Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Malcolm Anderson ist Polizeireporter in Miami, abgebrüht, mit allen Wassern gewaschen. Zunächst ist die ermordete junge Frau nur eine weitere gute Story. Doch alles wird anders, als der Mörder ihn anruft: Der Killer mag Andersons Storys, stellt weitere Morde in Aussicht und will ihm exklusiv Auskunft geben. Und er macht seine Ankündigung wahr. In den folgenden Wochen gibt es weitere Opfer, und jedes Mal bekommt Anderson einen Anruf. Er lässt sich auf das Spiel ein, macht durch seine Reportagen Schlagzeilen, erlangt Ruhm - und bemerkt nicht, dass er genau deshalb das nächste Opfer des Killers werden könnte...
    ©2016 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2018 Audible Studios

    Kritikerstimmen


    John Katzenbach ist ein Autor, der zugleich tough und subtil schreibt.
    -- New York Times

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Der Reporter

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      15
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      19
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      12
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars
    • FvW
    • 13.03.2018

    Großartig gelesen

    Ein geschriebenes Wort zu lesen ist gar nicht so einfach. Eigentlich bin ich durch Stephen King recht verwöhnt. Daher musste ich mich gehörig umstellen: Die Geschichte muss Anfang/ Mitte der 1980er spielen. Schon alleine dieser „Rückschritt“ in der Zeit war gewöhnungsbedürftig, weckte aber gleichzeitig Erinnerungen. Uve Teschner hat eine großartige Stimme und er hat es nach 30-40 Min tatsächlich vollbracht, dass ich in der Geschichte live dabei war. Seine Art zu lesen ist stimmig und die erweckten Charaktere passen Haargenau. Manchmal hatte ich den Eindruck, dass die Geschichte sich unnötig in die Länge zieht, passte dann aber wieder voll ins Bild. Ich werde mir wohl ein weiteres Buch von Katzenbach kaufen.

    4 Leute fanden das hilfreich