Jetzt kostenlos testen

Die Erben des Medicus

Familie Cole 3
Autor: Noah Gordon
Sprecher: Anna Thalbach
Serie: Familie Cole, Titel 3
Spieldauer: 11 Std. und 49 Min.
4 out of 5 stars (522 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der grandiose Abschluss der Trilogie über die Ärztedynastie der Coles.

Als Dr. Roberta J. Cole beschließt, ihre kriselnde Ehe und die Karriere in der Bostoner Großklinik hinter sich zu lassen, um Landärztin zu werden, erfährt ihr Leben eine ungeahnte Wende. Inmitten der grünen Hügel von Massachusetts trifft sie auf den Aussteiger David Markus aus New York. Schon bald kommen die beiden Stadtflüchtlinge sich näher. Aber nicht nur Markus kämpft mit Problemen, vor denen er vergeblich zu fliehen sucht. Auch seine Tochter Sarah steht vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens - und braucht die Hilfe von Roberta, der Frau, die ihr den Vater wegzunehmen droht...
©2014 Heyne TB. Übersetzung von Klaus Berr (P)2014 Random House Audio

Kritikerstimmen


Einfühlsam gelesen von Anna Thalbach.
-- Bild Woche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    195
  • 4 Sterne
    156
  • 3 Sterne
    107
  • 2 Sterne
    44
  • 1 Stern
    20
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    233
  • 4 Sterne
    116
  • 3 Sterne
    82
  • 2 Sterne
    40
  • 1 Stern
    12
Geschichte
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    168
  • 4 Sterne
    127
  • 3 Sterne
    110
  • 2 Sterne
    43
  • 1 Stern
    31

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

..und die Geschichte der Coles wird amerikanisch.

Nachdem es mir sowohl der erste als auch der zweite Teil angetan haben - Geschichte, Spannungsaufbau und Charaktere sind gelungen, die Perspektive auf das Geschehen ist tiefgehend und lässt einen vollends abtauchen - hatte ich dementsprechende Erwartungen an den dritten Teil.
Doch diese Geschichte scheint wie von jemand anderem geschrieben zu sein. Die Charaktere wirken oberflächlich, Handlungsmuster sind leicht zu durchschauen und RJ wird fast aufdringlich fromm dargestellt: sie ist jeder Zeit aufopferungsbereit, hat nur ethisch korrekte Gedanken im Kopf und Unheil bringen stets andere, doch sie ist nachsichtig mit ihren Mitmenschen etc...
Die Geschichte besteht zum großen Teil aus Schilderungen ihres Alltags, in dem sich meiner Empfindung nach wenig Spannung aufbaut und eher vorhersehbare Dinge passieren. RJ erfüllt bei all ihren Handlungen typisch amerikanische Wertevorstellungen. Wenn sie in ihrer Geschichte auf Kritiker stößt, so sind diese oft schon cholerisch und weltfremd angelegt, bei solch plumpen Kontrahenten ist ein "sich behaupten" nicht schwierig.
Die Sprecherin lässt das Buch zu dem, wie meine Vorredner bereits formulierten, wie ein "Frauenbuch" klingen, Ersatztitelvorschlag: "Leben - Herausforderungen von Dr Roberta J Cole".

Ich empfehle dieses Hörbuch nicht weiter.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

der dritte teil....

während des hörens drängte sich immer wieder die frage auf, was dieses buch mit dem medicus zu tun hat. zwar ist die "gabe" wieder erwähnt - mehr aber auch nicht, die gambe und das skalpell taucht als familienerbstück auf - mehr aber auch nicht. die medizin spielt zwar eine rolle, sie ist ja ärztin und gordon beleuchtet die missstände u.a. der amerikanischen gesundheitsversorgung und die extremen einstellungen ggü. abtreibungen. aber ansonsten hat das buch nichts mit dem medicus zu tun. eher mit einer traurigen liebesgeschichte und der selbstfindung einer frau in der heutigen zeit. wem solche geschichten gefallen, hat sicher ein ganz passables buch. wäre es nicht der dritte teil gewesen, hätte ich mir dieses buch nicht gekauft.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Flach

Schlecht gelesen und eine langweilige Geschichte; passt nicht zu den beiden vorherigen Büchern. Hatte mehr erwartet. Muss man nicht hören!

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Ermüdend

Langweilige Geschichte, kein Vergleich mit der Vorgeschichte. Hier quält man sich zu einer unnötigen Fortsetzung. Das Buch wäre besser nicht geschrieben worden.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Kein Vergleich

Zu den anderen 2 Teilen war dieser leider kein erhofftes Sahnehäubchen . Obwohl nicht gekürzt sehr löchriger Inhalt, sprunghaft man hat das Gefühl etwas fehlt. Die Sprecherin höre ich normalerweise sehr gerne aber hier war sie leider nicht die richtige Wahl. Schade.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Schlechte Sprecherin

Die Sprecherin mit ihrer Klein-Mädchen-Schmoll- Interpretation (oder Stimme?) stört gehörig und schadet der Geschichte. Ich werde keine Hörbücher mit dieser Sprecherin mehr kaufen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

kein Vergleich zum Medikus

Gibt es irgendetwas, das Sie an diesem Hörbuch ändern würden?

was NG im Medikus und in den Nachfolgewerken geschaffen hat war ein echtes Vergnügen zu hören. Leider verkommt dieser Teil der Serie zu einem Berichtartigen herunterspulen von Abfolgen von Ereignissen und Tätigkeiten einer Ärztin im Amerika der Neuzeit. Mit plumpen Seitenhieben auf die Amerikanische Ignoranz im Gesundheitswesen und der Doppelmoral der Gesellschaft. Schade, dass NG die Reiher des Medicus so verkommen lässt!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Familiensaga über Generationen...

Die Stimme von Anna Thalbach unterstreicht diese mystisch angehauchte Geschichte, die eher langatmig geschrieben ist.
Die Saga der Cohls, mit einem bemerkenswerten ersten Teil, einem interessanten zweiten Teil und dem eindeutig schwächsten dritten Teil.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • 0
  • 21.05.2015

eher entäuschend...

Nachdem ich den Medicus und auch den Schamanen verschlungen habe, hat mich dieser 3,, Teil enttäuscht,
Es mag zwar positiv anmuten die Geschichte mit und über eine Frau fortzusetzen dies häte aber mehr erwarten lassen,
Auch die Sprecherin war zu übereifrig und streckenweise nervig,
Schade,

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Sprecherin

Ganz schönes Ende der Trilogie. Aber es kommt bei weitem nicht an die beiden Vorgänger-Bücher heran. Teilweise unangenehm fand ich jedoch die Sprecherin. Insgesamt interpretiert sie den Text ganz gut. Aber mich stören ihre unangemessenen Atempausen, durch die sie den Text zerreißt. Das kann auch einem guten Sprecher mal passieren, aber bei ihr passiert das teilweise alle paar Sätze. Auch hatte ich zwei-, dreimal das Gefühl, dass es Schnittfehler gab, Teilsätze unter den Tisch gefallen sind. Das kann ich allerdings nicht beschwören. Dafür müsste ich es nochmal anhören.