Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die aktuelle Weltlage ist gefährlicher denn je. Weil sich Strategien und Formen der Kriegsführung aufgrund der Digitalisierung radikal ändern, nehmen die Spannungen zwischen den Supermächten zu. Die renommierte KI-Expertin Yvonne Hofstetter legt für alle politisch Interessierten offen, wie die Digitalisierung einst stabile Machtverhältnisse untergräbt, die Angst vor einem neuen Wettrüsten schürt und das Weltgeschehen unberechenbar macht.
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2019 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2019 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Der unsichtbare Krieg

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      52
    • 4 Sterne
      33
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      64
    • 4 Sterne
      23
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      56
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nur Mainstream: Russen sind schuld, Trump ist doof

    Die üblichen Thesen des öffentlichen Mainstreams werden übernommen und nicht hinterfragt. Dass russische Hacker unsere westlichen Wahlen und Demokratien manipulieren können, wird wiederholt behauptet, ohne, dass hierfür ein belastbarer Nachweis erbracht wird. Trumps-Äußerungen wird mit amerikanischer Politik gleichgesetzt, als ob dieser Mensch alleine hierfür verantwortlich ist. Dessen Entscheidungen werden aus der bekannten europäischen Überheblichkeit als erratisch und chaotisch eingeordnet. Generell wird Amerikas Außenpolitik entweder in der Vergangenheit als imperialistisch oder aktuell also isolationistisch, also nur in extremen interpretiert. Dass die chinesische Wirtschaft auf konventionelle Industrie setzt während in USA das Datensammeln und -verarbeiten im Vordergrund steht, ist aus meiner Sicht einfach falsch.
    Richtig hingegen ist die Analyse, dass in Europa zu wenig für die Verteidigung vor allem im Cyber- und Informationsraum getan wird. Allerdings ist es wieder Mainstream-Meinung fern der Realität, von Europa bzw. der EU als ein Akteur zu sprechen. Diese Einheit gibt es nicht. Die Lösung die vorgeschlagen wird, dass Europa international mehr Demokratiepolitik betreiben soll, verkennt m.M. nach machtpolitische Realitäten. Es wird nahegelegt bei der digitalen Sicherheit lieber auf defensive als offensive Maßnahmen zu setzen, um nicht in eine Eskalationsspirale mit den Angreifern zu fallen. Was damit genau gemeint ist bleibt offen. Ich halte dies für fahrlässig, da effektive Verteidigung im Cyberraum offensive Maßnahmen gegen die Infrastruktur des Angreifers notwendig macht.
    Grundsätzlich stört mich auch das Narrativ, dass die Welt in der Vergangenheit stabil und sicher war und, dass das jetzt in Gefahr ist. Sofern man die vergangenen Dekaden als stabil und sicher einordnen will, kann man das höchsten aus der Retrospektive machen. Hiergegen sind gegenwärtige Entwicklungen natürlich immer unsicherer und instabiler, da man das Ergebnis nicht kennt.

    28 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Erst top dann Flop

    anfangs geht es noch um das Thema des Buches bzw um Cyber kriege neue Technologien und so weiter irgendwann geht es nur noch um staaten wie Sie Geld verdienen wie sie sich gegenseitig niedermachen was es für Demokratien bzw für Regierungen gibt echt langweilig und zu langgezogen, schade eigentlich, hat dein nichts mehr mit künstlichen Intelligenzen und sonstiger Technologie zu tun

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Bitte nicht während der Autofahrt hören!

    Der Inhalt des Hörbuches ist sicher sehr gut recherchiert und wiedergegeben, ist aber für mich zu kompliziert und mit unendlich vielen unbekannten Fremd und Fachwörtern wiedergegeben worden. Ich musste mich derart konzentrieren, dass die Aufmerksamkeit beim Autofahren stark gesunken ist. Ich höre Audible ausschließlich beim Autofahrern und musste deshalb das Hörbuch zurückgeben. Tut mir leid.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Sehr einseitig recherchiert.

    Als Offiziere AD konnte ich ich nicht zu Ende hören, da es mir zu einseitig erschien. Schade

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Zäh wie Kaugummi

    Also tief wird nicht in die Materie eingegangen und es wird eher allgemein über jeden kleinsten Vorfall gesprochen. Super zäh und echt auf Dauer sehr langweilig und eintönig. Man hätte dieses Hörbuch auf 1/4 der Länge komprimieren können.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Starker Anfang und Ende

    In der Mitte hat das Buch für mich einen Durchhänger und es erklärt zu viel Politische Verwicklungen

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gute Aufarbeitung des Themas

    Nach Global Hacking wo das beste Buch zu diesem Thema. Verständlich werde alle Aspekte beleuchtet. Spitze

    1 Person fand das hilfreich