Jetzt kostenlos testen

Die Blutschule

Sprecher: David Nathan
Spieldauer: 4 Std. und 26 Min.
4 out of 5 stars (304 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Die Teenager Simon und Mark können sich keinen größeren Horror vorstellen, als aus der Metropole Berlin in die Einöde Brandenburgs zu ziehen. Das einzige, worauf sie sich freuen, sind sechs Wochen Sommerferien, doch auch hier macht ihnen ihr Vater einen Strich durch die Rechnung. Er nimmt sie mit auf einen Ausflug zu einer ganz besonderen Schule. Gelegen mitten im Wald auf einer einsamen Insel. Mit einem grausamen Lehrplan, nach dem sonst nur in der Hölle unterrichtet wird...
©2015 Bastei Lübbe (P)2015 Lübbe Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    154
  • 4 Sterne
    88
  • 3 Sterne
    46
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    247
  • 4 Sterne
    33
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    129
  • 4 Sterne
    71
  • 3 Sterne
    53
  • 2 Sterne
    21
  • 1 Stern
    15
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Klein aber fein

Eine kurze Horrorstory, die Gänsehaut verschafft! Fitzek, so wie sein Pseudonym, ist einfach klasse!!!! Lese ihn immer wieder gern, sowie höre ich mit Begeisterung seine Hörbücher. Von den oder seinen Hörspielen bekomme ich NIE genug!!!!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Verrückte Geschichte packend erzählt

Für einen ausgezeichneten Autor bedarf es nicht viel um ein gutes Buch zu schreiben.
Man nehme eine einsame Insel mit einer Holzhütte und richtet diese wie ein Klassenzimmer ein .
Dazu noch ein Psychopathen der Kinder in den Schulfächern ,Menschen jagen und Menschen töten unterrichtet.
Verrückte Geschichte die einen Bis zuletzt fesselt.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Krass!!! Nichts für schwache Nerven!!!

Auf welchen Platz würden Sie Die Blutschule auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

1

Hat Ihnen David Nathan an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

David Nathan schafft es, dass man als Zuhörer in dem Buch verschwindet...eintaucht und alles um sich herum vergisst. Bei "Die Blutschule" habe ich beim Zuhören Gänsehaut bekommen. Er ist die perfekte Stimme für Fitzek.

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Es war wahnsinnig fesselnd, unvorhersehbar und schockierend. Zum Schluss ist mir im warsten Sinne des Wortes die Kinnlade runter geknallt.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Sie müssen wirklich ein Freund des Psycho Thrillers sein...sonst ist das nichts für ihre Nerven.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • emma
  • Deutschland
  • 10.06.2019

Gnadenlos von Stephen King abgekupfert …

schade, dass man sowas nötig hat. Allerdings ist dieses kleine Buch von einem Stephen King so weit entfernt, wie die Erde vom Mars.

Jeder der „The green Mile" kennte, sieht sofort John Coffey vor sich, als er das „Böse/Schlechte“ weitergibt, genauso wie die Wiederauferstehung von Tieren/Menschen aus „Friedhof der Kuscheltiere“.

Was soll man dazu sagen? Ziemlich schwach für jemanden, der als einer der besten Thriller-Autoren hierzulande bezeichnet wird.

Ich habe das HB für ein 1/2 Gutachten gekauft und war froh, als es zu Ende war, allerdings hätte ich ohne David Nathan nicht durchgehalten (er ist einfach genial). Von mir bekommt es 1 Stern für die Story/Gesamtbewertung und für den Sprecher 5 Sterne sowie eine klare Nicht-Kaufempfehlung.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Nichts für Tierfreunde

David Nathan lässt einen wie gewohnt direkt ins Geschehen abtauchen.
Schwierig waren für mich die Passagen mit den Tierquälereien, meiner Meinung nach ein ziemlich billiges stilistisches Mittel um Unwohlsein zu erzeugen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mehr als genial!

ich dachte immer ein buch kann mir nicht zu krank, ekelhaft oder zu pervers sein. fitzek, ethan cross und michael robotham sind daher auch meine lieblings autoren. wenn andere das buch angewiedert zu klappen, fängt es mich erst an zu fesseln. aber dieses hörbuch wollte ich mehr als nur einmal abbrechen. einfach genial!!!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Spannung Pur !

Unglaublich spannend bis zum Ende.
Man kann nicht aufhören weiter zuhören, bis das Hörbuch auf einmal durch ist . .
Kann ich nur empfehlen.
Respekt auch an den Vorleser!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Sehr spannend und mitreißend

Eine sehr spannende und mitreißende Geschichte mit einem super Ende. Sehr schön vom Sprecher vorgelesen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr gute Kurzgeschichte

Sehr gut und angenehm gesprochen. Spannende Geschichte hab das Buch auf einmal durchgehört. Am Ende kommt es anders als man denkt :-)

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Dämonen hat jeder

Ich habe aus diesem Buch gelernt das jeder eine dunkle Seite hat nur bin ich der Meinung das jeder kontrollieren kann ob er dem guten oder dem bösen die Oberhand lässt und das kein Kontrollverlust wie bei den Protagonisten in diesem Buch besteht. Ich finde das Buch trotzdem gut und es hat mich trotz Gänsehaut gut unterhalten nur sollte man es nicht unbedingt vor dem Einschlafen hören sonst sind Albträume vorprogrammiert!