Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Anders als im Neuen Testament der Christen sind im Koran nicht wenige sich inhaltlich widersprechende Passagen zu finden. Das rührt vom wechselhaften Leben Mohameds her, der viele Jahre als friedlicher Prediger und viele Jahre als Kriegsherr in unterschiedlicher Weise seine Botschaft vertrat.

    Hamed Abdel-Samad, Bestsellerautor und einer der international bekanntesten Islam-Kritiker, stellt in diesem wichtigen Buch zentrale Koran-Passagen im Urtext vor, leitet diese ein und kommentiert sie mit Blick auf Entstehungsumstände und Rezeption und macht so an konkreten Textauszügen dar, warum sich friedliebende Muslime ebenso auf den Wortlaut des Korans stützen wie dies gewalttätige Islamisten tun. Etwa zwei Drittel des Buches bestehen aus Koranauszügen, ein Drittel aus Kommentaren.
    ©2016 ABOD Verlag (P)2016 Droemer

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Der Koran

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      219
    • 4 Sterne
      67
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      12
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      197
    • 4 Sterne
      59
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      10
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      209
    • 4 Sterne
      48
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      9

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Irreführender Titel - definitiv nicht zu empfehlen

    Der Titel lautet "Der Kuran" - aber hier wird eher die persönliche Meinung und Abneigung des Autors gegenüber einer Religion wiedergegeben.
    Man kann in jeder Religion bestimmte Themen in einem negativen Licht auslegen.. in diesem Buch wird eher der Hass auf eine Religion vermittelt und dies ist Hetzerisch. Der Autor macht genau das - was er dem Islam vorwirft.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    kluges Buch

    Guter Sprecher mit angenehmer Stimme und Betonung , unbedingt hörenswert, man sieht den Koran differenziert

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Der Koran - das unbekannte Buch!

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Hier liegt - von einem streitbaren Wissenschaftler - eine Einführung in die Religion des Islam vor, die in nur 6 Stunden jeden Hörer auf einen Wissensstand hebt, der es ihm zukünftig ermöglicht eigenständig und kritisch über die Berichterstattung in den Massenmedien nachdenken zu können.

    Das Buch beinhaltet die Entstehungsgeschichte des Koran, zitiert die wichtigsten Suren und erklärt die unterschiedlichen Auslegungen innerhalb der "Gemeinschaft der Gläubigen".
    Wenn Sie wissen wollen, was die "Scharia" wirklich ist, hier finden Sie die Antwort!
    Das Buch ist spannend geschrieben und verständlich vorgetragen. Ein Werk das zur Allgemeinbildung für jeden politisch Interessierten Menschen gehören sollte!

    In Europa und besonders in Deutschland ist die Debatte um eine angebliche oder tatsächliche Islamisierung heftig entbrannt und wird leider zunehmend unsachlich geführt.
    Der Autor bemüht sich nach Kräften um eine Versachlichung der Debatte und daher kann dieses Buch jedem Menschen zum hören empfohlen werden, unabhängig von seinem bisherigen Standpunkt in dieser politischen Auseinandersetzung.

    Es wäre wünschenswert, wenn auch die Journalisten der Massenmedien und die Politiker der Zwillingspartei CDU/SPD sich mit diesem Buch befassen würden, aber das wird wohl für immer nun ein frommer Wunsch bleiben... Denn diese Leute wissen schon alles und wissen natürlich alles besser!

    36 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr empfehlenswert . . . aber

    Wie alle Bücher von Hamed Abdel-Samad ist auch dieses sehr empfehlenswert! Bei diesem Buch ist besonders der konkret an den Koran anschliessende, friedenstiftende Bewusstseinsprozess sehr erfreulich und hoffnungsvoll!
    Schade nur, dass Matthias Lühn als Sprecher gewählt wurde. Schon bei RomanLesungen ist seine Sprechweise sehr gewöhnungsbedürftig. Diesem SACHBUCH schadet seine wertende, gekünstelt-übertriebene Sprechweise deutlich, weil sie den objektiven Stil des Buches untergräbt. Wie konnte die Wahl nur auf ihn fallen?
    Das Buch ist aber so sehr wichtig, dass ich auch im Gesamten 5 Sterne geben möchte.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Eine Gute Einführung in die Thematik

    Scheint seriös vom Inhalt und den Übersetzungen zu sein, trotz bisher viel geäußerter Kritik am Autor ( ich hatte Stichprobenartig Übersetzungen überprüft und könnte keine Fehlinformationen festgestellen , auch die historischen Fakten scheinen mit anderen Quellen Übereinzustimmen ) Der Sprecher gefällt mir sehr gut und auch wenn der Inhalt ein wenig unstrukturiert wirkt hat es mir einen guten und tieferen Blick in die Materie gewährt 👍

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Interessant und informativ

    Gut hörbare und informative, vor allem aber kritische Einführung in den Koran samt seiner Rezeptionsproblematik. Keineswegs einseitig, manchmal eher psychologisch als geschichtlich ausgerichtet. Die verzerrte Stimme des Sprechers bei Koranzitaten stört allerdings erheblich.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Herr Samed schreibt zu emotional.

    Der Schreiber weicht zu sehr ab von der sachlichen wiedergabe. nicht empfehlenswert aufgrund emotionaler interpretationen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super informativ und gut gewichtet.

    Ich habe viel dazu gelernt und glaube, dass dieses Buch für nicht Koran versierte aber auch Muslim hilfreich und zum denken anregend sein kann.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars

    Null Sterne!!!

    Ein Buch voll auf Lügen! Leider habe ich zwei vom gleichen Schriftstleler zugehört. Kurzzusammenfassung:
    1_ Falsche Information, die geschichtilch NICHT Wahr sind.
    2_ Falsche Übersetzung! an manchen Stellen. Er übersetzt das gleiche Wort bzw. ( den gleichen Satz ) underschiedlich!
    3_ Seine Interpretation; erstens ist wertlos und zweitens ist voll auf Hass und vorallem ist ohne
    Objektivität.
    4_  Es gibt zahlreiche Widersprüche inerhalb des Buches und mit andern Büche von ihm!
    5_  Er benutz unmoraliche Methoden, damit er nur seine Anklagen behauptet.
    Schließlich hat er meinen Glaub ü stark und bestand an feste Basis gemacht. PS: Mein kommentar ist für beide Bücher.


    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Dieses Buch sollte jeder lesen / hören

    Wer hat als Nichtmoslem schon mal den Koran gelesen? Der Autor - selbst Ägypter - legt ihn mit westlichen wissenschaftlichen Methoden (historisch-kritisch) aus. Facit: Solange die Islamischen Theologen eine wortwörtliche Koranauslegung betrieben, wird der Koran als Zitatensteinbruch mißbraucht werden. Wir kennen das ja auch von christlichen Sekten im Umgang mit der Bibel. Nur daß Jesus nie aufgefordert hat, Ungläubige zu töten.

    1 Person fand das hilfreich