Jetzt kostenlos testen

Der Kinderdieb

Autor: Brom
Sprecher: Uve Teschner
Spieldauer: 19 Std. und 13 Min.
4 out of 5 stars (917 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Leise wie ein Schatten streift ein Junge durch die Straßen von New York. Er nennt sich Peter und ist auf der Suche nach Kindern und Teenagern, die dringend Hilfe brauchen. Peter rettet sie - und bietet ihnen an, sie in sein magisches Reich zu führen, in dem niemand je erwachsen werden muss. Doch er verrät ihnen nicht, dass dieses Land im Sterben liegt und dort nicht nur magische Geschöpfe und das Abenteuer ihres Lebens auf sie warten, sondern auch größte Gefahr...

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.



Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2010 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2012 Audible Studios

Kritikerstimmen

Ein Meisterwerk! Brom mischt gekonnt das Grundgerüst der Peter-Pan-Geschichte mit Mythen aus verschiedenen Kulturen und einer Prise Herr der Fliegen. Der ideale Buchtipp für jeden Fantasy-Fan.
-- Virus

Peter Pan wird nicht erwachsen, seine Geschichte schon. Brom gelingt es mit einem enormen Ideenreichtum, einen fantastischen Roman abzuliefern, der keinesfalls ein Geheimtipp bleiben darf. Die Story ist durchdacht, kurzweilig und nichts für Kinder...
-- literatopia.de

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    436
  • 4 Sterne
    275
  • 3 Sterne
    120
  • 2 Sterne
    52
  • 1 Stern
    34

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    490
  • 4 Sterne
    131
  • 3 Sterne
    39
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    5

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    314
  • 4 Sterne
    196
  • 3 Sterne
    102
  • 2 Sterne
    37
  • 1 Stern
    25

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Der Wahnsinn regiert die Welt...

...und das endet nie gut.

Broms Dark Fantasy Geschichte ist wahrlich blutig, streckenweise skuril, traurig und strotzt nur so vor Gewaltszenen. Dennoch gelingt es dem Autor und Illustrator in einer sehr bildgewaltigen Sprache ein großartiges Kopfkino zu erzeugen. Dazu hat sicherlich auch Uve Teschner beigetragen, der wirklich fantastisch gelesen hat.

Inspiriert von der Peter Pan Original Fassung von James Barrie und diversen Mythologien, von denen einige auch in der Arthussage zu finden sind, hat er eine eigene fesselnde und interessante Geschichte geschaffen. In Rückblicken erfährt man auch vieles über Peters leidgeplagte Vergangenheit.

Insbesondere beim letzten Drittel konnte ich kaum noch unterbrechen, so spannend wurde es. Viele Figuren, auch wenn nicht immer auf Anhieb sympatisch, sind mit all ihren Ängsten und Gefühlen sehr lebendig gezeichnet. Bedauerlicherweise gibt es am Ende nur wenig Überlebende. Obwohl diverse Parteien bis aufs Blut verfeindet sind, ist keine wirklich böse. Hat doch jede sein eigenes Päckchen zu tragen.

Dennoch denke ich, dass etwas weniger Brutalität und Gemetzel der Geschichte und deren Aussagekraft nicht geschadet hätten. Trotzdem, ein tolles Hörvergnügen und daher volle Punktzahl.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Peter Pan aus dem Horrorkabinett

Eins vorweg: Ja, die Brutalität die in den anderen Rezensionen angesprochen wird ist wirklich eines der Hauptmerkmale des Buches. Wer Brom und seine Kunst kennt, sollte aber ungefähr wissen, was auf ihn zukommt: eine Horrorgeschichte für Erwachsene.

Und genau das wird hier abgeliefert, und zwar vom Allerfeinsten! Von Anfang an zieht einen die Geschichte mit in die dunkle Welt voller merkwürdiger Wesen und die Charaktere wirken alle glaubhaft, auch wenn ich mir bei der ein oder anderen Person noch mehr Hintergrundgeschichte gewünscht hätte.
Besonders Peter Pan ist großartig herausgearbeitet, seine Beweggründe und Vergangenheit bis hin zu seinen Zweifeln.
Auch das Ende fand ich sehr gut, weil es nicht wirklich vorhersehbar war!

Ich kann dieses Buch nur empfehlen, mir hat es sehr gut gefallen! Auch Uve Teschner hat es super gelesen! Allerdings sollte man eben wissen, worauf man sich hier einlässt. Dann hat man aber ein 1A Hörvergnügen: erwachsene Horror-Fantasy, für die man ab und an auch mal einen starken Magen braucht.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Beängstigend, aber gut

Als ich das Buch anfing, ging ich davon aus, nur eine weitere version der üblichen Peter-Pan-Geschichte zu hören. Was wurde ich enttäuscht. Nicht nur ist "Der Kinderdieb" alles andere als gewöhnlich: Er macht Angst. Angst vor der Manipulierbarkeit unserer Kinder, vor unserer eigenen Manipulierbarkeit, vor unseren Manipulationen gegenüber anderen. Brom spielt damit. Er spielt damit so gut, dass man das Buch am liebsten weglegen will, aber nicht kann.
Fazit: Fesselnde, aber ungewöhnliche Fantasy. Und Elfen sind auch nicht immer zart besaitet!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

fesselnd

Also ich kann mich nur positiv über dieses Hörbuch äußern!
Ich habe es genossen zuzuhören und alles mitzuerleben... klar sind einige Passagen voller Gewalt aber in der Beschreibung steht ja nicht umsonst das dieses Hörbuch nichts für Kinder ist.

Ich finde es hält die Spannung über die gesamte Länge aufrecht und es bleibt bis zum Ende offen wie das ganze ausgeht - ich konnte es bis zum Schluss nicht erahnen..

Von mir gibt es eine ***ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG***

Jeder hat schonmal nen Buch/Hörbuch gekauft welches auf den ersten Blick/Hörprobe einen guten Eindruck machte und dann doch nicht gefiel....
Das bedeutet für mich aber nicht, das ich darüber dann herziehe wie es manch andere hier gerade tun.... Schade das dann nicht objektiv bewertet wird!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

zum Glück kein Walt Disney Kitsch

Mir hat das Hörbuch sehr gefallen, ich mag Fantasy mit etwas mehr Anspruch, Quasi für Erwachsene, ja es ist sehr blutig, aber das sind andere auch, und darum ging es dem Autor ja auch, um die ursprüngliche Darstellung Peter Pan`s als Inspiration. Für alle die mehr Überlebende haben wollen, wären wohl "Arielle die Meerjungfrau" oder niedliche Geschichten über verliebte Teenagervampire ( was meiner Meinung nach viel gruseliger ist) eine Alternative. Der Sprecher ist super :)

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

brutal gut!

Erstklassige Unterhaltung mit tiefgründigen Charakteren ohne sich der gut/ böse Klischees zu bedienen. Bis zum bitteren Ende wird man hier unterhalten und die Spannung bis zum letzten Satz aufrecht gehalten. Dazu ist Uve Teschner eine herausragende Besetzung für dieses Hörbuch.

Vorsicht: Wer es nicht so blutrünstig mag und lieber Happy-End-Romane lesen möchte, sollte von ,,Der Kinderdieb'' Abstand nehmen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Sehr gut, aber nichts für Zartbesaitete

Ein Märchen für Erwachsene und wer meint es sei zu blutrünstig, der denke daran, dass auch Hänsel und Gretel die Hexe verbrennen und Rapunzel's Hexe dem Prinzen die Augen anhand von Dornen aussticht. Und das wurde uns schon im Kindergartenalter erzählt. Die Geschichte um die Dame Modron ist fantastisch und fabelhaft. Freilich, an manchen Stellen sehr blutrünstig, aber warum auch nicht? Ist eben für Erwachsene. Und wer die Hörprobe vor dem Kauf gehört hat, weiß in etwa, worauf er sich einlässt. Fantasie, Fabel und Realität treffen hier aufeinander, machen neugierig und werden durch einen unübertroffenen Sprecher zum Leben erweckt. Und ich nehme an, genau das meinen diejenigen Rezensenten, denen an manchen Stellen des Guten zu viel ist: man steht live dabei. Der Sprecher ist fähig, nicht nur Vorgänge, Örtlichkeiten und Gedanken bestens zu beschreiben, er vermag sogar Gefühle und Mimik sehr gut rüber zu bringen. Einen Besseren hätte man fürdieses Buch nicht finden können. Herzlichen Dank an Uve Teschner. Wer also Herr der Fliegen oder Herr der Ringe mag, dem ist der Kinderdieb nur zu empfehlen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Dämonen überall - oder Peter mal anders!

Diese Geschichte mit dem Vorbild Peter Pans ist ausgesprochen blutig - soviel vorweg. Aber dies war schließlich gewollt. Ein realistischer Blick auf Nimmerland, den Kapitän, die verlorenen Jungs und all die wundervollen Phantasiewesen. Gut finde ich, daß immer wieder die Perspektiven gewechselt werden. So lernt man die Gedanken der wichtigsten Pro- und Antagonisten kennen. Spannend von Anfang an. Eine wichtige Figur ist Nick - eine neutrale Person mit Überblick, welche die Sinnlosigkeit erkennt und die Motivationen jedes Einzelnen anzweifelt. Toll dargestellt die Ausweglosigkeit und Zwanghaftigkeit der Parteien. Am Ende erreicht eine Gruppe ihr Ziel, doch mit einem katastrophalen Ausgang. Und der Peter - ja der bleibt seiner Linie treu - seinem Spiel um Leben und Tod. Der ewige Junge.
Die Geschichte ist hervorragend, weil die Perspektiven wechseln und die wichtigsten Charaktere ihre Gründe für ihr Verhalten haben und dadurch zu erbitterten Wiedersachern werden. Den Stern kostet das viele und nicht enden wollende Gemetzel.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

schaurig, schrecklich, genial

Schonungslos, ehrlich und wenig zimperlich schreibt der Autor die Geschichte Peter Pans um. Weg vom Disney-Kitsch hin zu einer sehr! erwachsenen Variante voller Gewalt und roher Fantasy. Und trotzdem wirklich einfallsreich und fantasievoll. Wie ein Krimi aus Schweden. Uve Teschner liest genial. Eindringlich, voll, mitreissend, spannend, klar und ungekünstelt, sowie es die Geschichte braucht. Eine absolute Empfehlung für alle, die genug haben von regenbogenfarbener Kitsch-Fantasy mit allzu bekannten Geschichten.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gut und Böse war einmal.....

Auf welchen Platz würden Sie Der Kinderdieb auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

Ich bin durch Zufall auf dieses Hörbuch gestoßen und es hat mich von Anfang an gefesselt...zurzeit ist es mein Platz 1. 19 Stunden ohne Langweile, sehr bildhaft beschrieben bzw gesprochen. Auch wer sonst vielleicht nicht viel für Fantasy übrig hat, sollte sich den Titel anhören. Doch Vorsicht, sehr viel Grausamkeit und Angst und Schrecken! Keinesfalls ein Peter Pan für Kid's! Sehr eindringlich wird gezeigt, wie schnell die Grenzen zwischen Gut und Böse schwinden und wie beherrschend Manipulation sein kann...
Die Geschichte birgt 2 Helden und jeder denkt, er entscheide sich richtig, in jedem Moment. Doch stimmt das? Das muss man für sich selbst herausfinden....

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Peter, da er sich letztendlich dazu entschloss, seinen Weg zu gehen.

Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Mehrere, die möchte ich nicht schreiben, sonst nimmt man etwas vorweg;)

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Nichts für Menschen, die zart besaitet sind und bitte absolut nichts für Kinder und Jugendliche! Dies wird dem geneigten Hörer schon zu Beginn bewusst werden.