Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der pensionierte Rückenmarksspezialist Abel Ostrovsky wird in seiner Villa am Stadtrand Wiens brutal gefoltert und ermordet. Vor seinem Tod konnte er noch ein Videoband verstecken. Auf der Suche nach diesem Film zieht der Killer eine blutige Spur durch die Stadt. Der Versicherungsdetektiv Peter Hogart findet das Video vor dem Mörder und wird so selbst zur Zielscheibe. Allerdings ist auf dem Film nur eine neunminütige Schwarz-Weiß-Sequenz zu sehen: Der schäbige Raum eines Krankenhauses, durch den eine Frau im Rollstuhl fährt.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2008 Andreas Gruber (P)2016 Audible Studios

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    604
  • 4 Sterne
    397
  • 3 Sterne
    94
  • 2 Sterne
    20
  • 1 Stern
    9

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    706
  • 4 Sterne
    266
  • 3 Sterne
    74
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    507
  • 4 Sterne
    381
  • 3 Sterne
    137
  • 2 Sterne
    24
  • 1 Stern
    10
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach Super

Also ich bin nicht so leicht zu begeistern. Aber dieses Buch ist echt stark. Ich habe es, wie auch die anderen GruberBücher, in 2 Nächten durchgehört.

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hammer(!)😃

spannend, mitreißend,noch besser als #die schwarze Dame# binnen 2 Tagen fertig gehört,man kommt nicht davon weg😂top!

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Grossartig: Autor und Sprecher gleichermaßen

Dichter Stoff, kurzweilig und charakterstark gelesen. Gerade der Sprecher verleiht den Figuren die richtigen Stimmen. Mir hat es gefallen. Bitte bald einen weiteren Teil nachlegen :-).

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Die Engelsmühle

Wie schon der vorherige Teil, gefiel mir das Hörbuch wieder außergewöhnlich gut. Die Geschichte ist stimmig, glaubhaft und extrem spannend. Der Sprecher setzt sie wieder perfekt um. Hoffentlich gibt es weitere Teile. KTJ

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Coco
  • Berlin
  • 16.03.2016

Den Leser/Hörer für dumm verkauft

Bis zur 7. Stunde war ich ziemlich gebannt von dieser interessanten Geschichte. Zwei frappante Fehler des Privatdetektivs im ersten Drittel habe ich etwas grummelnd hingenommen, weil die Story einfach spannend war. Aber dann habe ich mich maßlos geärgert über den Autor. Ich kann nicht verraten, um welchen fatalen Fehler es geht, weil ich sonst auf die Lösung des Falles hinweisen würde. Dem Hörer ist längst klar, um was es geht, aber der Privatdetektiv wird auf einmal als völliger Trottel dargestellt, der nicht imstande ist, trotz der vor ihm liegenden Beweise die richtigen Schlüsse zu ziehen. Er stellt sich dermaßen dämlich an, daß es absolut unglaubwürdig ist! Gruber wollte lediglich noch einmal auf ziemlich tolpatschige Weise den Detektiv in Gefahr bringen, nur um vermeintlich mehr Spannung herauszuholen, was nicht nötig gewesen wäre. Auch dann begeht der Detektiv weitere Fehler, dumme Zufälle passieren auch gerade noch zur rechten Zeit, so daß ich mich als Leser/Hörer für dumm verkauft fühle, was mir leider den Hörgenuß für die restliche Zeit ziemlich vergällt hat. Ich hätte da mehr vom Autor erwartet.

Der Sprecher gefiel mir sehr gut, die leichte österreichische Sprachfärbung hat mich nicht gestört, schließlich spielt die Geschichte ja auch in Wien. Daher erklärt sich dann auch meine Gesamtbewertung.

7 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Enttäuscht

Nachdem ich die Snijder und Nemez Triologie von Gruber gehört habe mit einem hevorragendem Sprecher bin ich hiervon sehr enttäuscht.
Der Sprecher ist grotten schlecht und dann mit bayrischen Akzent......geht mal so gar nicht!!!
Die Geschichte an sich ist ok mehr aber auch nicht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend wie aller Gruber Romane

Wieder ein guter Roman von Andreas Gruber, Spannung bis zum Schluss, viele Wendungen. Ich kann die beiden Romane nur empfehlen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Simone
  • Niedernissa, Deutschland
  • 30.05.2018

Spannende Geschichte mit Witz und Überraschung

Andreas Gruber hat wieder einmal eine spannende Geschichte mit Wiener Humor geschrieben.
Mir hat sie so gut gefallen, dass ich sie fast ohne Unterbrechung gehört habe.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

unerwartet

Bei dieser Geschichte hat man das Ende wirklich nicht kommen sehen. Andreas gruber schreibt verdammt tolle Bücher. Ich bin ein richtiger Fan.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Gute Story, am Ende etwas vorhersehbar

Schönes Buch zum abschalten. Sprecher leider etwas eintönig finde ich. Spannung ganz ohne Horror, Top!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors