Jetzt kostenlos testen

Die Bestie

Betania Breed
Autor: Jenny Foster
Sprecher: Nina Schöne
Serie: Betania Breed, Titel 0
Spieldauer: 6 Std. und 16 Min.
Kategorien: Romane, Erotik
4.5 out of 5 stars (118 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Sein Name ist Ar'Van. Er ist der beste Jäger, den man für Geld kaufen kann. Er ist der Letzte seiner Art.

Als ihn ein neuer Auftrag auf die Erde führt, erwartet er nur wenig Widerstand. Die Frauen, die er dem Warlord der Qua'Hathri liefern soll, sind eine einfache Beute. Die Männer, die sie beschützen, überlistet er mit links. Doch jeder Plan kann schiefgehen.

Nicht, weil er nachlässig ist. Sondern weil er nicht erwartet hat, dass sich sein schlimmster Feind und bester Freund zu einer von ihnen hingezogen fühlt. In seinem Inneren lebt eine mächtige Bestie, die er bis heute im Zaum halten konnte.

Doch in der Gegenwart der menschlichen Frau kommt seine dunkle Seite zum Vorschein. Das Monster will sie besitzen, genauso wie er. Und als in der Enge seines Raumschiffs ein Mörder sein blutiges Werk beginnt, bleibt ihm nur eine Wahl: Er muss sie beschützen.

Um jeden Preis.
Selbst wenn es bedeutet, dass er die Bestie in sich ans Licht lässt.

Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.
©2017 Jenny Foster (P)2018 Jenny Foster

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    76
  • 4 Sterne
    27
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    95
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    65
  • 4 Sterne
    29
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gute Sci-Fi-Romance Unterhaltung

Endlich wieder Neues von Jenny Foster.Leider geht es mit den Mind Travelers nicht wirklich weiter, aber das trübt das Hörvergnügen hier absolut nicht..Es geht um Liebe, Sex und Weltraum Rock'n Roll.So möchte ich es bezeichnen.An mancher Stelle nicht so ganz schlüssig aber dafür ist es SciFi.Ich habe mich sehr gut unterhalten, vor allem auch durch Nina Schöne, die hier wieder einen tollen Job gemacht hat.Mal sehen bzw.hören wie es weitergeht.Hoffe sehr bald! Bin schon gespannt!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Nicht viel zu sagen

Tolle Geschichte. Kurz, aber gelungen.

Und Nina Schoene war wieder einzigartig. Ich liebe es ihr zuzuhören. Immer wieder ein Genuss.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wunder voll

kann es nur empfehlen die Geschichte. Da ist alles drin. Hört es euch an und überzeugt euch selbst

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Geschichte mit Potential billig erzählt

Die Geschichte an sich birgt einiges Potential, sowohl die Drumherum-Geschehnisse als auch die Geheimnisse der beiden Hauptcharaktere.
Leider wird mehr Wert auf billige Romanze und schlecht beschriebene Erotik gelegt. Dafür, dass letztere so unverblümt und gleich im ersten Absatz beschrieben wird, ist sie so plump, dass sie mich gar nicht anspricht.
Es gibt durch die interessante Geschichte einige Spannungsmomente, aber insgesamt ist einfach die Art der Erzählung (meint nicht den Sprecher) unbefriedigend. Die Sprecherin an sich ist ok, wenngleich mich die atemlose Sprechweise an nicht-atemlosen Stellen der Geschichte nervt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

interessante Fantasy Geschichte

Spannung, Mord, Intrigen, Liebe alles vorhanden in dieser Geschichte.

Außerirdische holen sich von der Erde fruchtbare Frauen. Ihr Anfüher, Ar’van, ist stark, dominant und attraktiv und führt diese Mission aus. Eine der entführten jungen Frauen ist Mia. Sie ist mutig, intelligent, hat eine große Klappe und besitzt eine starke Persönlichkeit. Ar‘va und Mia spüren sehr schnell eine Verbindung und Anziehung zwischen ihnen. Im Verlaufe der Geschichte und der Bedrohung, die sich für Mia ergibt, entwickelt sich Ar‘van zu ihrem Beschützer.

Die Handlung entwickelt sich rasant, dramatisch und voller Spannung. Die erotischen Szenen sind geschmackvoll, nicht übertrieben und sind in dem Maße in die Geschichte eingeflochten, dass es im Vordergrund immer um die Hauptgeschichte geht.

Ich bin schnell in die Geschichte reingekommen und war bis zum Schluss gefesselt, insbesondere, weil immer wieder überraschend Ereignisse passieren.

Zu Nina Schöne ist nichts Neues zu berichten. Sie ist eine Spitzen - Sprecherin, die die Personen lebendig und überzeugend rüberbringt, ein tolles Kopfkino.