Regulärer Preis: 27,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die Prophezeiungen des Nostradamus sind auch heute noch kryptisch. Als dem raubeinigen Piloten John Finch ein Notizbuch mit verschlüsselten Texten und der Fotografie eines Gemäldes in die Hände fällt, ahnt er nicht, dass es ihn auf die Spur genau dieser Prophezeiungen führt. Und dass sie ein Geheimnis bergen, das so spektakulär und atemberaubend ist, dass John sich bald auf einer gefährlichen Verfolgungsjagd quer durch Afrika und Europa befindet...
>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2016 Bastei Lübbe AG (P)2017 Audible Studios

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    720
  • 4 Sterne
    449
  • 3 Sterne
    187
  • 2 Sterne
    54
  • 1 Stern
    24

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1.002
  • 4 Sterne
    285
  • 3 Sterne
    52
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    7

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    609
  • 4 Sterne
    423
  • 3 Sterne
    196
  • 2 Sterne
    87
  • 1 Stern
    34
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • biba
  • Österreich
  • 22.02.2017

Spannend

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Wenn du etwas wirklich Spannendes lesen willst, dass ohne literweise blutigen Beschreibungen von Brutalitäten auskommt empfehle ich dir dieses Buch.

Wie hat Ihnen Wolfgang Wagner als Sprecher gefallen? Warum?

Ich mag Wolfgang Wagner weil er die Figuren im Kopf erwecken kann, ohne zu übertreiben. Zum Beispiel wird eine Frau in meinem Kopf eine Frau und er muss nicht mit hoher Stimme dafür reden.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Auf jeden Fall, habe mich auch immer gefreut endlich wieder Zeit dafür zu haben.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wer Rätsel und Lösungen bzw. Handlungsstränge mag, die sich zu einem schönen dicken Zopf vereinen, dürfte mit diesem Buch gut bedient sein. Manches ist nich ganz neu und auch nicht überraschend, aber das wird dann wieder nachvollziehbar erklärt.

17 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Vollauf begeistert

Nachdem ich alles von Andreas Eschbach, Greg Illes, Simon Becket, Harlan Coben und Kollegen absorbierte bin ich durch Zufall auf Gerd Schilddorfer gestoßen. Vom Anfang der Geschichte bis zum Ende ein positives Erlebnis. So positiv das ich auch aufgrund Wolfgang Wagners hervorragender Lesung das Hörbuch bereits dreimal anhörte. Ich freue mich sehr auf die vielen schönen Stunden die mir nun mit diesem Autoren/Sprecher Team bevor stehen.

9 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Enttäuschend und langatmig

Verwirrender und unglaubwürdiger Plot. Die Figuren sind zwar mit Profil beschrieben, zeigen aber nur wenig Charakter. Der Protagonist hat einen Papagei dabei, das wirkt nicht lustig sondern nur nervig und überflüssig. Alle (zwei!) Frauen in diesem Roman sind entweder gerade shoppen oder betäubt, während die Männer alle Abenteuer erleben oder Entscheidungen treffen - sehr kurios. Da hat ja selbst der blöde Papagei mehr zu sagen... Zumal die Freundin der Hauptperson erst kurz vor Ende auftaucht, da ca 3 Sätze sagen darf und ab da sediert bleibt.

Die Geschichte ist langatmig, die Story verworren, es gibt einige unlogische Stellen *ACHTUNG SPOILER*
Woher wissen die Personen, daß die Entführte in einem Krankenhaus liegt? Die Entführer könnten ja auch einen Krankenwagen gestohlen haben und sie in einem Privathaus verstecken?
Woher haben die Personen plötzlich Feuerwerkskörper für ein Ablenkungsmanöver hergezaubert?
Charakterschwach ist die Reaktion der Hauptperson, als er annehmen muss, der Finger seiner Freundin wurde abgeschnitten, das scheint ihn nicht zu irritieren.
Das Ende ist abrupt, woraus der Schatz nun besteht, wie er aussieht, Sensation in der Presse, all das fehlt.
Sehr enttäuschend, eins der schlechtesten Hörbücher! Einzig der Sprecher ist ein Lichtblick - wenngleich ich das Buch auch als Einschlafhilfe genutzt habe, da die Story so langweilig ist.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Eher Mittelmaß

Hallo zusammen,

"Der Nostradamus-Coup" ist keine wirklich neue aber dennoch einigermaßen spannend konstruierte Story, die vor allem Fans von Verschwörungen, Schatzsuchen und Geschichts-Abenteuern gefallen dürfte.

Leider aber nur "einigermaßen" spannend und etwas sehr "konstruiert".

Die Figuren wirken allesamt unglaubwürdig und viel zu stereotyp und auch die Beziehungen der Protagonisten zueinander wirken nicht gerade realistisch.
Vor allem die Rolle des Papagei Sparrow wirkt albern und völlig überflüssig (weil auch nicht einmal lustig).

Ich habe beim Hören immer wieder mal interessiert im Internet nachgesehen und fand einige der Fakten (über die im Roman hochrangige Geistliche, Regierungs-Kryptografen und Kunstprofessoren fachsimpelten) fast satzgenau aus Wikipedia übernommen.

Sprachlich bewegt sich der Autor auf einem nicht sehr anspruchsvollen Niveau, einige Wörter wirkten sogar etwas befremdlich, wie z.B. "Laservisierung" oder "wissensbegierig".

Der Sprecher macht einen guten Job. Mit angenehmer Stimme und nicht zu sehr verstellten Stimmen hält er dennoch die Charaktere gut auseinander.

Der Tontechniker allerdings sollte mehr auf die Dynamik der Sprache achten, da ruhigere Satzteile manchmal kaum zu verstehen waren und ich immer wieder den Lautstärkeregler bedienen musste.

Wenn einem grad nichts anderes einfällt ist "Der Nostradamus-Coup" meiner Meinung nach ein netter Lückenfüller - mehr aber auch nicht.

Herzliche Grüße

24 von 33 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Stefan
  • Düsseldorf, Deutschland
  • 04.02.2017

Spannende Weltreise durch die Zeit

in der spannend erzählten Geschichte fehlt nichts. Kunst, Technik, Religion, Geheimdienste und noch mehr. Und bei den vielen Facetten ist es sehr gelungen, wie die einzelnen Elemente und Personen zu einem großen ganzen zusammengefügt werden. Zudem wird es fantastisch gelesen. Ich freue mich schon auf das nächste Abenteuer von John Finch und Sparrow!

49 von 72 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Unübersichtliche Geschichte

der Sprecher ist super, die Geschichte ist leider sehr unübersichtlich, sehr an den Haaren herbei gezogen. 3 zeitliche Ebenen, Namen, die man sich nicht gut merken kann...

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Warum hab ich mir das angetan?

Ich habe mehrmals angefangen, das Hörbuch zu hören und habe mehrmals damit abgeschlossen. Letztendlich habe ich es doch zu Ende gehört. Leider.

Nun meine Bewertung:
Charaktere: oberflächlich, ich habe mit keinem ernsthaft mitgefiebert.
Story: hanebüchen
Spannung: Zum Teil spannend erzählt, aber die wirklich spannend.

Am meisten hab ich mich darüber geärgert, dass zwar „Nostradamus“ im Titel stand, aber nur peripher vorkam und total unwichtig war. Eigentlich hätte der Titel irgendwas mit Templern heißen müssen, dann hätte ich es aber nicht angepackt.

Der Sprechanlage gut, hat die Sache aber nicht rausgerissen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • Jürgen
  • Erkrath, Deutschland
  • 05.01.2018

Nicht so fesselnd

Ich bin stolz auf mich, dass ich bis zum Ende gehört habe. Die Story war nicht so fesselnd wie in den vorherigen Büchern. Eigentlich schade, aber den roten Faden habe ich nicht so wirklich gefunden.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Abbruch - Katastrophe

Schlimmer gehts kaum noch. In einer unerträglichen Masse und kaum nachzuverfolgen Personen und geschichtl. Fragwürdigkeiten aneinander gereiht.
SS-Himmler-Nostradamus-Tempelritter-Vatikan-Geheimdienste..ect..
fehlt nur noch das Bernsteinzimmer und Ufos..
Hier hat jemad einen Mysterie Blog runtergeschrieben, leider auch noch ohne Esprit... schade um den Download

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Gut gemeint, aber verworrene, langatmige Story

Würden Sie dieses Buch einem Freund empfehlen? Warum oder warum nicht?

Nein, die Story hat sich mir nur schwer erschlossen. Zu viele Sprünge in den Handlungssträngen, zu viele Charaktere. Der Schluss war dann Enttäuschung pur.

Was hat Sie am meisten an Gerd Schilddorfers Geschichte enttäuscht?

Dass ich so viel Zeit mit dieser Geschichte verschwendet habe.

Hat Ihnen Wolfgang Wagner an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Der Erzähler wertet tatsächlich die Geschichte auf. Das Buch hätte ich vermutlich nach den ersten Kapiteln weggelegt und nicht bis zum Schluss gelesen.

Würden Sie sich eine Fortsetzung von Der Nostradamus-Coup wünschen? Warum oder warum gerade nicht?

Eine Mini-Fortsetzung würde mich vielleicht versöhnen. Die Geschichte fing spannend an. Zum Schluss war die Luft raus. Irgendwie musste der Autor wohl zu einem Ende finden. Aber dieses Ende geht wohl besser.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das könnte Ihnen auch gefallen