Jetzt kostenlos testen

  • Der Rausch der 20er Jahre: Glanz und Tragik der Weimarer Republik (ZEIT Geschichte)

  • Geschrieben von: DIE ZEIT
  • Gesprochen von: N.N.
  • Spieldauer: 1 Std. und 14 Min.
  • Kategorien: Geschichte, Welt
  • 4,6 out of 5 stars (8 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ausgewählte Artikel aus der ZEIT Geschichte zum Thema "Der Rausch der 20er Jahre":

    "Heim ins Stadion":
    Aus dem Zeitvertreib im Ersten Weltkrieg wird eine Massenbewegung: Weimar wird zur Fußball-Republik. Von Erik Eggers.

    "Das Leuchten der Nacht":
    Am Feierabend explodiert die Lebenslust: Der rauschhafte Schleier aus Tanz, Sex und Drogen verdeckt allzu leicht die Gewalt und das Elend hinter dem Ausgehzirkus der Hauptstadt. Von Janina Lingenberg.

    "Neue Häuser für neue Menschen":
    Während die Expressionisten nach außergewöhnlichen Formen streben, denkt das Bauhaus kühl und funktional: Der Neue Mensch soll in uniformen Wohnsiedlungen leben. Ein schmaler Grat zwischen Sozial­revolution und Größenwahn. Von Hanno Rauterberg.

    "Trügerische Normalität":
    Die Weimarer Republik tritt 1924 aus dem Schatten von Krieg, Revolution und Hyperinflation. Doch wie gefestigt ist die Demokratie? Von Bernd Braun.

    ©2020 ZEIT Geschichte (P)2020 ZEIT Geschichte

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Der Rausch der 20er Jahre: Glanz und Tragik der Weimarer Republik (ZEIT Geschichte)

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      6
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      5
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Es gibt noch keine Rezensionen