Jetzt kostenlos testen

Die Gedankenleser (Gedankendimensionen 1)

Sprecher: Marcus Micksch
Serie: Gedankendimensionen, Titel 1
Spieldauer: 7 Std. und 9 Min.
Kategorien: Fantasy, Fantasy-Romance
4 out of 5 stars (170 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Eine neue Serie über Gedankenleser von einem USA Today best seller autoren....

Alle denken ich sei ein Genie.

Alle liegen falsch.

Sicher, Ich habe Harvard im Alter von achtzehn Jahren abgeschlossen und verdiene jetzt eine unglaubliche Menge Geld mit einem Hedge Fund. Der Grund dafür ist allerdings nicht, dass ich besonders clever bin oder wie verrückt arbeite.

Ich betrüge.

Ich besitze eine einzigartige Fähigkeit. Ich kann die Gegenwart verlassen und in meine eigene persönliche Version der Realität eintauchen - den Ort, den ich die Stille nenne - an dem ich meine Umgebung erkunden kann, während die restliche Welt innehält.

Eigentlich dachte ich immer, ich sei der Einzige, der das tun kann - bis ich sie getroffen habe.

Ich heiße Darren, und das ist die Geschichte, wie ich herausgefunden habe, dass ich ein Leser bin.

Please note: This audiobook is in German.

©2015 Dima Zales (P)2015 Dima Zales

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    77
  • 4 Sterne
    51
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    10

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    75
  • 4 Sterne
    37
  • 3 Sterne
    29
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    11

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    76
  • 4 Sterne
    51
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    10
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • ViP
  • 02.03.2016

besser als das buch

ich kam mit dem Hörbuch besser klar als mit dem buch. der sprecher hat mir sehr gefallen.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Warum gibt es nur Teil 1?

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Die Gedankenleser (Gedankendimensionen 1) besonders unterhaltsam gemacht?

Die Idee in einer Zeitblase eine Situation einfrieren und in Ruhe aus vielen Perspektiven sehen zu können.

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Mira, eine hübsch, intelligente junge Frau die aus noch nicht zu ergründenden Dingen sehr an ihren Prinzipien festhält.mich möchte mehr von ihr hören

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Marcus Micksch gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Nein, kann keine Vergleiche ziehen

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Die spannende uns fesselnde Werbespott für die Bücher

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Teil 1 nur dann hören, wenn auch die anderen Teile zur Verfügung stehen, sonst lieber gleich lesen.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Naja...

Ich fand die Idee des Zeit-anhaltens und Gedankenlesens gut, aber nicht soooo toll umgesetzt. Was mich oft störte, war, dass die Figuren sehr oft und sehr viel Zeit in der "Stille" verbrachten. Dort steht die Zeit still und nichts bewegt sicht, und von dort aus können diese speziell begabten Menschen die Gedanken anderer lesen. Weil da die Zeit still steht, kam auch oft die Geschichte irgendwie zum Stehen. Es wird zu viel dort diskutiert und herumgepfuscht. Oft fragte ich mich, ob denn diese Superhelden sich vor der realen Welt fürchten. Es wurde dann manchmal so chaotisch, dass die Leser von Sekunde zu Sekunde die Dimensionen wechselten, was ich manchmal verwirrend und mühsam fand. Auch hat mich das Ende genervt. Das kam so ganz plötzlich und unvermittelt, als hätte der Autor das Manuskript einfach auseinander gerissen, damit er mit einem zweiten Teil mehr Geld verdienen kann. Ich finde, auh wenn es eine oder mehrere Fortsetzungen gibt, sollte eine Geschichte am Ende des Buches dennoch rund und abgeschlossen sein. Nicht hier, sehr viele Fragen bleiben offen, sehr unbefriedigendes Ende.... weiss nicht, ob ich mir Teil 2 antun will.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Schlechte Nachahmung von Frauenstimmen...

Gute Geschichte, nur der Sprecher ist sollte nicht so viele Stimmen immitieren. Die Frauenstimmen sind recht nervig, da sie sich alle gleich gekünstelt anhören. Wäre schöner, wenn eine Frau sie sprechen würden!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Toller Sprecher und spannende Geschichte

Ich habe zuerst das Buch gelesen und fand die Geschichte super. Die Idee in eine andere Dimension eintauchen zu können, in der die reale Welt wie eingefroren ist finde ich faszinierend. Aber das Hörbuch finde ich noch besser weil der Sprecher genial ist. Er hat eine tolle Stimme der man stundenlang zuhören möchte und jeder Charakter hat seine eigene persönliche Nuance. Das perfekte Hörbuch zum Entspannen und Träumen und Lachen.

8 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

sehr gut durchdacht

Ich finde gut, dass klare Gesätzmäßigkeiten beschrieben sind, an die sich das Buch auch hält. Die Persnon verhalten sich logisch. Die Geschichte an sich schlüssig.
Deshalb von mir 5 Sterne.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

nette Geschichte, langweiliger Sprecher

Was genau hat Sie an Die Gedankenleser (Gedankendimensionen 1) enttäuscht?

Der Sprecher spricht so langweilig dass ich das Hörbuch vorzeitig abbrechen musste. Die Geschichte hingegen ist vielversprechend, wenn auch recht einfach geschrieben. Kein literarisches Meisterwerk.

Würden Sie sich jetzt auch für ein anderes Hörbuch von Dima Zales and Anna Zaires interessieren? Warum oder warum nicht?

Ich würde wahrscheinlich kein weiteres Hörbuch der Autoren probieren.

Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

Ja!

6 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Bestseller?!

Der Sprecher nervt mit furchtbarem russischem Akzent und quikender Stimme bei weiblichen Protagonisten. Schade, wo er doch sonst gut liest. Da hat wohl die Tonregie gepennt.

Das Buch ist furchtbar. Voller alberner, fantasieloser und vorhersehbarer Klischees. Obwohl die Grundidee gar nicht schlecht ist. Spontan fallen einem tausend bessere Arten ein die Geschichte zu erzählen. Die Dialoge und die Sprache sind zum Lachen. Das Storytelling ist schlecht und die Charaktere mit eindimensional noch schmeichelhaft umschrieben. Ist stilistisch ein Jugendbuch für 12-jährige aber kein Bestseller.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Großartige Story, langweilig gelesen...

So wird aus einem Bestseller schnell ein Flop... Der Erzähler ist leider total langweilig. Grundsätzlich ein angenehmes Stimmorgan, aber eine vollkommen unlebendige und anstrengende Interpretation ohne Gefühl für Nuancen. Insbesondere für einen spannenden Roman aus der ersten Person. Das klingt alles durchweg zu sehr gelesen, teilweise unnatürlich, irgendwie nach knuffiger Tierdokumentation...

6 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Ohne Russen und Schiessen geht nix

Grundidee ist interessant; Umsetzung langweilig und um Spannung reinzubringen müssen Russen und Schießereien herhalten. Leider kein wertvolles Buch.