Jetzt kostenlos testen

Der Polizistenmörder

Kommissar Martin Beck 9
Serie: Kommissar Martin Beck, Titel 9
Spieldauer: 2 Std. und 55 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
3,6 out of 5 stars (18 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Eine Frau ist verschwunden. Ist Folke Bengtsson, ein entlassener Sexualverbrecher, der Täter?
Die Polizei gräbt sein Grundstück komplett um - ohne Ergebnis. Hat Bengtsson sie woanders verscharrt?
Martin Beck zweifelt immer mehr an Bengtssons Schuld. Dann stirbt nach einer Schießerei ein Polizist, ein jugendlicher Dieb entkommt. Und nun fahnden Presse und Polizei im ganzen Land nach dem Polizistenmörder.

Hochkarätige Sprecher wie Charles Wirths, Christian Brückner und Hannelore Hoger garantieren Hörspielgenuss auf höchstem Niveau.
©2015 Rowohlt Verlag GmbH (P)2015 DAV

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Der Polizistenmörder

Bewertung
Gesamt
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    3
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2
Geschichte
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    7
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    4

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Das Hörbuch hat zu viele Musikabschnitte

Das gesamte Hörbuch dauert 2h 55 min. Davon sind (vielleicht gefühlt) 1h Musikabschnitte. Die Geschichte ist nicht spannend und wenig plausibel. Da ich ein “Vielhörer“ bin, werde ich keine weiteren Hörbücher aus dieser Reihe laden.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

das war nichts

Schlechte Geschichte. Schwaches Hörspiel. Einzig die Stimmen der Darsteller etwas besser. Gesamt aber äussert mäßig.