audible GmbH

Kritikerstimmen

Eschbachs Bücher haben einen entscheidenden Nachteil: Irgendwann sind sie zu Ende.
-- n-tv

Die Haarteppichknüpfer ist ein spannendes, sehr gut geschriebenes SF-Werk, das man getrost jedem SF-Fan empfehlen kann.
--fictionfantasy.de

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    403
  • 4 Sterne
    249
  • 3 Sterne
    106
  • 2 Sterne
    38
  • 1 Stern
    10

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    485
  • 4 Sterne
    134
  • 3 Sterne
    23
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    329
  • 4 Sterne
    179
  • 3 Sterne
    97
  • 2 Sterne
    36
  • 1 Stern
    11
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Annette
  • Hamburg, Deutschland
  • 01.11.2012

Filigran

Mit Spannung habe ich als die ungekürzte Lesung von „Die Haarteppichknüpfer“ erwartet – den allerersten Roman von Andreas Eschbach, der im Jahr 1995 veröffentlicht wurde.
Sascha Rotermund liest wieder klasse und tatsächlich kann man schon bei diesem ersten Roman von Eschbach den typischen Schreibstil erkennen.
Doch hier wirkt die Sprache poetischer, als in seinen neueren Büchern. Ich persönlich finde das sehr angenehm. Es wird genügend Raum für Beschreibungen gelassen, was die Handlung entschleunigt und den Hörer in das Reich des Sternenkaisers eintauchen lässt. Während in anderen Romanen von Eschbach die Handlung durch möglichst knappe Sätze rasch vorangetrieben wird, findet in „die Haarteppichknüpfer“ kein chronologisches Fortschreiten der Handlung statt. Die Rebellion und das neue Zeitalter bilden den Dreh- und Angelpunkt der Handlung, um die sich alle Geschichten auf unterschiedlichen Zeitebenen ranken. Geschildert werden einzelne Schicksale, die den Untergang des Kaiserreichs aus verschiedenen Perspektiven erleben. Sie müssen sich mit den veränderten Bedingungen auseinandersetzen und um ihre Existenzgrundlage fürchten. Jede Geschichte gibt ein wenig mehr Aufschluss darüber, was es mit den Haarteppichen auf sich hat, so dass sich am Ende ein filigranes Gesamtbild ergibt.
Eindrucksvoll wird beschrieben, welche gravierenden Auswirkungen jahrtausendelange Unfreiheit auf das menschliche Bewusstsein hat. Durch die Sicherheit der Existenz, die eine Diktatur gibt, erscheint die Unsicherheit der Freiheit beängstigend und verstörend. Parallelen zu real existierenden oder vergangenen Gesellschaftsformen auf unserer Erde scheinen nicht zufällig zu sein, so dass „die Haarteppichknüpfer“ viel mehr als nur eine Space-Opera ist. Schicht um Schicht wird hier ein komplexes Gesellschaftsportrait geknüpft, das Herrschen und beherrscht werden als scheinbar menschliches Bedürfnis darstellt. Und sogar diejenigen, die frei zu sein glauben, sind letztendlich auch in diesem Netz gefangen und nicht mehr als ein Teil eines Musters in einem uralten Haarteppich.

26 von 28 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Ingrid
  • Erlangen, Deutschland
  • 25.03.2013

Gelungen!

Wer sich im Monotheismus ein bisschen auskennt und nicht tiefgläubig ist, hat hier eine der gelungensten Religionskritiken gehört, die ich kenne!
Man kann natürlich auch nur eine Space-Opera gehört haben.
Raffiniert, Andreas Eschbach, mein Kompliment!

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Science fiction mit Belletristik vermischt

Zu Beginn fand ich das Buch verwirrend, denn ich hatte mich nach den ersten Minuten auf eine mittelalterliche Geschichte gefasst gemacht und plötzlich erscheinen Raumfahrzeuge und ausgeklügelte technische Geräte. Doch sehr bald wird jedoch klar, dass verschiedene Gesellschaftsformen parallel existieren, jedoch durch die Teppichknüpfer zusammenhängen. Wenn man dieses Gestaltungsprinzip durchschaut hat, ist das Springen durch die verschiedenen Galaxien kein Problem mehr. Mir hat das Buch durch seine überraschenden Aspekte gut gefallen, ich fand es weder anstrengend noch zu lang wie in anderen Rezensionen beklagt wird. Gute Unterhaltung, manchmal Anklänge an unsere heutige Gesellschaft und deren Verknüpfung mit der sog. 3. Welt.

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Carsten
  • Weimar, Deutschland
  • 19.10.2012

Gekungenes Buch, Gute Umsetzung

Die Haarteppichknüpfer, ja eine wirklich gelungene Produktion von Audible.

Doch man mag mir verzeihen Sascha Rotermund hat sich ja Inzwischen einen ausgezeichneten Namen als Sprecher von Science-Fiction gemacht. Hier beim Meisterwerk von Andreas Eschbach leider gibt es stellen in denen er völlig unnötig die Sprache beschleunigt wo etwas Ruhe angesagt wäre. Daher ein Punkt Abzug.

Zum Werk selber es ist eine Reise durch die Zeit. Anders als der übernommene Klappentext vermuten lässt geht es nur anfänglich um die Haarteppichknüpfer. Der Freund dieser Literatur weiß das, das Sternenkönigreich erstmalig in Quest erwähnt wird dort erleben wir seinen Aufstieg. In diesem Werk erleben wir sein ende auf die für Eschbach so typische weise die immer wieder Überraschend und doch so Logisch ist.
Eschbach zeigt in diesem Werk das sich langsam von einer Mittelalterlichen Fantasy Geschichte bis hin zu einer Space Tragödie entwickelt sein ganzes Handwerkliches Geschick als Autor.

Als solches ist das Hörbuch für Science-Fiction Fans ein absolutes muss, sowie für Fantasy Fans ein man Sollte es kennen. Die Entscheidung von Audible hier eine ungekürzte Version anzubieten kann ich nur positiv sehen.

Wer also Werke mit Kritischer Sozialer Betrachtung, überraschenden Wendungen und viel Spannung liebt wird hier auf seine Kosten kommen

19 von 25 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Das beste Buch von Andreas Eschbach

Die Bücher von A. Eschbach kranken fast immer daran, dass ein toller Plot durch ein bestenfalls mittelmässiges Ende nur unbefriedigend aufgelöst wird. Auch die Hits wie "Jesus Video " oder "eine Milliarde $" .

Hier ist es anders. Durch den Aufbau in Episoden , und durch die Zielgruppe "Science - Fiction - Fans " ist das Buch nicht auf Bestseller - Leser ausgerichtet und vermeidet deshalb die Schwächen anderer Werke ...

Absolut empfehlenswert. Eine der besten deutschen Science Fiction Geschichten , auch als Hörbuch wunderbar umgesetzt.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Gorden
  • Deutschland
  • 08.01.2016

Un glaub lich

Wenn Eschbach loslegt, ist es oft eine grossartige Reise durch Gedankenwelten. Die Haarteppichknüpfer - es hört sich unscheinbar an. Mit einer "hüpfenden" Erzählstruktur schafft es der Autor, ein ganzes Universum der Möglichkeiten lebendig werden zu lassen.
Ich bin BEGEISTERT.

Immer wieder dachte ich beim zuhören, den Faden verloren zu haben. Genau dann rastete wieder ein Zahnrad der riesigen Geschichte ein. Phänomenal.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

tolles Buch

Habe fast alles von Eschbach gelesen/gehört und dieses Buch gehört sicher zu seinen Besten. Grandios wie jedes Kapitel eine eigene Geschichte ist und am Ende alles Sinn ergibt. Lasst euch nicht von den teilweise schlechten Rezensionen abschrecken. Man sollte Science Fiction mögen und bereit sein, mitzudenken. Wer sich nur berieseln lassen möchte ist hier sicher falsch. Aus den Ideen, die hier drin stecken, hätten andere Autoren eine Triloge gemacht. Absolute Empfehlung, sehr gut gelesen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Grandiose Geschichte

Nun hatte ich schon einige Eschbach-Romane gehört - nicht alle stießen bei mir auf totale Begeisterung - aber hier war ich einfach Baff. Es dauert eine Weile und einige Kapitel, bis aus einem scheinbaren Roman in mittelalterlichen Ambiente ein Fantasy- und SF-Roman wird. Scheinbar sind es einzelne Geschichten, die sich erst allmählich zueinander fügen. Wenn man sich aber einige Zeit darauf einläßt - und solche Geschichten mag - dann ist man begeistert (jedenfalls war ich es).
Und die anderen rezensenten hier habe ja schon alles andere bereits geschrieben.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Große Enttäuschung - Zeitverschwendung

Das Buch besteht aus 20 Kapiteln, davon sind lediglich vier etwas interessanter und vertiefen die Geschichte. Die restlichen 8 Stunden sind kleinere Geschichten, die nur ganz vage den gesamten Plot zusammenhalten. Total belangloses Zeugs z. B. von irgendwelchen Meisterschaften, über die nur in einem Kapitel gesprochen werden.
Bei der Auflösung des Rätsels kam ich mir total veralbert vor. Das war einfach schwach und könnte von einem Kind stammen.
Ich muss dazu sagen, dass ich das Hörbuch während der Autofahrt gehört habe und deswegen mich nicht immer lückenlos auf die Geschichte konzentrieren konnte.
Ich habe schon einige Eschbachs gelesen / gehört und dieser ist mit Abstand der schlechteste!!! Da hätte ich lieber 9 1/2 Stunden Radio gehört.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Jehe Wendungen in der Geschichte.

Man muss einen langen Atem haben und durchhalten! Es ist kein Roman aus dem Mittelalter. Philosophisch sehr wertvoll.