Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Luisa hat ihr Leben dem beherzten Einsatz von Rugbyspieler Fergus zu verdanken. Er rettet sie kurz nach der Geburt, als ihre Mutter Aza zurück in ihre brasilianische Heimat flüchtet. Luisa wächst daraufhin behütet und von allen umsorgt in der chaotischen WG ihres Vaters Paul auf, in der auch Fergus ein treuer Mitbewohner wird. Erst Jahre später beginnt sich das Kind für die Geschichte seiner Mutter zu interessieren, und auch Paul hat sich noch lange nicht mit dem Verlust seiner großen Liebe abgefunden. Zusammen machen sich Vater und Tochter auf eine abenteuerliche Suche, die sie von dem bayerischen Dorf Hinterdingen bis zu dessen Zwilling im brasilianischen Urwald führt...

    Dieses warmherzige, wendungsreiche Hörbuch erzählt von den skurrilen Folgen einer Auswanderung, von der Sehnsucht, die eigene Herkunft zu erkunden, und der Langlebigkeit von Familienlegenden.
    ©2014 Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG, Köln (P)2014 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Der Tag, an dem ich fliegen lernte

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ganz nett

    Die Idee hinter der Geschichte ist sehr nett. Allerdings zieht sich der Plot etwas und es gibt nach meinem Empfinden Längen zwischendrin. Die Sprecherin begeistert mich nicht so sehr. Das liegt an ihrer etwas quietschigen Stimme sowie daran, dass sie manchmal durch den Text regelrecht hastet. Insgesamt habe ich aber nicht bedauert, das Buch gehört zu haben.