Regulärer Preis: 6,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Zons 1495: Eine junge Frau wird geschändet und verstümmelt aufgefunden. Offensichtlich war sie Opfer des Rituals eines perversen Mörders geworden. Eigentlich ist das kleine mittelalterliche Städtchen Zons, das damals wie heute genau zwischen Düsseldorf und Köln am Rhein liegt, immer besonders friedlich gewesen. Doch seitdem der Kölner Erzbischof Friedrich von Saarwerden dem Städtchen die Zollrechte verliehen hatte, tauchte immer mehr kriminelles Gesindel auf. Bastian Mühlenberg von der Zonser Stadtwache ist geschockt von der Brutalität des Mörders und verfolgt seine Spur - nicht ahnend, dass auch er bereits in den Fokus des Puzzlemörders geraten ist...

Gegenwart: Die Journalismus-Studentin Emily kann ihr Glück kaum fassen! Sie darf eine ganze Artikelserie über die historischen Zonser Morde schreiben. Doch mit Beginn ihrer Reportage scheint der mittelalterliche Puzzlemörder von Zons wieder lebendig zu werden, als eine brutal zugerichtete Frauenleiche in Zons aufgefunden wird. Kriminalkommissar Oliver Bergmann nimmt die Ermittlungen auf. Erst viel zu spät erkennt er den Zusammenhang zur Vergangenheit. Verzweifelt versucht er die Puzzleteile des Mörders zusammenzufügen, doch der Täter ist immer einen Schritt voraus...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2012 KDP Katrin Müller-Schäfer (P)2015 Audible GmbH

Kritikerstimmen


Der Mörder erinnert in seiner schaurigen Sammelwut an den Grenouille, die Hauptfigur aus Patrick Süskinds Bestseller "Das Parfum". Die den Roman durchziehende Symbolik wiederum ähnelt den Dan Brown-Bestsellern.
-- WZ, Westdeutsche Zeitung

Der fesselnde Krimi macht Lust auf mehr von der Autorin - und auf einen Besuch in dem mittelalterlichen Ort.
-- FÜR SIE

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    70
  • 4 Sterne
    72
  • 3 Sterne
    56
  • 2 Sterne
    23
  • 1 Stern
    11

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    92
  • 4 Sterne
    66
  • 3 Sterne
    41
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    7

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    67
  • 4 Sterne
    59
  • 3 Sterne
    58
  • 2 Sterne
    21
  • 1 Stern
    11
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Gutes Kopfkino

Die Zeitreise aus der Gegenwart in die Vergangenheit (mal eben 500 Jahre) erfordert Aufmerksamkeit vor dem geistigen Auge, tut der Spannung aber insgesamt keinen Abbruch 🔪

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr fesselnd der Krimi,

Sehr kurzweilig und sehr gut gelesenes Hoerbuch. Der Wechsel zwischen den Zeiten wirkt nicht übertrieben oder verwirrend. Man kann lange mit rätseln werde der ware Täter ist. Über eine Fortsetzung würde ich mich freuen.
Sehr empfehlenswert

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Schade

Habe mich als Düsseldorferin so auf das Hörbuch gefreut. Leider, leider hat man sich bei Audible nicht die Mühe gemacht zu recherchieren, wie der Ort des Verbrechens........die Stadt Zons....... richtig AUSGESPROCHEN wird! Wenn man es gefühlt 100x pro Minute falsch hört, ist das wirklich nervig! Gott sei Dank habe ich auch das Ebook und werde es jetzt lieber lesen!

(Zons wird mit einem langem o gesprochen!)

10 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Grauen und Haaresträuben

beschränkten sich bei mir auf die Falschaussprache des Sprechers von "Zons" und die krude Verwendung der aktuellen Alltagssprache in den Mittelalter-Szenen. Ansonsten solide Sprecher Leistung. Nettes Lokalkolorit, leider nicht sauber recherchiert. Handelsübliche Story mit einigen Längen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

absolut spannend für dormagener

eine kurzweilige und spannende Geschichte für alle die Zons kennen! Ein Verbesserungswunsch von mir ist die Aussprache des Wortes Zons....die ist leider falsch :-(
sonst aber absolut empfehlenswert :-)

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Grossartige Unterhaltung

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Wer Thriller mag, der liegt mit diesem Hörbuch richtig. Catherine Shepherd`s Zons-Thriller Reise führt in das Mittelalter und die Neuzeit des Städtchen Zons

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Der Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart

Welche Figur hat Josef Vossenkuhl Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Bastian, der Stadtsoldat aus dem Mittelalter

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Thriller trifft Mittelalter

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Es handelt sich um den ersten Band einer mittlerweile vierteiligen Serie. Die Geschichte des Puzzlemörders kann aber unabhängig gehört (bzw. gelesen) werden.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Fenta2000
  • baierbrunn, Deutschland
  • 19.04.2015

für Freunde des billigen "Bastei-Lübbe" Romans

ein nur 4h langes nicht gekürztes Hörbuch sollte gleich stutzig machen. Unterirdisch umgesetztes Thema.
Keine Handlung, keine Spannung, sprachlos vor Absurdität machendes Ende

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Solide Unterhaltung

Spannend gestalteter Krimi zwischen Spätmittelalter und Heute mit bemüht eingeflochtener Mystik, leider etwas zu vorhersehbar. Das Ende hab ich noch nicht kapiert. Sprache flach und einfach, aber Sprecher angenehm.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Zons wird falsch ausgesprochen

Mein Hörgenuss wurde sehr beeinträchtigt, denn Zons spricht man Zooons aus!! sehr schade das immer wieder falsch zu hören!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wechsel zwischen Heute und vor 500 Jahren

Mir hat der Wechsel zwischen Heute und damals gut gefallen. Die Protagonisten sind super gewählt.
Man konnte alles gut nachvollziehen.
Nur Schade das der Sprecher den Stadtnamen Zons soooo falsch ausgesprochen hat.
Freue mich jetzt schon gleich mit Teil 2 fortzufahren.