Jetzt kostenlos testen

Die Erben der Erde (Die Kathedrale des Meeres 2)

Sprecher: Dietmar Wunder
Spieldauer: 29 Std. und 32 Min.
4.5 out of 5 stars (305 Bewertungen)
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Die lange erwartete Fortsetzung des Weltbestsellers "Die Kathedrale des Meeres"

Wir schreiben das Jahr 1387. In Barcelona begegnen wir dem zwölfjährigen Hugo Llor, dem Sohn eines verstorbenen Seemanns. Arnau Estanyol, der beim Bau Kathedrale des Meeres dabei war, ist jetzt Werftbesitzer und kümmert sich um Hugo. Hugos Jugendträume werden mit der unbarmherzigen Realität konfrontiert. Und er wird sich in den Weinbergen neue Arbeit suchen - und so die schöne Nichte des jüdischen Weinbergsbesitzers kennen und lieben lernen. Doch er muss miterleben, wie unerbittlich der Hass auf Volksgruppen sein kann.

Ildefonso Falcones breitet wieder ein großes historisches Panorama aus, das auch eine Liebeserklärung an die Stadt Barcelona ist.

©2018 C. Bertelsmann Verlag. Übersetzung von Carsten Regling und Michaela Meßner (P)2018 Der Hörverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    179
  • 4 Sterne
    76
  • 3 Sterne
    32
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    6

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    189
  • 4 Sterne
    49
  • 3 Sterne
    31
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    8

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    165
  • 4 Sterne
    68
  • 3 Sterne
    31
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    10
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Putzl
  • UNTERWOESSEN, Bayern
  • 26.08.2018

Gute Geschichte, aber!

Der Sprecher ist eine Katastrophe! Er liest zu schnell mit monotoner Stmme.

Schade für das Hörbuch.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Sehr langatmig, nicht mit Teil 1 vergleichbar. <br />

lohnt den Kauf nicht. hatte Mühe nicht ständig auszuschalten. die Geschichte, oder Erzählung hat mit dem ersten Teil ,nicht viel zu tun.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Interessant und nie langweilig

Insgesamt hat mir dieses Buch sehr gut gefallen, obwohl ich von den ersten Kapiteln sehr enttäuscht war. Zuvor habe ich die "Kathedrale des Meeres" erneut gehört, ein Buch, das mich damals schon sehr begeistert hatte und ein gutes Gefühl in mir erzeugt hatte, welches gleich am Anfang von "Die Erben der Erde" zerstört wurde.
Das liegt an der Handlung, aber auch am Sprecher, dessen Stimme ich zu Beginn sehr unangenehm fand. Leider schafft es auch dieser Sprecher nicht, die spanischen Namen korrekt auszusprechen.
Im Verlauf des Buches konnte ich mich allerdings mit der Geschichte und auch dem Sprecher anfreunden und ich fand es sehr schön und nie langweilig und das gute Gefühl hat sich nach und nach wieder eingestellt.
Auch dieses Buch hat in mir den Wunsch geweckt, einmal nach Barcelona zu reisen und diese Kirche zu besichtigen ... und natürlich ein gutes Glas Wein zu trinken.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Die Geschichte interessant, aber der Sprecher ...

Ich fand die Geschichte sehr interessant, aber im Vergleich zum ersten Teil kein Vergleich zum ersten Teil.
Der Sprecher liest das ganze ziemlich unbeteiligt, ohne Emotionen und komplett monton😖
Ich war echt kurz davor abzubrechen, weil ich mich auf Grund des schlechten Sprechers gar nicht richtig auf die Geschichte konzentrieren konnte

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Spannende Geschichte zuviele Daten

eine gute Geschichte, hab sie mit Vergnügen gehört . Allerdings gab es zeitweilig eine Ballung von geschichtlichen Daten und Namen, die für die Geschichte nicht wirklich relevant aber viel zu ausführlich war.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Schade

Schade, das Buch kann mit der Kathedrale des Meeres nicht mithalten, fällt im Vergleich stark ab.
Durch den Sprecher verliert das Buch noch mehr, er liest zu schnell und die verschiedenen Stimmen die er imitieren will, die sind teilweise
entsetzlich.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Unfassbar langweilig

Nachdem mich damals der erste Teil "Kathedrale des Meeres" wie schon lange keine Buch mehr geflasht hatte, dachte ich, dass Falcones eine Spätbegabung sei und noch weiter gute Romane folgen lassen würde.
Weit gefehlt. Schon das nächste Buch war Graupen-langweilig und mit "Die Erben der Erde" hat sich das leider bestätigt.
Der Held der Geschichte stolpert von einer Katastrophe in die nächste, die Menschen in seinem Umfeld zieht er mit in den Abgrund und alles was er anfasst, wird zum Desaster. Man kann sich für die Figur auch irgendwie nicht erwärmen...
( Ich habe z.B. vor Wut mein Laufen unterbrechen müssen, als ich in "Game of Thrones" die "Rote Hochzeit" gehört habe... Um diese Figuren tat es mir richtig leid ... )

Das Ganze wird aufgefüllt mit dem Exkurs "Spanische Geschichte vor ein paar hundert Jahren", was leider auch nicht besonders spannend ist. Lehrreich vielleicht, in der Dichte aber leider vollkommen daneben.
Welcher Otto der 23. jetzt welchen Papst warum nicht mehr den Bauch kraulen wollte, war mir irgendwann sowas von egal ....

Und dann Dietmar Wunder.... Die Gänsehaut-Stimme aus dem letzten Teil der Passage-Trilogie.. Was hab ich mich gefreut...
Leider war entweder Herr Wunder von dem Buch genauso gelangweilt wie ich (Er musste den Kram ja sogar noch laut vorlesen) oder er ist einfach doch kein TopSprecher...
Sie haben mich leider auch mit Ihrer Stimme gelangweilt , Herr Wunder!!

Fazit : Hörbücher Falconer nicht mehr kaufen, Bücher gelesen von Dietmar Wunder meiden.....

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Hätte mir mehr davon erwartet

Habe den ersten Teil mehrfach gehört und bin davon total begeistert. Der 2. Teil gefällt mir überhaupt nicht. Hatte mühe das Buch bis zum Ende zu hören.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Dieter
  • Schmelz, Deutschland
  • 11.07.2018

Wie immer eine spannende Geschichte von Ildefonso

Wie immer eine spannende und unterhaltsame Geschichte von Il defonso Falcones, die von Dietmar Wunder hervorragend erzählt wird.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Eine würdige Fortsetzung !

Wie schon der erste Teil dieser Reihe " Die Kathedrale des Meeres" ist auch die Fortsetzung sehr spannend, anschaulich und nachvollziehbar, im Rahmen der geschichtlichen Kulisse Spaniens geschrieben. Ein bisschen schwächer wie der erste Teil, wie ich finde, ist es aber wieder mal eine Glanzleistung des Schriftstellers. Der Sprecher ist sehr gut und passend für diese Geschiche ausgewählt.

Das könnte Ihnen auch gefallen