Jetzt kostenlos testen

Der Tod des Patriarchen

Autor: Leif Davidsen
Sprecher: Frank Stieren
Spieldauer: 15 Std. und 32 Min.
4 out of 5 stars (63 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der 37-jährige Däne Gabriel Lassen, ein enger Vertrauter des russischen Patriarchen Tichon II., wird in einem Moskauer Hinterhof zu Tode geprügelt. Sein Zwillingsbruder Adam ist fassungslos: Ist es Zufall, dass der Patriarch nur wenige Stunden zuvor ebenfalls starb, angeblich friedlich in seinem Bett? Umgehend bricht Adam in Begleitung seiner Mutter Anastasia, einer gebürtigen Russin, nach Moskau auf, bei der Suche nach den Umständen von Gabriels Tod stößt er auf eine unheilige Allianz von Kirche, Politik und Wirtschaft, und auf die faszinierende Geschichte seiner eigenen Familie.

Leif Davidsen 1950 in Otterup geboren, lebt heute als freier Schriftsteller in Kopenhagen. Zuvor arbeitete er als Journalist, u. a. als Korrespondent in Spanien und Moskau, und als Nachrichten-Redakteur fürs Fernsehen. Für seine literarische Arbeit erhielt er zahlreiche Preise.

©2016 SAGA Egmont (P)2016 SAGA Egmont

Kritikerstimmen

Der ausgezeichnete Sprecher Frank Stieren gibt in dem empfehlenswerten Spannungshörbuch seinen Figuren stimmliche Kontur und liest vortrefflich, schön akzentuiert, mit Bedacht, Hört sich wirklich gut an!
-- ekz, bibliotheksservice Recenzion

Eine faszinierende Geschichte, flüssig geschrieben und wunderbar zu lesen!
-- Barbara Ghaffari, booksreviews

Ein Thriller mit viel politisch-historischem Hintergrundwissen, gut erzählt und spannend.
-- Wiener Journal (Wiener Zeitung)

Ein tiefgründiger, aufschlussreicher und fesselnder Einblick in das Russland von gestern und heute.
-- Westfälische Nachrichten

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    33
  • 4 Sterne
    18
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    36
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    30
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    3

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannende Zeitgeschichte

Für mich war dieses Hörbuch wie ein Fenster in den Osten und Norden.
Diese spannende Geschichte verrät zwischen den Zeilen viel über die Mentalität und das Denken.
Kenntnisreich und spannend werden Hintergründe der russischen Politik und der Orthodoxie eingewoben.
Ich wurde lernend gut unterhalten.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Fake??

Abgesehen vom Sprecher, der sehr mühsam ist, erscheint der Stil des Buches, wenn man Leif Davidson Bücher kennt, wie ein sehr schwacher Abklatsch. Als ob es nicht von ihm geschrieben ist, sehr schade!!!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

zwischenzeitlich langatmig, angenehm gesprochen

Das Hörbuch war zwischenzeitlich langatmig, jedoch war die Sprecherstimme sehr angenehm zu hören. Das Thema der Geschichte war interessant.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Sab
  • 17.11.2018

Kein Krimi

Das ist eher eine Erzählung ueber die Lebensgeschichten der Beteiligten. Von Krimi kann keine Rede sein.