Regulärer Preis: 15,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der fünfte Fall für Philippe Lagarde.

Ein Kriminalroman aus der Normandie.

Philippe Lagarde - Französischer kann ein Ermittler nicht sein. Der ehemalige Elitepolizist, hat endgültig beschlossen, seinen Ruhestand zu genießen. Doch die Gegend um das Städtchen Barfleur kommt nicht zur Ruhe. Im Wald von Gonneville geschieht ein brutaler Doppelmord: Der Großindustrielle Charles Mirbeau und seine Geliebte werden auf einem Hochsitz getötet. Der zuständige Ermittler steht vor einem Rätsel. Seine einzige Rettung ist Lagarde. Offenbar hatte der Tote viele Feinde - ehemalige Geschäftsfreunde, zahlreiche Exfrauen. Lagarde zur Seite steht die junge, ehrgeizige Polizistin Karima Azmi. Beide beginnen bald zu ahnen, dass es in diesem Fall um mehr als nur um Mord geht.

Andreas Fröhlich wurde vor allem als Sprecher von Bob Andrews aus der Hörspielreihe "Die drei ???" bekannt. Heute arbeitet er als Sprecher und Synchronschauspieler. Fröhlich ist die deutsche Stimme von Hollywood Stars wie Edward Norton, John Cusack und Ethan Hawke. 2010 gewann Andreas Fröhlich in der Kategorie "Bester Interpret" den Deutschen Hörbuchpreis. Auf seine eigene Art und Weise versteht er es beim Lesen Spannung zu erzeugen und den Hörer an seine Stimme zu fesseln.
©2016 Aufbau Verlag (P)2016 Allotria Verlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    23
  • 4 Sterne
    27
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    34
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    21
  • 4 Sterne
    17
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

selten Schlechteres gehört

Gute Grundidee, doch der Autor konnte nichts daraus machen. Der Kommissar ist eine fade, farblose Figur und die algerische Kollegin wird mit Stereotypen umschrieben, die an die ersten Texte über Gastarbeiter erschienen und die seit Jahrzehnten niemand mehr hören will.
Die Inhalte wurden nicht ausgearbeitet, andererseits tritt der Autor Situationen doppelt und dreifach aus und langweilt den Leser/ Hörer.
Das Buch strotzt vor Wortwiederholungen und holprigen, unnatürlichen Formulierungen, was extrem stört.
Alles in allem erinnert das Ganze an einen mittelmäßigen Schulaufsatz, dessen Thema gut gestellt gewesen wäre...

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Donald
  • Entenhausen
  • 10.05.2017

Einfach nur schlecht

Für wen - wenn nicht gerade für Sie - ist dieses Hörbuch besser geeignet?

?.

Was werden Sie wohl als nächstes hören?

Montalbano ist einfach immer gut

Wie hat Ihnen Andreas Fröhlich als Sprecher gefallen? Warum?

Gut. Deutlich und variabel

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Es wir alles mögliche und unwichtige ausführlich beschrieben und das noch in z.T. Kurzen schlechten Sätzen. Ich war richtig enttäuscht. (Das erste Mal)

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars

"Groschenroman"

So stelle ich mir vor, hört sich ein "Groschenroman " an. Der Plot ist vorhersehbar. Die Sprache gestelzt. Die guten sehen gut aus sind edel......
Kann ich nicht empfehlen.

8 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Perfekt, um sich in die Normandie zu träumen

Maria Dries hat hier einen schön erzählten Kriminalroman geschrieben, der neben der eigentlichen Krimihandlung noch Raum lässt für Landschaft in Leute und wundervolles Essen. Andreas Fröhlich nimmt einen mit seiner wundervollen Stimme und sehr angenehmen Erzähltempo mit auf die Reise. Habe die 7 Stunden fast in einem Rutsch durchgehört. Und werde das Hörbuch sicher noch mal hören.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich