Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Jobst Grau zwischen den Fronten

    Jobst Grau, Redakteur bei einer Bonner Tageszeitung, hat genug von seinem Job. Da erhält er einen Anruf von Al White, einem Mitarbeiter der DEA, des US-amerikanischen Geheimdienstes zur Drogenbekämpfung. White bietet dem Journalisten einen lukrativen Job an: Er soll Ulrich Steeben ausfindig machen, einen Kurier des Auswärtigen Amtes, der angeblich mit 10 Millionen Dollar und 50 Pfund reinem Kokain von Rio nach Berlin geflogen und nun nicht mehr auffindbar ist. Schnell gerät Grau zwischen die Fronten.

    Jacques Berndorf (Pseudonym des Journalisten Michael Preute) wurde 1936 in Duisburg geboren und wohnt - wie sollte es anders sein - in der Eifel. Pfeifenraucher Berndorf kann ohne Katzen und Garten nicht gut leben und weigert sich, über Menschen und Dinge zu schreiben, die er nicht kennt oder nicht gesehen hat. "Jacques Berndorf ist der Eifel-Krimi-Guru", urteilte die Hamburger ZEIT.
    ©2018 SAGA Egmont (P)2018 SAGA Egmont

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Der Kurier

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      28
    • 4 Sterne
      8
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      30
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      21
    • 4 Sterne
      12
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mal was ganz anderes von J. Berndorf

    Eine ganz andere Geschichte als die bekannten Eifel-Krimis. Sehr gut fand ich die "Geschichte in der Geschichte". Soll heißen, dass es nicht mit der Hauptgeschichte endete sondern das Umfeld noch reichlich ausgeleuchtet wurde. sehr empfehlenswert und kurzweilig.
    Danke.
    Grüße aus dem schönen Rheinland-Pfalz.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Agentenwirrwarr

    Die Geheimdienste wieder einmal von ihrer unseriösesten Seite. ..Dies ist Mal eine ganz andere Art. Er ist sehr genau in der Beschreibung und das macht die Geschichte schon etwas länger vom Gefühl.
    Wer Agentengeschichten mag, dem empfehle ich "Der Meisterschüler" auch von Berndorf.
    Das ist aus meiner Sicht das Meisterstück von ihm zu dieser Thematik.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Guter Sprecher - Gute Geschichte

    Es startet etwas holprig aus einer Erzähler-Perspektive. Sobald es in die Geschichte geht, nimmt die Story Fahrt auf. Wie auch andere Krimis von ihm lebt die Geschichte von seinen trockenen, direkten und gewitzten Dialogen. Jacques Berndorf ist außerdem ein guter Sprecher für seine eigenen Texte.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    ...feine Kost!

    So soll ein Hörbuch sein. Kann ich nur empfehlen...tolle Geschichte mit interessanten Figuren und man kann Spannung mit Humor mischen, dass funktioniert.