Regulärer Preis: 19,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Diese Sonderausgabe des "Klassik(ver)führers" präsentiert die Leitmotive von Wagners "Ring des Nibelungen" und erläutert sie mit fachkundigen Kommentaren.

Die Motive werden dabei in der Reihenfolge ihres Erscheinens im "Ring" vorgestellt. So kann man die Motive jeweils leicht erkennen und ihre Entwicklung verfolgen. Ganz nebenbei wird auf diese Weise die komplizierte Handlung des "Ring" vermittelt. Die vorgestellten Leitmotive bilden mithin den roten Faden durch sechzehn Stunden "Ring"-Musik. Die Handlung wird hier also nicht isoliert wiedergegeben, sondern lehnt sich eng an die musikalische Entwicklung an: Über die musikalischen Grundbausteine des "Ring" und deren Entwicklung erklärt sich der Handlungsablauf wie von selbst.

Auch mit dieser Ausgabe des "Klassik(ver)führers" soll Lust auf mehr gemacht werden, möglicherweise gar auf das gesamte Werk. Er richtet sich demnach zunächst an Einsteiger und Wagner-Neulinge und soll auf einfache und nachvollziehbare Weise die Faszination der Musik Wagners vermitteln und die musikdramatische Sprache der mythischen Welt im "Ring des Nibelungen" zu entschlüsseln und verstehen helfen. Aber auch dem bereits erfahrenen Hörer kann dieses Werk als eine Art "Repetitorium" für den "Beziehungszauber der Leitmotive" (Thomas Mann) in Wagners "Ring" dienen.
©2009 Auricula. Medienproduktions- und Vertriebsgesellschaft mbH (P)2009 Auricula. Medienproduktions- und Vertriebsgesellschaft mbH

Kritikerstimmen

Wer will, lernt seinen Wagner hier erst richtig kennen
-- hr-online

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    8
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Elegante Einführung in Wagners Ring

Was der Titel auf den ersten Blick überhaupt nicht verrät: diese Doppel-CD ist eine moderne und elegante Einführung in Wagners Ring, die sich an den Leitmotiven anlehnt, um die komplexe Handlung des Rings verständlich zu erläutern. Eine tolle Idee. Denn so "sagt" einem die Musik plötzlich etwas, man kann sie dechiffrieren. Für mich als "Neuling" eine willkommene Hilfe. Und - Kenner im Bekanntenkreis haben mir versichert, daß auch sie durch dieses Hörbuch noch vieles dazugelernt haben bzw. zum ersten Mal bestimmte Zusammenhänge gesehen haben. Was will man mehr?

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Grossartige Führung durch die Leitmotive

Der Ring ist unbestitten das faszinierenste und mit Abstand grossartigste was die Musikgeschichte hervorgebracht hat.
Ich bin noch weit davon entfernt alle Geheimnisse dieses Werkes zu begreifen aber dieser (ver)Führer hat mich ein Stück näher gebracht.
Falls Sie wissen wollen was ich in den letzten 2,5 Stunden gemacht habe - ich konnte mich einfach nicht davon trennen...

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Inhaltsangabe

Im Sauseschritt durch die Tetralogie. Fuer eine allererste Begegnung mit Wagners Tetralogie ganz ordentlich. Mehr nicht, der Sprecher ist etwas steif und spricht, als ob er Sprachuebungen beim Logopaeden machen muesste.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Hatte etwas mehr erwartet

Ein besserer Sprecher hätte sicher gutgetan, das war vom Probehören schon klar. Der Informationsgehalt ist gut, aber leider ist die verwendete/zu Grunde liegende Aufnahme für die Musikbeispiele recht enttäuschend: Sänger und Orchester, das habe ich alles schon besser gehört. Es wurde sicher keine Referenzaufnahme verwendet und Beispiele wie Siegfrieds Tod/Trauermarsch erklingen zwar in Gänze, ist aber so schleppend im Tempo, dass man doch etwas enttäuscht zurückbleibt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

!


warum kann ich dieses horbuch nicht mehr anhoeren? bin gerade ziemlich genervt! ! !