Jetzt kostenlos testen

Der Werwolf von Epprath

Geister-Schocker 74
Serie: Geister-Schocker, Titel 74
Spieldauer: 1 Std. und 3 Min.
5 out of 5 stars (5 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Geister-Schocker 74 - Der Werwolf von Epprath:
In der Nähe der mittelalterlichen Stadt Bedburg-Altkaster gab es einen grausamen Doppelmord. Nach den tödlichen Verletzungen der Opfer zu schließen, wurden sie durch einen Wolf getötet. Der Mord geschah an der Stelle, an der früher der Ort Epprath lag, der dem Kohleabbau zum Opfer fiel. Man munkelte schon, dass die Sage wahr ist und der "Werwolf von Epprath" wieder aufgetaucht sei, denn nachdem mehrfach Wolfsgeheul zu hören war, hatten ihn Zeugen gesehen. Ich, Christoph Schwarz, sollte der Sache nachgehen und den Werwolf zur Strecke bringen. Zusammen mit Carmen fuhr ich nach Alt-Kaster. Die Suche nach ihm brachte uns fast zur Verzweiflung, denn er holte sich weitere Opfer. Doch dann erhielten wir einen Hinweis, der uns auf seine Spur brachte und den Fall in einem ganz anderen Licht erscheinen ließ...

Hörspiel nach einem Roman von G. Arentzen mit Sascha Rotermund, Marie Bierstedt, Karen Schulz-Vobach, André Beyer, Günter Karl, Werner Wilkening, Katja Brügger, Ingo Abel, Timo Kinzel, Sascha Krüger, Thomas Kramer, Marc Schülert, Sonja Schreiber, Patrick Steiner, Marion Gretchen Schmitz, Marie Burghardt, Paul Burghardt, Viktoria Szelestenyi und Pascal Runge.

©2007 Joachim Otto (P)2018 Romantruhe-Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    5
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Es gibt noch keine Rezensionen