Jetzt kostenlos testen

Der Verrat

Autor: Val McDermid
Sprecher: Hansi Jochmann
Spieldauer: 6 Std. und 56 Min.
Kategorien: Thriller, Psychothriller
4 out of 5 stars (36 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Während Stephanie Harker auf dem Flughafen von Chicago eine Sicherheitsschleuse passiert, erlebt sie einen wahren Albtraum: Hilflos muss sie mit ansehen, wie ihr fünfjähriger Adoptivsohn Jimmy von einem unbekannten Mann in Uniform an die Hand genommen und fortgeführt wird. Als sie Jimmy voller Panik nachlaufen will, wird sie für eine Attentäterin gehalten und von der Security überwältigt. Erst die FBI-Agentin Vivian McKuras glaubt ihr. Doch da ist der Entführer mit dem kleinen Jungen schon längst verschwunden...
©2013 Val McDermid / Droemer Verlag (P)2013 Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    19
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    25
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    15
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

super

Dieses Hörbuch ist einfach nur Spitze, vom Anfang bis zum Ende.
Han das Hörbuch jetzt schon das zweite mal gehört . :)

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

spannende Geschichte<br />

Geschichte ist spannend anzuhören, auf das Ende ist man nicht vorbereitet. Sprecherin wie immer sehr gut.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ziemlich voraussehbar...

Ich weiss nicht, ob das Buch spannender ist, wenn man den deutschen Titel, der mich den Ausgang schon nach dem ersten Drittel ahnen lies, nicht kennt. Der englische Originaltitel "Vanishing Point" ist wohl nicht so verräterisch. Aber so war es recht voraussehbar und teilweise recht arg konstruiert.